Scanned Invoice von diversen Absendern

Am Donnerstag, den 25. Februar 2016 und Freitag, den 26. Februar 2016 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in englischer Sprache versendet:

20160226_scanned_invoice

Dear (Name),

Scanned Invoice in Microsoft Word format has been attached to this email.

Thank you!

Dianne Guthrie
Sales Manager

Als Absender (wie auch als Namen in der E-Mail) werden diverse Namen verwendet. Hier einige Beispiele:

  • Alba Ochoa
  • Angelica Clayton
  • Austin Trevino
  • Avery Richmond
  • Beatriz Stein
  • Briana Boyd
  • Cecilia Frost
  • Charmaine Shelton
  • Colton Cohen
  • Daniel Hoffman
  • Deanna Roach
  • Delia English
  • Dianne Guthrie
  • Dick Edwards
  • Don Riggs
  • Doreen Velenzuela
  • Ericka Williams
  • Eve Frost
  • Heidi Ware
  • Hershel Gonzalez
  • Jared Martin
  • Julio Hickman
  • June Parker
  • Kasey Rhodes
  • Katherine Park
  • Kay Hays
  • Kay Talley
  • Kelsey Buck
  • Lee Williams
  • Lesley Dyer
  • Lola Bowman
  • Lupe Haley
  • Luther Fulton
  • Mae Larson
  • Marcie White
  • Mattie Ferguson
  • Michelle Delacruz
  • Morris Goodwin
  • Myrtle Googwin
  • Rene Kim
  • Rickey Gray
  • Robbie Ewing
  • Roger Terry
  • Ronald Reyes
  • Shelia Riley
  • Sherrie Underwood
  • Tara Sears
  • Tasha Wallace
  • Theo Ayala
  • Tisha Leon
  • Verna Mack
  • Vivian Benton
  • Wade Little
  • Willa Dejesus

Der E-Mail ist eine Word-Datei beigefügt, die ein Trojanisches Pferd aus dem Internet nachlädt. Es handelt sich dabei um den Verschlüsselungs- und Erpressungstrojaner „Locky“. Laut Virustotal liegt die Erkennungsrate per 27.02.2016 bei 35/55.

 

20160226_scanned_invoice_locky

!!! WICHTIGE INFORMATIONEN !!!!

Alle Dateien wurden mit RSA-2048 und AES-128 Ziffern verschlüsselt.
Mehr Informationen über RSA können Sie hier finden:
http://de.wikipedia.org/wiki/RSA-Kryptosystem
http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Encryption_Standard

Die Entschlüsselung Ihrer Dateien ist nur mit einem privaten Schlüsseul und einem Entschlüsselungsprogramm,
welches sich auf unserem Server befindet, möglich.
Um Ihren privaten Schlüssel zu erhalten, folgen Sie einem der folgenden Links:
1. http://twbers4hmi6dx65f.tor2web.org/***
2. http://twbers4hmi6dx65f.onion.to/***
3. http://twbers4hmi6dx65f.onion.cab/***

Sollte keine der Adressen verfügbar sein, folgen Sie den folgenden Schritten:
1. Laden Sie einen Tor Browser herunter und installieren diesen: https://www.torproject.org/download/download-easy.html
2. Starten Sie den Browser nach der erfolgreichen Installation und warten auf die Initialisierung.
3. Tippen Sie in die Adresszeile: twbers4hmi6dx65f.onion/***
4. Folgen Sie den Anweisungen auf der Seite.

!!! Ihre persönliche Identifizierungs-ID lautet: *** !!!

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.