E-Mail ohne Betreff von Monika Snadna ([email protected], Antwortadresse: [email protected]) ist Vorschussbetrug/Scam!

Am Dienstag, den 14. November 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende betrügerische E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um Vorschussbetrug (Scam)! Die Nachricht stammt nicht von den genannten Personen! Antworten Sie daher nicht auf die E-Mail!

Betreff: keiner
Absender: Monika Snadna ([email protected])

Sehr geehrter Herr

Bitte bestätigen Sie das Eigentum an Ihrer E-Mail, die zufällig nach einem elektronischen Computer-Spinball ausgewählt wurde, um eine Spende in Höhe von $ 1.427.000,00 (Eine Million, vierhundertsiebenundzwanzigtausend US-Dollar) von Anita Cantu und Eliberto aus Lubbock, Texas, zu erhalten.

Lesen Sie mehr über unsere Lotterie gewinnen auf http://www.prnewswire.com/news-releases/biggest-ever-arkansas-lottery-winner-claims-prize-300440549.html

Nachdem ich am 17. April 2017 in Arkansas einen Mega Millions Jackpot in Höhe von 177 Millionen Dollar gewonnen hatte, beschlossen ich und meine Frau Anita, 10 400.000 $ an 10 Online-Privatpersonen zu spenden, nachdem wir alle anderen rechtschaffenen Handlungen im Rahmen unseres eigenen Wohltätigkeitsprojekts erfüllt hatten. Unter den E-Mails, die von Google, Inc. als aktiver Web-Nutzer an uns gesendet wurden, wurde Ihre E-Mail-Adresse ausgewählt, um $ 1.427.000,00 zu erhalten.

Bitte kontaktieren Sie Eliberto und Anita Cantu per E-Mail Für Ihren Anspruch [email protected]

Ansprechpartner: Eliberto und Anita Cantu
Kontakt E-Mail: [email protected]

Monika Snadna
Konsultant Personalny

mobile:
phone:
e-mail: [email protected]

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine Informationen zurück, vor allem keine Ausweiskopie! Sie werden auch nie Geld erhalten! Es handelt sich um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam)!

Unter dem Vorwand, Sie würden einen großen Gewinn erhalten, wollen unbekannte Dritte an Ihre persönlichen Daten. Sie werden in der E-Mail aber nicht mal persönlich angesprochen. Anschließend würden diese von Ihnen immer wieder Geldbeträge fordern, z. B. für Auslagen, Zoll / Steuern / Versicherungen, uvm.

Am Ende werden Sie keinen Cent sehen. Statt dessen haben Sie selbst tausende Euro ausgegeben und somit den Schaden.

Außerdem können die unbekannten Dritten mit der Ausweiskopie Identitätsdiebstahl begehen. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail!

Informieren Sie sich ggf. auf Wikipedia über „Vorschussbetrug“.

 

Die nicht verlinkte, aber genannte Internetseite würde übrigens so aussehen:

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.