E-Mail Unterstutzung von -GMX- ([email protected])

Am Sonntag, den 09. Oktober 2016 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet:

20161009_e-mail_unterstutzung

Betreff: E-Mail Unterstutzung

Absender: -GMX- ([email protected])

Sehr geeherte Kunde,

Sie möglicherweise nicht in der Lage, neue Nachrichten senden oder empfangen

Bitte klicken Sie Ihre e-Mail unten , um Ihre Mailbox zu erneuern,

(Empfänger)@gmx.de

System Administrator.

GMX Mail Team

Vorsicht: Die E-Mail stammt nicht von GMX! Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! GMX hat mit der E-Mail nichts zu tun. Melden Sie solche Phishing-Mails an GMX. Der Anbieter hat hierzu ein Meldeformular.

Die E-Mail-Adresse führt auf eine Domain fsdfsdgzyejgolpv3vrci4ym4p.setconta.com.br, die auf www.gmx.de.ptlweb.webportal.7559.trackid.piwikb7c1867dd7ba9c57.ce5a092bdf314e2a814a4964ef650227.hafentours.com.ar weiterleitet. Auch wenn die Adresse mit www.gmx.de anfängt, so handelt es sich aber dabei nur um eine von vielen Subdomains, die von der Domain hafentours.com.ar ablenken sollen (es sind so viele / lange Subdomains in der Adresse enthalten, dass der eigentliche Domainname nur durch Scrollen im Adressfeld zu sehen ist).

Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Zugangsdaten ein! Ihre Eingaben würden an unbekannte Dritte übermittelt. Über den Link würde ein gefälschtes / nachgebautes Login-Formular für GMX erscheinen:

20161009_e-mail_unterstutzung_web1

GMX Mein Account
Sicherheitsabfrage
Bitte loggen Sie sich erneut ein:
Login
GMX E-Mail-Adresse
Passwort
Sicherheitsfrage
Anderes Wort anzeigen

Bitte geben Sie die Zeichen aus dem Bild ein. Damit wird sichergestellt, dass die Anfrage von einem Menschen angestoßen wird.
Wort aus Bild eingeben

Login

Nach Eingabe der Daten (die an unbekannte Dritte übermittelt werden) leitet Sie die Seite auf die echte Seite von gmx.net weiter:

20161009_e-mail_unterstutzung_web2

 

Haben Sie Ihre Zugangsdaten in der Seite eingegeben?

Dann ändern Sie umgehend Ihr GMX-Passwort!

 

Können Sie sich mit Ihrer Adresse schon nicht mehr anmelden?

Dann wenden Sie sich bitte sofort an GMX.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.