Stonierung #238-0283567-2976584 von Hilfscenter ist Amazon-Phishing!

Am Dienstag, den 21. November 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende betrügerische E-Mail in deutscher Sprache versendet. Die E-Mail stammt nicht von Amazon! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein! 

Betreff: Stonierung #238-0283567-2976584
Absender: Hilfscenter

amazon.de

Amazon.de | Mein Konto | Meine Bestellung

Bestellung storniert
Referenz: #238-0283567-2976584

Guten Tag,

hinsichtlich einiger Abweichungen wärend des Bestellvorgangs, wurde Ihr Benutzerkonto sicherheitshalber vorsorglich eingeschränkt. Möglicherweise erfolgte ein unbefugter Zugriff durch Dritte auf Ihr Konto.

Bitte validieren Sie sich als legitimer Kontoinhaber, um eine erneute Wiederaufnahme der Handlungsfähigkeit des Kontos zu realisieren.

Folgen Sie dazu bitte den Hinweisen am Ende dieser E-Mail.

Zustellung:
Mittwoch, 22. November 2017

Versandart:
Premiumversand

Die Bestellung geht an:
Radoslav ****
Packstation ***
Ballindamm **
Hamburg, Hamburg
20095
Deutschland

Einzelheiten Ihrer Bestellung

Bestellung: #238-0283567-2976584
Aufgegeben am 21. November 2017

Diesel Herren-Uhren DZ7400
Verkauft von: Amazon EU S.a.r.L.EUR 437,00

Zwischensumme: EUR 353,04
Verpackung und Versand: EUR 4,90

Zwischensumme ohne USt.: EUR 357,94
Umsatzsteuer: EUR 83,96

Endbetrag inkl. USt.: EUR 441,90

Die erneute Freischaltung der unlimitierten Handlungsfähigkeit Ihres Nutzerkontos, erfolgt unmittelbar nach erfolgreichem Abschluss des Verifizierungsvorgangs.

Verifizierung starten

Bitte achten Sie bei Ihren Angaben auf die korrekte Schreibweise, da eine Wiederherstellung bei erheblicher Abweichung zu den hinterlegten Daten, nur noch über den Postweg möglich ist.

Wir bedauern diese Unannehmlichkeiten,
Amazon.de

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die Nachricht stammt nicht von Amazon! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Amazon hat eine Informationsseite zum Thema Phishing. Weiterhin können Sie solche Phishing – Mails an [email protected] weiter (siehe auch eine Informationsseite hierzu).

Die Adresse ssh.tf/IvQxm5nB1 ist inzwischen nicht mehr erreichbar.

Vermutlich sind Phishing-Seiten wie bei der ähnlichen E-Mail „Bitte helfen Sie! Fremdzugriff erkannt von Kundencenter ([email protected]) ist Phishing!“ des gleichen Tages angezeigt worden.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.