Sie haben eine Rechnung (3303-8820-8213-6606) mit PayPal bezahlt

Am Pfingstsonntag, den 15. Mai 2016 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet (technisch gesehen wurde in der E-Mail nur ein Bild eingefügt):

20160515_sie_haben_eine_rechnung_mit_paypal_bezahlt

PayPal 14. Mai 2016
Belegnr.: 3303-8820-8213-6606

Sie haben eine Zahlung über 416,80 EUR an PrintPlanet GmbH gesendet.
Dieser Betrag wird auf Ihrer Kreditkartenabrechnung als Zahlung an PAYPAL *PRINTPLANET ausgeführt.

Angaben zum Händler:
PrintPlanet GmbH
[email protected]
http://www.printplanet.de
01805/747874

Mitteilung an Händler:
Keine Angabe

Versandinformationen

Versandmethode
Keine Angabe

—————————————–
Beschreibung Einzelpreis Anzahl Betrag
—————————————–
Ihre Bestellung Nr. 11209674 bei PrintPlanet.de 412,12 EUR 1 414,12 EUR
—————————————–
Steuer: 2,68 EUR
Summe: 416,80 EUR
—————————————–

Belegnr.: 303-8820-8213-6606
Bewahren Sie die Belegnummer zu Referenzzwecken auf. Sie benötigen diese Nummer, falls Sie später den Kundenservice bei PrintPlanet GmbH oder PayPal kontaktieren möchten.
Rechnungsnummer: 11209674
—————————————–

Sie haben diese Zahlung nicht durchgeführt?
Wenn Sie Probleme mit dieser Zahlung haben oder diese nicht veranlasst haben, dann können Sie diese kostenfrei mit dem PayPal-Käuferschutz stornieren.

Käuferschutz beantragen
—————————————–

Herzliche Grüße
Ihr PayPal-Team
Viel Einkaufsspaß mit sichererereren Zahlungen wünscht PayPal!

 

Die E-Mail mit dem Betreff „Sie haben eine Rechnung (3303-8820-8213-6606) mit PayPal bezahlt“ stammt angeblich von PayPal ([email protected]), dem ist aber nicht so. In der E-Mail ist auch kein kopierbarer/prüfbarer Text enthalten, sondern nur ein Bild, welches unter dem Namen „AAAANSU“ ebenfalls als Anlage beigefügt ist.

Content-Type: text/html; charset=“iso-8859-1″
Content-Transfer-Encoding: quoted-printable
Content-Disposition: inline

<HTML><HEAD></HEAD> <BODY><A href=“(betrügerischer Link)“><IMG src=“cid= :[email protected]″></A> </BODY></HTML>
Content-Type: application/octet-stream; name=“AAAANSU“
Content-Transfer-Encoding: base64
Content-Disposition: attachment; filename=“AAAANSU“
Content-ID: <[email protected]>

 

Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Zugangsdaten ein! PayPal hat eine Informationsseite zu Phishing. Leiten Sie Phishing-Mails mit PayPal-Bezug an [email protected] weiter! Weder die Domain de-ssl-secureservice.net, noch die weitergeleitete Domain paypal.ssl-securesignin.info gehören zu PayPal. Ihre Daten würden bei unbekannten Dritten landen.

 

Nach einem Klick auf den Link würden Sie ein nachgebautes Anmeldeformular sehen. Geben Sie hier keine Zugangsdaten ein!

20160515_paypal_web1

 

Nach der Anmeldung würden Sie nach persönlichen Daten gefragt. Geben Sie hier keine Daten ein!

20160515_paypal_web2

PayPal
Kontozugriff wiederherstellen
Verifizieren Sie Ihr PayPal-Konto
Bitte geben Sie Ihre persönlichen Daten ein. Schritt 1 / 3

Anschrift:
Vorname Name
Strasse und Hausnummer
Postleitzahl Stadt

Geburtsdatum:
Tag Monat Jahr

Weiter

 

Im nächsten Schritte würden Sie von den unbekannten Dritten zur Eingabe von Bankdaten / Kreditkartendaten aufgefordert. Geben Sie hier keine Daten ein!

20160515_paypal_web3

PayPal
Kontozugriff wiederherstellen
Verifizieren Sie Ihr PayPal-Konto
Bitte geben Sie Ihre Zahlungsmittel an. Schritt 2 / 3

Bankverbindung IBAN / BIC eingeben
Konto-Nr.
Bankleitzahl

Kreditkarte
Kreditkartennummer Kartenprüfnummer
Gültig bis:
Monat Jahr
Limitangabe
Den Verfügungsrahmen finden Sie auf Ihrer letzten Abrechnung oder online auf dem Portal Ihres Kreditinstituts.

Zahlungsmittel bestätigen

 

Sofern Sie eine MasterCard eingetragen haben, würden Sie nun zur Eingabe des MasterCard SecureCode aufgefordert. Geben Sie diesen auf keinem Fall ein!

20160515_paypal_web4

PayPal
Kontozugriff wiederherstellen
Verifizieren Sie Ihr PayPal-Konto
Bitte geben Sie Ihre Zahlungsmittel an. Schritt 3 / 3

Bitte geben Sie Ihren MasterCard® SecureCode™ ein, um die Verifizierung zu bestätigen.
Überprüfung: PayPal Europe S.à.r.l
Datum: 08:45:14 – 15.05.2016
Kreditkartennummer: XXXX XXXX XXXX XXXX
Persönliche Begrüßung: Hallo (Vorname)
SecureCode™:
Ich verfüge über kein Mastercard SecureCode

 

Erst nun würden Sie auf die echte Seite von PayPal weitergeleitet. Ihre Daten wären aber bei unbekannten Dritten gelandet.

20160515_paypal_web5

PayPal
Verifizierung abgeschlossen

Ihre Verifizierung war erfolgreich, Sie können nun Ihr PayPal Konto wieder wie gewohnt nutzen.

Sie werden automatisch in 5 Sekunden weitergeleitet.
Hier klicken wenn die automatische Weiterleitung nicht funktioniert.

Kommentar(e)

3 Kommentare

  • Christa Kieselbach

    genau diese E-Mail habe ich heute bekommen und werde dieselbe jetzt gleich an spoof….. weiterleiten

    danke für den Hinweis!

  • habe diese mail auch bekommen

  • Barbara König-Reich

    Ich hab die gleiche auch bekommen am 14.5 . Ich hab nichts aufgemacht etc sondern hab mich direkt bei Paypal angemeldet und geschaut ob der Betrag weg ist. Ist nichts gewesen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.