immer noch unterwegs: Ihre Aktion ist erforderlich! von Volksbanken & Raiffeisenbanken ([email protected])

Am Sonntag, den 12. März 2017 wurde nach wie vor durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von den Volksbanken oder Raiffeisenbanken! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein! 

Betreff: Ihre Aktion ist erforderlich!
Absender: Volksbanken & Raiffeisenbanken ([email protected])

Volksbanken
Raiffeisenbanken

Wichtige Mitteilung
Datum: 12.03.2017

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

wir sind stets bemüht Ihnen eine sicherere Zahlungsplattform zu bieten.
Mit unserem neuen Sicherheitssystem und den neuen AGB’s (gültig ab 01. Jan 2017) genießen Sie einen optimalen Schutz vor Missbrauch.

Folgen Sie dazu den weiteren Schritten und beachten Sie, dass Sie verpflichtet sind den Aufforderungen unserer Mitarbeiter nachzukommen um Missbrauch vorzubeugen. Anderfalls können Sie bei möglichen entstandenen Schäden, welche durch Dritte verursacht wurden, haftbar gemacht werden.

Fortfahren

Wir bedanken uns bei Ihnen für Ihr Verständnis und für Ihre Geduld.

Mit freundlichen Grüßen
Ihre Volksbanken Raiffeisenbanken

Wir machen den Weg frei.
Gemeinsam mit den Spezialisten der genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die E-Mail stammt nicht von den Volks- und Raiffeisenbanken! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Bereits die E-Mail-Adresse (@online.de) sieht nicht nach den Volks- und Raiffeisenbanken aus! Vermutlich wird bei jeder dieser Phishing-Mails eine andere @online.de – Adresse verwendet.

Diese E-Mail kommt mit dem Link tr.im/voba-raif, der nach wie vor auf die Domain securebankin-voba-raif.ru weiterleitet. Beide Domains gehören nicht zu den Volks- und Raiffeisenbanken! Geben Sie deswegen keine Daten ein! Alle Eingaben würden an unbekannte Dritte weitergeleitet und könnten daher missbraucht werden!

Die betrügerische Seite würde zunächst zur Eingabe des VR-NetKey sowie der Online-Banking-PIN auffordern:

Volksbanken
Raiffeisenbanken

Anmeldung
VR-NetKey oder Alias:
PIN:
Anmelden

Neue Sicherheitsmaßnahme
Online-Service-Aufträge

Nehmen Sie eine Vielzahl unserer Dienste bequem und sicher von zu Hause oder unterwegs in Anspruch.

Jetzt Sicherheitsmaßnahme durchführen

Danach fordert die betrügerische Seite zur Eingabe von Vor- und Nachname, Geburtsdatum und -ort sowie der Bankleitzahl (BLZ) auf. Wenn mir meine eigene Bank eine E-Mail schreibt, dann würde sie mich niemals nach der Bankleitzahl fragen! Da diese Internetseite aber die Bankleitzahl abfragt, ist auch das ein Grund dafür, dass es sich nur um eine betrügerische Seite handeln kann! Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte weitergeleitet und können anschließend missbraucht werden!

Volksbanken
Raiffeisenbanken

Persönliche Daten

Eingabe persönlicher Daten
Bestätigung Ihrer Mobilfunknummer
Identifizierung

Bestätigung Ihrer persönlichen Daten
Vorname:
Nachname:
Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ):
Geburtsort:
Bankleitzahl:
Weiter

Neue Sicherheitsmaßnahme
Unsere Sicherheitsvorkehrungen werden mit der stetigen fortschreitenden Entwicklung regelmäßig aktualisiert und verbessert. Zur Sicherung aller bei uns hinterlegten Daten setzen wir technische Sicherheitsstandards ein, um nachhaltig vor etwaigen Schädigungen, Verlusten und Zugriffen auf bei uns vorgehaltene Daten schützen zu können.

Auf der nächsten Seite zeigt die betrügerische Seite den Namen meiner Bank an. Das sollte üblicher Weise aber nicht in einem Eingabefeld, sondern in der Adresse oder links oben im Logo erfolgen.

