Smartphone bestätigen – Handlungsbedarf von Volksbank ([email protected])

Am Freitag, den 07. April 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet.  Achtung: Die E-Mail stammt nicht von den Volksbanken oder Raiffeisenbanken! Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Betreff: Smartphone bestätigen – Handlungsbedarf
Absender: Volksbank ([email protected])

Volksbank

E-Mail ID #619876413

Verifikation erforderlich!

Sehr geehrte/r VR Kunde/in,

damit Sie weiterhin im vollen Umfang am mTAN Verfahren der Volksbank und Raiffeisenbank teilnehmen können, müssen wir Sie auffordern die Seriennummer Ihres Smartphones zu verifizieren. Dies ist zwingend notwendig, um weiterhin den Sicherheitsstandards gerecht zu werden und Ihre Sicherheit im Mobilfunknetz zu gewährleisten. Ursächlich hierfür sind die steigenden Angriffe auf Sicherheitslücken einiger Mobilfunkbetreiber.

Nach erfolgreichem Abschluss wird Ihr hinterlegtes Smartphone innerhalb von 24 Stunden wieder für das Verfahren freigeschaltet.

——————————————————————————–

Für die Verifizierung wird Ihr Smartphone benötigt, welches Sie für das mTAN Verfahren nutzen.

Gerät jetzt verifizieren

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre Volksbank und Raiffeisenbank

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die E-Mail stammt nicht von den Volks- und Raiffeisenbanken! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Die verlinkte Domain ylhyjfbjkyb.de gehört nicht zu den Volks- und Raiffeisenbanken! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein! Von Computern will sich die betrügerische Seite nicht anzeigen lassen. Durch ein von der Seite ausgeliefertes „Not Found“ könnte der Eindruck entstehen, dass die betrügerische Seite inzwischen gelöscht wurde:

Not Found

The requested URL /RW/cm/undefined/?td=&d=eyJlbWFpbCI6ImtwLm9yYmVuQHQtb25saW5lLmRlIn0= was not found on this server.

In ähnlichen Versionen haben die betrügerischen Seiten auf mobilen Endgeräten aber eine Phishing-Seite angezeigt (siehe z. B. die Warnung „Smartphone bestätigen – Handlungsbedarf von Volksbank ([email protected])“ vom 04.04.2017). Klicken Sie deswegen nach wie vor nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.