Vorschussbetrug/Scam: Guten tag. von M. Grootel ([email protected])

Am Donnerstag, den 24. August 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um Vorschussbetrug (Scam)! Die Nachricht stammt nicht vom Abschlussprüfer / IT-Leiter der ABN-AMRO Bank! Antworten Sie daher nicht auf die E-Mail!

Betreff: Guten tag.
Absender: M. Grootel ([email protected])

ieber Freund, Ich bin der Abschlussprüfer und Leiter der IT-Abteilung der ABN-AMRO Bank Niederlande, Ich habe Sie kontaktiert, um eine Summe von USD$31.000.000 in Ihrem Land für Investitionszwecke zu sichern. Ich habe Glück gehabt, während meiner zweiten Quartalsüberwachung am 15. Juni 2017 ein ruhendes Konto in meiner Bank zu entdecken Dieses Konto war für so lange Zeit still. Als ich tief von der zugewiesenen nächsten Angehörigen studierte, stellte ich auch fest, dass die nächste Verwandtschaft zu diesem Konto ein Indonesier war, der in London seit mehr als 61 Jahren lebte, starb und niemand hat auf diesem Konto nach dem Tod des Verstorbenen operiert. Ich habe beschlossen, meine Position AMRO ABN zu benutzen, um mit Ihnen zu kommunizieren, damit wir die Mittel in deinem Land reibungslos übertragen können. Wir können jede rentable Investition mit den Geldern in Ihrem Land rechtlich tragen. Alle offiziellen Dokumente der Mittel werden in Ihrem Auftrag erhalten, damit meine Bank das Geld an Sie zahlen kann. Alles wird richtig gemacht, um mit den internationalen Transferregeln zu treffen, also brauchst du keine Angst zu haben. Wenn das Geld in deinem Konto, werde ich nach einem Monat kommen, um meinen Anteil zu erhalten und mit Ihnen über die Investition zu diskutieren, die wir tun können. Der verstorbene Saldo beläuft sich auf insgesamt USD$31 000.000 . Der Account wird bei der ABN-AMRO Bank mit einem USD-Konto betrieben. Bitte antworten Sie sofort durch meine private E-Mail: [email protected], wenn Sie wirklich interessiert sind, mit mir in dieser Transaktion zu arbeiten. Sie erhalten 50% des Gesamtbetrags, während der Rest 50% für mich sein wird. Für mich Ich gebe Ihnen mehr Details über Ihre Antwort. Mit freundlichen Grüßen Micheal Groote

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine Informationen zurück! Es handelt sich um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam)!

Unter dem Vorwand, eine Bank hätte ein Konto entdeckt, für das alle Berechtigten verstorben wären und somit niemand mehr Anspruch auf das Geld erheben würde, wollen unbekannte Dritte an Ihre persönlichen Daten. Anschließend würden diese von Ihnen immer wieder Geldbeträge fordern, z. B. für Auslagen, Zoll / Steuern / Versicherungen, uvm.

Am Ende werden Sie keinen Cent sehen. Statt dessen haben Sie selbst tausende Euro ausgegeben und somit den Schaden. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail.

Informieren Sie sich ggf. auf Wikipedia über „Vorschussbetrug“.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.