Die betrügerische Seite fragt nach der Handy-Nr. und dem Mobilfunkanbieter. Eigentlich müsste es für meine Bank egal sein, welchen Mobilfunkanbieter ich nutze. Die Handy-Nr. würde ausreichen, um mich anzurufen oder mir eine SMS zu senden. Der Mobilfunkanbieter würde nur dann benötigt, wenn es sich um betrügerische Vorgänge handelt.

Außerdem sollte meine Bank auch wissen, welches TAN-Verfahren ich benutze. In diesem Fall fragt die Seite aber nach dem verwendeten Verfahren. Das passt nicht zusammen!

Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte weitergeleitet und können anschließend missbraucht werden!

Volksbanken
Raiffeisenbanken

Mobilfunkdaten

Eingabe persönlicher Daten
Bestätigung Ihrer Mobilfunknummer
Identifizierung

Bestätigung Ihrer Mobilfunkdaten
Bank:
Mobiletelefon:
Mobilfunkanbieter:
Aktivierte TAN-Methode(n): [ ] [email protected] [ ] SecureGo-TAN [ ] Mobile TAN
Weiter

Neue Sicherheitsmaßnahme
Unsere Sicherheitsvorkehrungen werden mit der stetigen fortschreitenden Entwicklung regelmäßig aktualisiert und verbessert. Zur Sicherung aller bei uns hinterlegten Daten setzen wir technische Sicherheitsstandards ein, um nachhaltig vor etwaigen Schädigungen, Verlusten und Zugriffen auf bei uns vorgehaltene Daten schützen zu können.

Die betrügerische Seite fordert zusätzlich noch dazu auf, die Vorderseite des Personalausweis zu übermitteln. Scannen Sie Ihren Personalausweis nicht ein und machen Sie kein Foto davon! Laden Sie kein Foto / Bild hoch! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte weitergeleitet und können anschließend missbraucht werden!

Volksbanken
Raiffeisenbanken

Mobilfunkdaten

Eingabe persönlicher Daten
Bestätigung Ihrer Mobilfunknummer
Identifizierung

Info: Zur Identifizierung ist die Vorderseite von Ihrem Ausweis nötig!
Ausweis (Vorderseite):
Weiter

Neue Sicherheitsmaßnahme
Unsere Sicherheitsvorkehrungen werden mit der stetigen fortschreitenden Entwicklung regelmäßig aktualisiert und verbessert. Zur Sicherung aller bei uns hinterlegten Daten setzen wir technische Sicherheitsstandards ein, um nachhaltig vor etwaigen Schädigungen, Verlusten und Zugriffen auf bei uns vorgehaltene Daten schützen zu können.

Angeblich ist die Identifizierung damit abgeschlossen. Alle Eingaben / Bilder wurden aber an unbekannte Dritte weitergeleitet und können nun missbraucht werden!

Volksbanken
Raiffeisenbanken

Erfolgreich abgeschlossen

Eingabe persönlicher Daten
Bestätigung Ihrer Mobilfunknummer
Identifizierung
Abschluss

Vielen Dank!

Ihre Identifizierung konnte erfolgreich abgeschlossen werden.

Neue Sicherheitsmaßnahme
Unsere Sicherheitsvorkehrungen werden mit der stetigen fortschreitenden Entwicklung regelmäßig aktualisiert und verbessert. Zur Sicherung aller bei uns hinterlegten Daten setzen wir technische Sicherheitsstandards ein, um nachhaltig vor etwaigen Schädigungen, Verlusten und Zugriffen auf bei uns vorgehaltene Daten schützen zu können.

Danach leitet die betrügerische Seite auf die echte Seite der Volks- und Raiffeisenbanken weiter:

 

Haben Sie Daten eingegeben?

  • Sperren Sie sobald wie Möglich Ihren Online-Banking-Zugang oder ändern Sie Ihre PIN!
  • Informieren Sie Ihre Volks- oder Raiffeisenbank über die Eingabe der Daten!
  • Erstatten Sie eine Anzeige bei der Polizei!
  • Seien Sie zukünftig vorsichtig bei Nachrichten / E-Mails / SMS, da die Betrüger wichtige Angaben von Ihnen haben.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.