Glückwunsch ?? von [email protected]

Am Samstag, den 08. April 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um Vorschussbetrug (Scam)! Antworten Sie daher nicht auf die E-Mail!

Betreff: Glückwunsch ??
Absender: [email protected]

Lieber Konto Benutzername

Wir freuen uns, Sie über die Freigabe der preisgekrönten Programm Ankündigung zu informieren. Anbei ist die Originalkopie der Gewinn Gewinnbenachrichtigung.

Glückwunsch
Jose Pablo.

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! In der E-Mail ist zunächst (außer einem Namen) keine Firma zu erkennen, außerdem scheint die E-Mail von einer russischen E-Mail-Adresse zu kommen. Öffnen Sie daher nicht die Anlage und reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine Informationen zurück! Sie haben nicht gewonnen und Sie werden auch nie Geld erhalten! Es handelt sich um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam)!

Die E-Mail kommt mit einer Anlage „Loteria Internationale.pdf“:

EUROPEAN UNION
Investing in your future
European Social Fund

200 Wetstraat / Rue de la Loi
1000 Brussels Belgium

EUROPEAN UNION INVESTMENT SEHEN WIRETAP DAS INTERNET

Sehr Geehrter,

Abschließende Mitteilung für die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes

Wir möchten Sie informieren, dass das Büro des nicht Beanspruchten Preisgeldes in Spanien,unsere Anwaltskanzlei ernannt hat, als gesetzliche Berater zu handeln, in der Verarbeitung und der Zahlung eines Preisgeldes, das auf Ihrem Namen gutgeschrieben wurde, und nun seit über zwei Jahren nicht beansprucht wurde.

Der Gesamtbetrag der ihnen zusteht beträgt momentan €3.540.225,33, Drei Millionen
fünfhundertzigtausendzweihundertfünfundzwanzig und dreißig Cent-Euro. Diese Summe wurde fuer nun mehr als zwei Jahre,Gewinnbringend angelegt,daher die aufstockung auf die oben bennante Gesammtsumme. Entsprechend dem Büros des nicht Beanspruchten Preisgeldes,wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotteriefirma bei ihnen zum verwalten niedergelegt und in ihrem namen versichert. Nach Ansicht der Lotteriefirma wurde ihnen das Geld nach einer Weihnachtsförderunglotterie zugesprochen.

Die Kupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft.Nach Ansicht der Lotteriefirma wurden sie damals Angeschrieben um Sie über dieses Geld zu informieren es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keiner gemeldet order nicht abgeschlossen um den Gewinn zu Beanspruchen.

Dieses war der Grund weshalb das Geld zum verwalten niedergelegt wurde. Gemäß des Spanischen Gesetzes muss der inhaber alle zwei Jahre ueber seinen vorhanden Gewinn informiert werden.Sollte dass Geld wieder nicht beansprucht werden,.wird der Gewinn abermals ueber eine Investmentgesellschaft für eine weitere Periode von zwei Jahren angelegt werden.Wir sind daher, durch das Büro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt worden sie anzuschreiben.Dies ist eine Notifikation für das Beanspruchen dieses Gelds. Wir möchten sie darauf hinweisen, dass die Lotterie Gesellschaft überprüfen und bestätigen wird ob ihre Identität uebereinstimmt bevor ihnen ihr Geld ausbezahlt wird.Wir werden sie beraten wie sie ihren Anspruch geltend machen.Bitte setztzen sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwalt in Verbindung TEL:+34 605-667-489./FAX +34 911-236-259 Email: [email protected] Name: Dr, DAVID FRANCES
ist zustaendig fuer Auszahlungen ins Ausland und wird ihnen in dieser sache zur seite stehen. Der Anspruch sollte vor den 30-5-2017 geltend gemacht werden,da sonst dass Geld wieder angelegt werden wuerde. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören, während wir Ihnen unsere Rechtshilfe Versichern.

VORNAMEN: ……………..NAMEN: ………………..REFERENZ NO: MA/57-876/15.

GEWINN-SUMME: ………….ANSCHRIF: ………………TELEFON/FAX:…………………………………

MOBILE: …………GEBURTSORT UND DATUM : …………ORT&DATUM: …………………………………….

E-MAIL-ADDRESSE: ………………….

Mit freundlichen Grüßen
MFG,
Jose Pablo.

Unter dem Vorwand, Sie hätten einen großen Geldbetrag gewonnen wollen unbekannte Dritte an Ihre persönlichen Daten. Anschließend würden diese von Ihnen immer wieder Geldbeträge fordern, z. B. für Auslagen, Zoll / Steuern / Versicherungen, uvm.

Am Ende werden Sie keinen Cent sehen. Statt dessen haben Sie selbst tausende Euro ausgegeben und somit den Schaden. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail.

Informieren Sie sich ggf. auf Wikipedia über „Vorschussbetrug“.

Kommentar(e)

2 Kommentare

  • ich habe das selber bekommen und eine Herr Dr. Karlos Tel. angeschprochen angeblichv Vertreter von Dr. David Fraces. Der scpricht gebrochene Deutsch und besteht auf die Identitätsnachweis für die weitere Auszahlung-Schrite. In googl diese seite endeckt und jetzt bin ich sicher das sich um Betrugsversuch handelt.

    • Sebastian Brück

      Hallo,

      hattest Du die Bitte um Übermittlung von Legitimationspapieren per E-Mail bekommen? Dann würde ich mich über eine Weiterleitung an mich freuen ([email protected]).

      Bei der Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam) versuchen die Täter zwar Dir das Geld aus der Tasche zu ziehen, wenn das nicht gelingt (oder zusätzlich) haben die Täter aber persönliche Daten von Dir, die sie ebenfalls missbrauchen können. Daher sollte man nie jemandem eine Kopie des Personalausweises zukommen lassen.

      Viele Grüße,

      Sebastian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.