Sperrung Ihres Amazon.de Kontos! von Amazon.de

Am Donnerstag, den 12. Mai 2016 wurde durch unbekannte Dritte die folgende Phishing-Mail in deutscher Sprache versendet:

20160512_sperrung_ihres_amazon_kontos

Amazon.de

Guten Tag (Vorname und Nachname),
Ihre Sicherheit ist uns wichtig, daher findet regelmäßig eine Überprüfung der Accounts unserer Kunden statt.

Unser System konnte bei Ihrem Kundenkonto einige unregelmäßige Aktivitäten feststellen.
Ihr Kundenkonto wurde somit automatisch gesperrt, um weitere Risiken zu vermeiden.
Um Ihr Kundenkonto wieder zu entsperren, klicken Sie bitte auf den unten aufgeführten Link, und folgen Sie den weiteren Anweisungen im Formular.

Während des Vorgangs entstehen keine weiteren Kosten für Sie. Folgend sind die geänderte Liefer- und Rechnungsadresse aufgelistet. Bitte entschuldigen Sie aufkommende Unannehmlichkeiten.
› Klicken Sie hier um Ihre Daten zu bestätigen

Bestellinformationen:
E-Mail-Adresse: (E-Mail-Adresse)

Rechnungsadresse:
Bulat Vedzizhev
Budapester Straße 29
54459 Wiltingen
Deutschland

Versandadresse:
Bulat Vedzizhev
Budapester Straße 29
54459 Wiltingen
Deutschland

Bestellübersicht:
Bestellnummer: 235-5237486-2056319
Versand: Standardversand
Artikel: 79,95 €
Verpackung & Versand: 6,90 €
Gesamtbetrag: 86,85 €

 

Die E-Mail mit dem Betreff „Sperrung Ihres Amazon.de Kontos!“ gibt vor, von Amazon zu stammen. In der E-Mail-Adresse des Absenders sieht man aber fremde Adressen wie z. B. [email protected] oder [email protected] .

In der E-Mail ist von einer angeblichen Bestellung die Rede, wobei kein Produkt genannt wird. Neben dem Preis von 79,95 Euro zzgl. 6,90 Euro für Verpackung und Versand wird natürlich nicht die eigene Anschrift angegeben.

Diese E-Mail stammt nicht von Amazon! Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein! Amazon hat eine Informationsseite zum Thema Phishing. Weiterhin können Sie solche Phishing – Mails an [email protected] weiter (siehe auch eine Informationsseite hierzu).

Weder die Adresse gooo.se/ytb, noch die Domain amazon.de-helpdesk-blue.tech gehören zu Amazon. Über ein nachgebautes Anmeldeformular sollen Sie die Amazon-Zugangsdaten eingeben. Geben Sie hier keine Daten ein!

20160512_amazon_web1

Anmelden

E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer

Passwort

 

Nach der Anmeldung werden Sie aufgefordert, persönliche Daten einzugeben. Folgen Sie nicht der Aufforderung! Ihre Daten würden nicht bei Amazon landen!

20160512_amazon_web2

 

Personendaten
Vorname
Nachname
Geburtsdatum
Adressdaten
Straße und Hausnummer
Postleitzahl
Wohnort
Bundesland
Weiter
Information
Mit der Bestätigung ihrer Daten erklären Sie sich mit Unseren AGB, unserer Datenschutzerklärung sowie den Bestimmungen zu Cookies & Internet-Werbung einverstanden.

 

Danach werden Ihre Kreditkartendaten / Bankinformationen abgefragt. Geben Sie hier keine Daten ein!

20160512_amazon_web3

Kredikartendaten
Kreditkartenbesitzer
Kreditkartennummer
Prüfziffer    Wo finde ich sie?
Ablaufdatum (MM/YY)
Abrechnungskonto
Kontonummer
Bankleitzahl
Weiter
Information
Mit der Bestätigung ihrer Daten erklären Sie sich mit Unseren AGB, unserer Datenschutzerklärung sowie den Bestimmungen zu Cookies & Internet-Werbung einverstanden.

 

Geben Sie hier keine Daten ein!

20160512_amazon_web4

Erfolgreich bestätigt.

Sie haben soeben ihre Daten erfolgreich bestätigt. Sie werden nun zum Login weitergeleitet.

 

Erst nachdem die unbekannten Dritte alle Ihre Daten erhalten haben, werden Sie zur echten Seite von Amazon weitergeleitet.

Kommentar(e)

3 Kommentare

  • Ich hab diese E-Mail auch bekommen und war schon dabei meine Daten an zu geben. Ich wurde aber stutzig als ich meine Konto Daten angeben sollte und habe abgebrochen. Ich wollte wiessen was das für eine bestellbummer ist und bin auf diese Seite geraten. Gott sei Dank. Diese E-Mail ist sehr gut gemacht.

  • habe ebenfalls diese Aufforderung bekommen. Aber k e i n Konto bei Amazon; folglich ist mir der betrug sofort aufgefallen.
    Hoffentlich legt der Staatsanwalt diesen Betrügern das Handwerk und AMAZON kümmert sich darum, WER das ist.

  • Lol…not in a million years @Neuhaus Ruth

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.