hat gewesen markiert? T-Mobile-Phishing: Warnung: Ihr Telekom-Konto [(Empfänger)[email protected]] erfordert Validierung -Überprüfen Sie Sofort von Deutschland Telekom ([email protected])

Am Samstag, den 26. August 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von T-Mobile / der Telekom! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Betreff: Warnung: Ihr Telekom-Konto [(Empfänger)[email protected]] erfordert Validierung -Überprüfen Sie Sofort
Absender: Deutschland Telekom ([email protected])

T-Mobile

Hallo Benutzer!!, [(Empfänger)@t-online.de]

Ihre telecom-Postfach hat gewesen markiert für verdächtige Aktivitäten und Ihre „15gig“ Speicher Kapazität erfordert Sicherheits-Validierung sofort.

Ihre telecom-Postfach wird deaktiviert, wenn Sie nicht sichern Sie Ihr Postfach und bestätigen Sie Ihr Konto.

Klicken Sie auf unser Telekom-portal hier auf validieren Sie Ihr Konto: www.t-online.de/telekomsicherheitcentre/validate

Danke,

Gesendet mit Telekom Mail

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die Nachricht stammt nicht von T-Online / der Telekom! T-Online / die Telekom hat mit der E-Mail nichts zu tun!

Das klingt richtig deutsch: „hat gewesen markiert“. Glauben Sie ernsthaft, dass es sich hierbei um eine E-Mail von T-Mobile / der Deutschen Telekom handeln kann? Nein!

Die verlinkte Adresse forex.com.leregencehotel.com/tom/.reg/runz/?login=(E-Mail-Adresse) gehört nicht zur Telekom / T-Online! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link! 

Die betrügerische Seite fordert zur Eingabe der Telekom-Zugangsdaten auf. Aufgrund der im Link enthaltenen E-Mail-Adresse ist diese bereits eingetragen. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

tT
erleben, was verbindet

Telekom Login

Benutzername
Passwort Passwort vergessen?
A Eingeloggt bleiben

LOGIN

Noch nicht registriert? Jetzt registrieren

Telekom Login – Ihr Zugang zu allen Telekom Diensten.

Die Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt. Anschließend leitet die betrügerische Seite auf die echte Telekom-Seite weiter.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.