DSCF00660.tiff, DSCF041593.jpg, DSCF33951.png, DSCF91203.pdf, DSCF50375.gif: Locky verschlüsselt Dateien und nennt diese „.zzzzz“

Achtung: Die folgenden, aufgrund des Betreff nach Bildern von Digitalkameras aussehenden E-Mails vom Donnerstag, den 24. November 2016 bringen den Verschlüsselungs- und Erpressungstrojaner „Locky“ mit.

20161124_locky

Die E-Mails kommen mit angeblich unterschiedlichen Dateiendungen wie

  • DSCF00660.tiff
  • DSCF041593.jpg
  • DSCF33951.png
  • DSCF91203.pdf
  • DSCF50375.gif

bringen aber als Anlage alle eine .zip-Datei mit (gleicher Name wie im Betreff, nur andere Dateiendung).

Darin enthalten ist ein .vbs-Script wie z. B.

  • 678-TIWWIZ2433.vbs
  • 730-GRNV3208.vbs
  • 753-FGOGEF1150.vbs

Das Script lädt von unterschiedlichen Domains eine Datei nach:

  • nasluka.free.bg/06g32f2
  • neoclinichm.ru/06g32f2
  • npodior.ru/06g32f2
  • nuek35.ru/06g32f2
  • optistar.es/06g32f2
  • orderwriter.nl/06g32f2
  • osawa.be/06g32f2
  • ouroshop.net/06g32f2
  • pavel.hekko.pl/06g32f2
  • photosnstuff.biz/06g32f2
  • pickaboo.ro/06g32f2
  • pinicairan.com/06g32f2
  • pixelway.it/06g32f2
  • plandecoupe.fr/06g32f2
  • playmindltd.com/06g32f2
  • qianliuhua.com/06g32f2
  • raregemsgroup.com/06g32f2
  • rejtjel.hu/06g32f2
  • rhyzrin.com/06g32f2

Die Datei wird mit den Endungen .55 und .552 auf dem Computer abgespeichert und ausgeführt.

  • aFJqOOoBSm.55
  • aFJqOOoBSm.552

Es handelt sich dabei um die Ransomware „Locky“. Laut Virustotal liegt die Erkennungsrate erst bei 1 / 54. Nachdem er den Dateien nach der Verschlüsselung bisher eine Endung eines Götternamens (.odin, .thor oder .aesir) vergeben hat, zeigt er heute nur „.zzzzz“:

20161124_locky_zzzzz

4A56HXMY-R6M0-4I0P-0DBE-16B217445D1F.zzzzz

 

4A56HXMY-R6M0-4I0P-3A53-ED7FB666B877.zzzzz

 

4A56HXMY-R6M0-4I0P-010F-CF871A9D8981.zzzzz

Daneben öffnet er nach der Verschlüsselung die beiden folgenden Dateien:

20161124_locky_html

20161124_locky_bmp

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.