Sehr geehrte Damen und Herren Sicherheitsupdate erforderlich von Commerzbank AG ([email protected])

Am Donnerstag, den 16. März 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von der Commerzbank! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Betreff: Sehr geehrte Damen und Herren Sicherheitsupdate erforderlich
Absender: Commerzbank AG ([email protected])

Sehr geehrte/r Commerzbank Kunde/in,

als Ihre Bank liegt uns die Sicherheit unserer Kunden sehr am Herzen leider kommmt es vermehrt vor, dass fremde den Zugang des Online Bankings übernehmen. Aus diesem Grund haben wir uns nun auch entschlossen ein neues Sicherheitssystem zu installieren.

Um Fremdzugriffe auf Nutzerkonten ausschließen zu können, bitten wir Sie um eine vollständige Verifikation Ihrer Daten, welche bei uns hinterlegt sind, diese werden per SSL verschlüsselt in unser Sicherheitssystem übertragen, nur die Comerzbank kann diese einsehen gemäß Datenschutzverordnung §3 Abs.6. Sollte der Verifikationsprozess nicht erfolgreich absolviert worden sein, so verfällt der Anspruch auf Schadensersatz gegenüber der Commerzbank AG

Online Banking

Mit freundlichen Grüßen,
Comerzbank AG

Achtung: Die E-Mail wurde nicht von der Commerzbank versendet! Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die Commerzbank hat mit der E-Mail nichts zu tun!

Die Commerzbank informiert im Internet über das Thema „Phishing“ und gibt dort auch eine Telefon-Nr. für Fragen an. Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Zugangsdaten ein!

Weder die verlinkte Adresse goo.gl/jT2ML0, noch die weitergeleitete Adresse service-commerzbank-sicherheit.website/com_bank/sicherheit/kunde/ gehören zur Commerzbank!

Eine nachgebaute / betrügerische Seite würde Sie zur Eingabe der Commerzbank-Zugangsdaten auffordern (Online-Banking). Geben Sie in der Seite keine Daten ein! Alle Angaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können in der Folge missbraucht werden!

Commerzbank
Konzern English
Privatkunden Geschäftskunden Firmenkunden
Persönlicher Bereich Produkte Beratung Wertpapiere & Märkte Service & Hilfe Kontakt

Anmeldung für Online Banking
Benutzername/Teilnehmernummer
PIN
Jetzt anmelden

Aktuelle Warnhinweise
– Warnung vor Phishing mit Aufforderung zum Upload der TAN-Liste
– Rücküberweisungstrojaner
– Abfragen von mehreren iTANs

Wichtige Infos zum Online Banking

Noch kein Online Banking Kunde?
– Zugang beantragen

Teilnehmernummer vergessen?
– Neu anfordern

Alles rund ums Online Banking
– Anleitung/Hilfe

Anschließend würden Sie von den Betrügern noch zur Telefonbanking-PIN, Eingabe der Handy-Nummer, Auswahl des Mobilfunkanbieters und dem TAN-Verfahren aufgefordert. Geben Sie Ihre TeleBanking-PIN und die Handy-Nr. nicht ein! Diese Nummer würde ebenso an die unbekannten Dritten weitergeleitet werden!

Commerzbank

Handynummer bestätigen
TeleBanking-PIN
Bitte wählen Sie Ihren Mobilfunkanbieter
Handynummer

Aktive TAN-Methode(n):
[ ] iTAN
[ ] Photo-TAN
[ ] Mobile-TAN
Handynummer bestätigen

Aktuelle Sicherheitshinweise
Bestätigen Sie bitte Ihre Handynummer.

Danach ist die Eingabe angeblich abgeschlossen. Ihre Eingaben sind aber an unbekannte Dritte übermittelt worden und könnten nun missbraucht werden!

Commerzbank

Erfolgreich verifiziert!

Ihre Verifizierung verlief erfolgreich! Sie werden in kürze weitergeleitet.

Die betrügerische Seite leitet anschließend auf die echte Commerzbank-Seite weiter:

 

Haben Sie Daten eingegeben?

  • Dann ändern Sie umgehend Ihre Online-Banking-PIN und – sofern möglich – auch den Benutzernamen / die Teilnehmernummer.
  • Achten Sie bei Ihrem Smartphone darauf, keine Apps aus unbekannten Quellen zu installieren. Phishing oder die Verteilung bösartiger Software (Trojanischer Pferde) ist über Links auf solche Seiten / Programme auch z. B. per SMS, WhatsApp, Facebook, etc. möglich. Klicken Sie mit Ihrem Smartphone nicht auf Links, die Sie erhalten.
  • Sollte sich die Commerzbank plötzlich telefonisch melden, dann seien Sie misstrauisch. Rufen Sie lieber die Ihnen bekannte Nummer der Commerzbank an und fragen Sie nach, ob der Anruf von der Commerzbank stammt, bevor Sie Daten herausgeben.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.