Nicht reagieren, da strafbare Tätigkeit (Finanzagent/Geldwäsche): Online Vermittlungsagentur bietet neue Arbeitsstellen Ihnen an von Engel GmbH ([email protected])

Am Dienstag, den 22. August 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende betrügerische E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich nicht um ein Stellenangebot oder eine Arbeitsstelle, sondern Sie sollen als Finanzagent geworben werden. Die Tätigkeit als Finanzagent ist strafbar (Geldwäsche)! Am Ende werden Sie den Schaden haben! Reagieren Sie deswegen nicht auf die E-Mail und antworten / bewerben Sie sich nicht!

Betreff: Online Vermittlungsagentur bietet neue Arbeitsstellen Ihnen an
Absender: Engel GmbH ([email protected])

Sehr geehrte(r) (Vorname Nachname),

unsere Gesellschaft ist eine moderne und kundenfreundliche Firma, die ein hohes Gehalt und viele Vorteile für die Mitarbeiter bietet. Das Hauptanliegen Ihrer Tätigkeit ist die Steueroptimierung und Trading mit Coins. Jedermann kann bei uns ohne Einarbeitung sofort anfangen Geld zu verdienen.

Unsere Gesellschaft bietet Ihnen einen attraktiven Nebenverdienst bis zu 4300 Euro monatlich an, bei nur einigen Arbeitsstunden pro Woche. Ihre Arbeitszeit ist flexibel und kann Ihren Wünschen angepasst werden. Der Bewerber hat keine eigenen Ausgaben und muss keine besonderen Kenntnisse mitbringen.

Ihre Aufgabe ist es die Bitcoins für unsere Kunden zu erwerben, das Geld dafür erhalten Sie im Voraus und Ihren Verdienst von 20 Prozent behalten Sie gleich ein.

Wenn Sie interessiert sind, möchten wir Sie kennenlernen.
Dazu mailen Sie uns eine Email an: [email protected]

Wir freuen uns auf Ihre Bewer bung

Engel GmbH

An:

(Vorname Nachname)
(Straße und Haus-Nr.)
(PLZ und Wohnort)

Tel. (Festnetz- oder Handy-Nr.)

Mit „[…] nur einigen Arbeitsstunden pro Woche […]“ werden Sie sicher nicht legal 4.300 Euro pro Monat verdienen. Bei der Tätigkeit „[…] Steueroptimierung und Trading mit Coins[…]“ bzw. „[…] Bitcoins für unsere Kunden zu erwerben […]“ wird die Tätigkeit von Finanzagenten bzw. Geldwäsche beschrieben. Bei Ausübung dieser Tätigkeit machen Sie sich strafbar! Reagieren Sie daher nicht auf diese E-Mail!

Bei dieser Tätigkeit würden auf Ihrem Konto ein oder mehrere große Geldbeträge eingehen. Diese stammen allerdings nicht von Ihrem neuen Arbeitgeber, sondern wurden zuvor z. B. per Online-Banking-Betrug Dritten gestohlen. Nachdem das Opfer den Betrug bemerkt hat, werden Sie zur Rechenschaft gezogen. Sollten Sie das Geld zwischenzeitlich „gewaschen“ (also in einer anderen Form wie z. B. als BitCoins weitergeleitet) haben, dann müssen Sie dem Opfer trotzdem seinen Schaden ersetzen. Den Schaden haben dann Sie!

 

Nachtrag vom 16. September 2017:

Auf solche und ähnliche Stellenangebote, die es nicht gibt, könnte später eine folgende E-Mail kommen. Auch bei der folgenden E-Mail sollte jedem klar sein, dass es keine erlaubte Tätigkeit ist! Reagieren Sie daher nicht auf solche E-Mails!

Betreff: Bewerbung
Absender: [email protected]

Sehr geehrter max mustermann ,

wie schon besprochen, folgt jetzt eine genaue Beschreibung Ihrer Tätigkeit

.

