Ihre Apple-ID von Apple ([email protected])

Am Dienstag, den 02. August 2016 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet (u. U. sieht die E-Mail leer aus):

20160802_ihre_apple_id

Hallo,
Um zu bestätigen, dass die Adresse Ihnen gehört, klicken Sie unten auf den Link,
um den Vorgang abzuschließen.
Apple ID
Warum Sie diese E-Mail erhalten haben
Apple benötigt eine ℬestätigung, wenn eine E-Mail-Adresse als Apple-ID
ausgewählt wird. Ihre Apple-ID kann erstverwendet werden, nachdem Sie sie
bestätigt haben.
Mit freundlichen Grüßen
Apple Support

Die E-Mail mit dem Betreff „Ihre Apple-ID“ wurde angeblich von „Apple ([email protected])“ versendet. Das stimmt aber nicht! Die E-Mail ist gefälscht. Sie würden über den Link auf eine betrügerische Internetseite geleitet. Geben Sie dort keine Daten ein!

Nähere Informationen zu Phishing finden Sie auf einer Informationsseite von Apple. Leiten Sie Phishing-Mails bzgl. der iCloud an [email protected] weiter.

Die betrügerischen Seiten entsprechen der E-Mail „Wichtige Botschaft!“ vom 20.04.2016. Um diesmal die betrügerische Adresse zu verschleidern, wird eine Google-Suche verlinkt. Der Link www.google.de/url?sa=t… sieht daher zunächst nicht verdächtig aus. Allerdings wird Google darüber angewiesen, die domain www.piramideseaair.com.br aufzurufen, die umgehend auf die Domain multi11.cpd.ufsm.br weiterleitet. Bei den beiden letzteren Domains handelt es sich natürlich nicht um Domains von Apple.

Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein! Auf der gefälschten / betrügerischen Seite werden Sie zur Anmeldung mit Ihrer Apple ID aufgefordert. Alle Eingaben landen bei unbekannten Dritten und können anschließend missbraucht werden!

20160802_ihre_apple_web1

Apple ID

Verwalten Sie Ihren Apple‑Account

Apple ID
Passwort ->

Apple-ID merken

 

Die Seite behauptet nach der Anmeldung, dass Ihre Apple ID gesperrt ist. Das stimmt nicht. Rufen Sie die echte Apple-Seite auf, würde die Meldung nicht erscheinen. Klicken Sie daher nicht auf „Entsperren Konto“.

20160802_ihre_apple_web2

Apple ID

Diese Apple ID wurde aus Sicherheitsgründen deaktiviert.

Sie müssen Ihr Konto vor der Anmeldung in freizuschalten.

Entsperren Konto

 

Sie würden nun zur Eingabe verschiedener Daten aufgefordert. Geben Sie hier nichts ein! Es handelt sich um eine gefälschte / betrügerische Seite!

20160802_ihre_apple_web3

Kontoüberprüfung
Ihre Apple ID ist (E-Mail-Adresse)

Kontodaten

Name auf der Karte
Rechnungsadresse
Ort
PLZ
Geburtsdatum
Kontonummer (Karte: max.10-stellig)
Kartennummer
Ablaufdatum
Kartenprüf-Nummer CVV-CVC

Daten absenden

 

Im Anschluss daran kommt eine kurze Zwischenseite, …

20160802_ihre_apple_web4

Account Verification
Your Apple ID is (E-Mail-Adresse)

Account Verification Complete

Please wait while we restore your account access…

For your security you will automatically be logged out.

 

… bevor Sie zur Eingabe des Verified by VISA-Passwort / MasterCard SecureCode aufgefordert werden. Geben Sie diese nicht ein! Mit dieser Information kann Ihre Kreditkarte missbraucht werden!

20160802_ihre_apple_web5

Verified by VISA MasterCard SecureCode

Bitte senden Sie Ihre Wort

Hallo (Vor- und Nachname),
Sie bestätigen, per Kreditkarte über die Passworteingabe für Karten gesichert.
Händler : Apple
Menge : 0,00 €
Datum : 5.8.2016, 15:42:53
Kreditkartenhalter : (Vor- und Nachname)
Kartennummer : xxxx xxxx xxxx xxxx
SMS / OTP / SecureCode :

FINISH löschen

Diese Information ist nicht mit dem Händler geteilt.

 

Nach der Eingabe würde eine Überprüfung durchgeführt. Es ist nicht auszuschließen, dass Ihre Kreditkarte dabei bereits missbraucht wird.

20160802_ihre_apple_web6

Kontoüberprüfung

Kontoüberprüfungskomplett

Bitte warten Sie, während wir Zugriff auf das Konto wiederherstellen …

Zu Ihrer Sicherheit werden Sie automatisch abgeschaltet.

 

Sollten Sie Daten eingegeben haben, dann

  • erstatten Sie eine Anzeige bei der Polizei (das können Sie auch ohne Eingabe von Daten)
  • ändern Sie umgehend Ihr Apple-Passwort. Sollte die Anmeldung nicht funktionieren, dann informieren Sie Apple. Die Betrüger haben dann evtl. Ihr Apple-Passwort geändert.
  • sperren Sie Ihre Kreditkarte z. B. über die bundesweite Sperr-Hotline 116 116 (in Deutschland). Informieren Sie auch Ihre Bank.
  • sollte das Apple-Passwort gleichzeitig auch das Passwort der E-Mail-Adresse sein, dann ändern Sie auch dieses umgehend.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.