Neue Sicherheitsmaßnahme, wir bitte um Ihre Mithilfe. von Volksbanken & Raiffeisenbanken ([email protected])

Am Dienstag, den 07. Februar 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende betrügerische E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail wurde nicht von den Volks- oder Raiffeisenbanken versendet! Klicken Sie daher nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Betreff: Neue Sicherheitsmaßnahme, wir bitte um Ihre Mithilfe.
Absender: Volksbanken & Raiffeisenbanken ([email protected])

Mehr Sicherheit mit Ihrem Online-Banking

Sehr geehrter Kunde,

wir sind stets bemüht Ihnen eine sichere Zahlungsplattform zu bieten. Mit unserem neuen Sicherheitssystem und den neuen AGB’s (gültig ab 01. Jan 2017) genießen sie einen optimalen Schutz vor Missbrauch.

Folgen Sie dazu den weiteren Schritten und beachten Sie, dass sie verpflichtet sind den Aufforderungen unserer Mitarbeiter nachzukommen um Missbrauch vorzubeugen. Andernfalls können Sie bei möglichen entstandenen Schäden, die durch Dritte verursacht wurden, haftbar gemacht werden.

> Fortfahren

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die Nachricht wurde nicht von den Volks- und Raiffeisenbanken versendet! Die Volks- und Raiffeisenbanken haben mit der E-Mail nichts zu tun!

Weder die verlinkten Adressen bit.ly/2jSlVav, noch die weitergeleiteten Domains fernseherkoalabaeren.ru/wSAJZPl gehören zu den Volks- und Raiffeisenbanken.

Die betrügerische Seite ist bereits nicht mehr verfügbar:

Fehler: Netzwerk-Zeitüberschreitung

Der Server unter fernseherkoalabaeren.ru braucht zu lange, um eine Antwort zu senden.

Die Website könnte vorübergehend nicht erreichbar sein, versuchen Sie es bitte später nochmals.
Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung.
Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird, stellen Sie bitte sicher, dass Firefox auf das Internet zugreifen darf.

Vermutlich hätten die Seiten so ausgesehen, wie bereits bei der Phishing-Mail „Neue Sicherheitsmaßnahme, wir bitte um Ihre Mithilfe. von Volksbanken & Raiffeisenbanken ([email protected])“ vom 26.01.2017.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.