Wir haben bei ihrem Konto ungewöhnliche Zahlungsaktivitäten festgestellt von PayPal ([email protected])

Am Donnerstag, den 11. Mai 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von PayPal! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Betreff: Wir haben bei ihrem Konto ungewöhnliche Zahlungsaktivitäten festgestellt
Absender: PayPal ([email protected])

PayPal
08.05.2017

Wichtige Information an Sie!

Sehr geehrter Herr Kunde ,

Wir haben bei ihrem Konto ungewöhnliche Zahlungsaktivitäten festgestellt, und mussten ihr Konto vorzeitig sperren.
Sofern Sie ihr Konto nicht innerhalb von 48 Stundenverifizieren, wird eine Aktivierung nicht möglich sein!

Wir bitten Sie hiermit, sich bei uns zu verifizieren und somit ihr Konto freizuschalten!

Bitte klicken Sie auf `Konto verifizieren`:

Konto verifizieren

Mit freundlichen Grüßen
Ihr -Sicherheitsteam

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Die E-Mail stammt nicht von PayPal! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

PayPal hat eine Informationsseite zu Phishing. Leiten Sie Phishing-Mails mit PayPal-Bezug an [email protected] weiter!

Die verlinkte Adresse verifizierung.verifikationbank.info gehört nicht zu PayPal! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Eine betrügerische Seite würde zur Anmeldung im PayPal-Konto auffordern. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte weitergeleitet und können daher missbraucht werden!

PayPal

E-Mail-Adresse
Passwort

Einloggen

Probleme beim Einloggen?

Neu anmelden

Danach werden die Eingaben angeblich überprüft.

Ihre Eingaben werden überprüft…

Danach würde die betrügerische Seite persönlichen Angaben wie Name, Anschrift und Geburtsdatum abfragen. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte weitergeleitet und können daher missbraucht werden!

PayPal

1 Persönliche Daten bestätigen.
2 Bestätigung Ihrer Bankverbindung.
3 PayPal wie gewohnt nutzen.

PayPal-Kontoverifikation
1% abgeschlossen

Bitte geben Sie ihre persönliche Daten ein.

Anschrift
Vorname Name
Strasse und Hausnummer
Postleitzahl Stadt

Geburtsdatum
Tag Monat Jahr
Weiter

Anschließend würde die betrügerische Seite nach der Bankverbindung und Kreditkarte fragen. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte weitergeleitet und können daher missbraucht werden!

PayPal

1 Persönliche Daten bestätigen.
2 Bestätigung Ihrer Bankverbindung.
3 PayPal wie gewohnt nutzen.

PayPal-Kontoverifikation
40% abgeschlossen

Bitte geben Sie ihre persönliche Daten ein.

Bankverbindung
Konto-Nr.
Bankleitzahl

Kreditkarte
Kreditkartennummer Kartenprüfnummer
Gültig bis: Wo finde ich die Prüfnummer?
Monat Jahr
Limitangabe
Den Verfügungsrahmen finden Sie auf Ihrer letzten Abrechnung oder online auf dem Portal Ihres Kreditinstituts.

Zahlungsmittel bestätigen

Beim Test hat die betrügerische Seite verschiedene Konten mit einem roten Ausrufezeichen abgelehnt. Ob das ein Fehler in der Seite ist oder die Seiten in anderen Fällen funktionieren kann nicht gesagt werden. Geben Sie keine Daten ein und senden Sie die Seiten nicht ab!

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.