Kann ich Sie mit diesem Vorschlag Vertrauen? von Commonwealth Bank ([email protected])

Aufgrund eines angeblich Verstorbenen suchen unbekannte Dritte für das Erbe nach Geldempfängern für 15,3 Millionen US-Dollar. In Wirklichkeit gibt es aber kein solches Erbe. Nach einer ersten Kontaktaufnahme würden die angeblichen Mitarbeiter der Commonwealth Bank zur Zahlung von Auslagen, Gebühren, … auffordern. Es handelt sich hierbei um Vorschussbetrug!

Am Sonntag, den 28. August 2016 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet:

20160828_kann_ich_sie_mit_diesem_vorschlag_vertrauen

Achtung: Empfänger,
Ich bin Holtz Zhao Brennen, ich arbeite mit dem Commonwealth Bank. Ich wünsche Ihren Namen als Empfänger auf 15,3 Millionen US-Dollar ($ 15,350,000.00) wegen des Todes der Einleger zu beheben, die zusammen mit ihrer Familie vor Jahren gestorben.i jedoch versichern, dass diese Transaktion unter einer legitimen Anordnung ausgeführt werden, die Sie von einem Verstoß gegen das Gesetz sowohl in Ihrem Land zu schützen, wenn der Fonds auf Ihr Bankkonto übertragen wird. Die Mittel ist hier in unserer Bank in der Schwebe Konto schweben. Daher erbitten ich Ihre Zusammenarbeit dies getan zu haben. Es wird auf ein Konto übertragen werden Sie irgendwo in der Welt zur Verfügung stellt. bieten bitte die folgenden Informationen dringend den Anwalt zu ermöglichen, die Verarbeitung der relevanten rechtlichen Dokumente für den Fonds Überweisung auf Sie zu starten.

1) Name:
2) Adresse:
3) Tel:
4) Alter:
5) Geschlecht:
6) Beruf Status:

Warten auf Ihre Antwort bald.
Hochachtungsvoll,
Holtz Zhao brennen
Commonwealth Bank AU.

Die E-Mail mit dem Betreff „Kann ich Sie mit diesem Vorschlag Vertrauen?“ soll angeblich von der Commonwealth Bank ([email protected]) stammen. Das stimmt aber nicht! Die Domain comm.com steht derzeit zum Verkauf, die richtige Domain wäre www.commbank.com.au. Die Commonwealth Bank hat mit dieser E-Mail nichts zu tun!

Der Absender möchte mit dieser E-Mail Vorschussbetrug betreiben (auch unter „Nigeria-Connection“ bekannt). In Aussicht der Erbschaft (oder eines Teiles davon) wird der Absender immer wieder Geld für Gebühren, Auslagen, etc. verlangen. Er wird aber niemals Geld überweisen. Daher niemals auf solche E-Mails reagieren!

Wikipedia: Vorschussbetrug

Kommentar(e)

2 Kommentare

  • I am contacting you base on trust and confidentiality. I hope my message meets you in good manner. My name is Dr. Adedayo Marcus Adesipo; I am the head of financial control in United Bank for Africa Group (UBA). I am 55 years of age and married with 2 lovely kids. It may interest you to hear that I am a man of PEACE and INTEGRITY; I only hope we can assist each other, I have packaged a financial transaction that will benefit you and I.As the head of financial control in „United Bank For Africa Group (UBA), It is my duty to send a financial report to our head office at the end of each annual general meeting.

    During our first annual general meeting for the year 2016which ended 2 weeks ago, I discovered that my branch in which I am the head of financial control made an excess profits amount of four Million and Eight Hundred Thousand united States Dollars [US$4,800,000.00] which my head office are not aware of and will never be aware of. I have since placed the funds in what we called „Escrow Suspense Account” without any beneficiary; As the head of financial control in this bank, I cannot be directly connected to this money, this is why I am contacting you for you to assist me so that you will receive the money in your bank account as the beneficiary for us to share, The funds will be shared 50% for you and 50% for me. This excess profits amount is due to the over contract payments that has been carried out here in my branch since last year.

    All I need from you is to work with me; I will put you as the right depositor/ beneficiary of the funds, who made the deposit in my branch so that my bank head office can make the transfer into your designated bank account. I will furnish you with more detailed steps to proceed on this mutual transaction. I assured you 100% that we can get the funds transfer successfully if you can follow my instruction and direction, hence I am here to make sure that everything works out successfully. I will act as your account officer here in the bank to support the claim in every step. i am looking forward to hear from you soonest you read this so that I can send you more details!
    • Best Regards,

    Dr. Adedayo Marcus Adesipo

    [email protected]

    Was können Sie über so eine Nachricht mittteilen????
    Ihre Antwort senden Sie mir bitte direkt auf meine E-mail adresse:

    • Sebastian Brück

      Hallo,

      würdest Du auf die E-Mail reagieren und Du würdest wirklich Geld bekommen, dann hättest Du Dich der Geldwäsche und des unerlaubten Betreibens von Finanzgeschäften strafbar gemacht.

      Bei diesen E-Mails wirst Du aber in der Regel nie Geld sehen. Wenn Du antwortest, dann bekommst Du irgendwelche Gründe genannt, wegen denen Du zunächst Geld zahlen sollst. Das können Schmiergelder, Zölle, Transport- oder Versicherungskosten, … sein. Du wirst immer wieder zur Kasse gebeten, weil angeblich irgendetwas neues dazwischen kommt.

      Die Betrugsmasche wurde ursprunglich mal „Nigeria-Connection“ genannt, ist heute unter „Vorschussbetrug“ bekannt.

      Viele Grüße,

      Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.