Verbesserung der Sicherheitssysteme von Amazon.de ([email protected])

Am Montag, den 18. Juli 2016 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet:

20160718_verbesserung_der_sicherheitsysteme

amazon.de
Datum: 18.07.2016

Sehr geehrter Amazon-Kunde,
Da es unsere Pflicht ist, Sie und Ihr Kundenkonto stehts vor Schaden durch Dritte zu schützen, hat sich unsere Sicherheitsabteilung dazu entschlossen ein neues und verbessertes
Sicherheitssystem zu entwickeln. Hierbei ist eine erneute Eingabe ihrer persönlichen Daten notwendig, denn nur so kann sichergestellt werden, dass Sie der rechtmäßige Eigentümer des Kontos sind.

Der unten angezeigte Text leitet Sie direkt zur erneuten Eingabe weiter, wobei es wichtig ist, dass alle Felder wahrheitsgemäß und vollständig ausgefüllt werden. Ansonsten kann Ihr Konto vorübergehend deaktiviert werden. Die darauf folgende Freischaltung Ihres Kontos wäre dann nurnoch durch die Verifizierung Ihrer Daten auf dem Postweg möglich.

Hier geht es zu der Bestätigung:
Weiter zur Bestätigung (hier klicken)

Abschließend möchten wir uns bei Ihnen für die entstandenen Umstände entschuldigen und uns im Vorraus für Ihr Verständnis bedanken.
Mit freundlichen Grüßen
Ihr Kundenservice-Center

Die E-Mail mit dem Betreff „Verbesserung der Sicherheitssysteme“ soll angeblich von „Amazon.de ([email protected])“. Das stimmt aber nicht! Es handelt sich um eine Fälschung.

Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein! Amazon hat eine Informationsseite zum Thema Phishing. Weiterhin können Sie solche Phishing – Mails an [email protected] weiter (siehe auch eine Informationsseite hierzu).

Weder die verlinkte Seite bit.ly/29REESO, noch die beiden Weiterleitungen tiny.cc/o4r0cy oder shoreurl.net/cc gehören zu Amazon. Vorübergehend war die letzte Weiterleitung nicht (mehr) erreichbar. Es kann aber nie ausgeschlossen werden, dass die Seite bei Ihrem Aufruf erscheint. Klicken Sie daher nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.