Zunächst einmal möchten wir uns bei Ihnen für Ihr Interesse an unserer Firma bedanken.
Die Bitsup LTD ist eine moderne, wachstumsstarke Firma, die einen hohen Lohn und flexibles
Eingehen auf jeden Kunden anbietet. In der deutschen Filiale von unserer Firma arbeiten erfolgreich mehr als 200 Mitarbeiter. Der
Schwerpunkt unserer Tätigkeit ist die Steueroptimierung. Ich bin Ihr persönlicher Ansprechpartner bei allen Fragen. Der Zeitaufwand
für diese Arbeit ist gewöhnlich 1-2 Tage pro Woche, 2-3 Stunden pro Tag. Wir vereinbaren mit Ihnen den Tag , wenn Sie eine Transaktion durchführen können. Sie erhalten eine Geldüberweisung auf Ihr Bankkonto. Sie heben das Geld bar ab senden den erhaltenen Betrag via Western Union oder Money Gram abzüglich Ihrer Provision von 20 und der Gebühren an unseren Vertreter weiter. Danach übermitteln Sie uns die Daten per e-Mail.
Die Provision von jeder Überweisung bekommen Sie sofort, wenn das Geld Ihrem Konto gutgeschrieben wird. Der Betrag der Überweisung beträgt ca. 5000 Euro.
In der Regel werden 3 – 4 Überweisungen im Monat auf ein Konto durchgeführt, dies kann aber auch nach Ihren Wünschen geändert werden. Alle zusätzlichen Kosten und Steuern werden von unserem Unternehmen übernommen. Unsere Firma hat alle notwendigen Genehmigungen und Lizenzen zur Ausführung dieser Tätigkeit auf dem Gebiet der Europäischen Union
(in Deutschland, Österreich und in der Schweiz). Unsere Zusammenarbeit ist absolut legal und durchsichtig sowohl für das Finanzamt als auch für Ihre Bank.

1
1. Ich rufe Sie an und wir vereinbaren mit Ihnen den Betrag der Überweisung und den Zeitpunkt, wann wir unsere Zusammenarbeit beginnen.
2. Unsere Finanzabteilung überweist das Geld auf Ihr Konto und wir teilen Ihnen per e-Mail und telefonisch die Daten der Überweisung mit.
3. Nachdem das Geld Ihrem Konto gutgeschrieben wurde, geben Sie mir per e-Mail Bescheid. Sie gehen zu Ihrer Bank und heben den überwiesenen Betrag in Bar ab.
4. Sie nehmen Ihre Provision von dem überwiesenen Betrag, z.B. wenn Sie 5000 Euro auf Ihr Konto überwiesen bekommen haben, behalten Sie 1000 Euro für sich selbst.
5. Sie transferieren uns 80 Prozent des überwiesenen Betrags per Western Union oder Money Gram abzüglich von ca 250€ Transfergebühren.

Die genaue Vorgehensweise
1. Ich schicke Ihnen eine Email mit den Daten des Empfängers der Überweisung.
2. Sie gehen zur nächsten Western Union Filiale, die Sie immer bei jeder Postbank finden, oder Money Gram um den Betrag zu überweisen.
Sie tragen die Daten des Empfängers der Überweisung, die ich Ihnen per email mitgeteilt habe, ins Formular ein, übergeben dem Mitarbeiter das Geld. Sie erhalten eine Kopie des Formulars, worauf die Kontrollnummer der Überweisung (MTCN) ersichtlich ist.
3. Sobald Sie die Transaktion durchgeführt haben, rufen Sie mich an oder senden mir die Email um zu bestätigen, dass alles erledigt ist und teilen mir die
Daten der Überweisung mit.
4. Dann schicken Sie uns die Daten der Überweisung per e-Mail (es wäre sehr gut, wenn Sie technische Möglichkeit hätten, ein Foto oder eine eingescannte Kopie des Formulars
uns per e-Mail zu schicken).
5. Wir vereinbaren mit Ihnen den Termin der nächsten Überweisung.

2 Beschreibung der Tätigkeit:
1. Ihr Konto soll nicht überzogen sein
2. Um die Überweisung zu tätigen, brauchen wir folgende Daten von Ihnen:
a) voller Name des Kontoinhabers
b) Geburtsdatum
c) Telefonnummer (Festnetz, Handy)
d) IBAN
e) Name der Bank
f) BIC/SWIFT
g) komplette Adresse des Kontoinhabers (Land, Stadt, Postleitzahl, Straße, Hausnummer)
h) Ihre Email Adresse
i) Ihre Ausweiskopie
i) haben Sie einen Online Zugriff zum Konto?

Da unzuverlässige Mitarbeiter es viel zu öfter versuchen, eine Stelle in unserer Firma zu finden, müssen wir Ihre Aufmerksamkeit darauf lenken, dass unsere
Tätigkeit absolut legal ist. Falls der Mitarbeiter uns nicht mehr kontaktiert, nachdem er die erste Überweisung bekommen
hat, werden wir den Gerichtsweg beschreiten und unser Geld zurückbekommen.
Wenn Sie die Vorgehensweise verstanden haben, schicken Sie uns die nötigen Informationen und wir können die Zusammenarbeit beginnen. Wenn Sie zusätzliche Fragen
haben, stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.


Mit freundlichen Grüßen
Bit-Sup LTD
Henry Gillich

Auch hier wird die Tätigkeit eines Finanzagenten beschrieben. Bei der erledigten Arbeit handelt es sich um Geldwäsche, was strafbar ist! Reagieren Sie daher nicht auf solche Stellenangebote!

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.