Ihre Bestellung wurde aus Sicherheitsgründen storniert von Sicherheitsabteilung ([email protected]) ist Phishing!

Am Freitag, den 24. November 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende betrügerische E-Mail in deutscher Sprache versendet. Die E-Mail stammt nicht von Amazon! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein! 

Betreff: Ihre Bestellung wurde aus Sicherheitsgründen storniert
Absender: Sicherheitsabteilung ([email protected])

amazon.de

——————————————————————————-

Sehr geehrter Herr (Vorname Nachname),

leider müssen wir Ihnen mitteilen, dass Ihre zuletzt aufgegebene Bestellung storniert werden musste. Unser internes Sicherheitscenter hat einen unbefugten Kontozugriff feststellen können. Um weitere Betrugsversuche und kriminelle Aktivitäten zu vermeiden, wurde Ihr Kundenkonto temporär gesperrt.

Provider: Vodafone Deutschland AG
IP-Adresse: 85.176.54.212
Region: Bayreuth (Bayern)

Klicken Sie bitte auf „Bestätigung einleiten“, um eine kostenfreie Bestätigung durchzuführen und Ihr Konto wieder zu entsperren.

Bestätigung einleiten

Sofern Ihr Kundenkonto nicht innerhalb der nächsten fünf Werktage von Ihnen entsperrt werden sollte, wird eine automatische Sperrung und Löschung Ihres Kundekontos ausgeführt. Bei einer manuellen Wiederherstellung Ihres Kundenkontos wird eine pauschale Bearbeitungsgebühr in Höhe von 71,90 EUR in Rechnung gestellt.

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die Nachricht stammt nicht von Amazon! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun!

Amazon hat eine Informationsseite zum Thema Phishing. Weiterhin können Sie solche Phishing – Mails an [email protected] weiter (siehe auch eine Informationsseite hierzu).

Die verlinkte Adresse g36s.de/I7rTH leitet auf die Adresse online-sicherheitsgruppe-kundendatenbestaetigung.xyz/script.php weiter. Beide Adressen gehören nicht zu Amazon! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link!

Die betrügerische Seite fordert Sie zur Eingabe der Amazon-Zugangsdaten auf.  Alle Eingaben würden an unbekannte Dritte übermittelt und könnten anschließend missbraucht werden. Geben Sie daher keine Daten ein!

amazon.de

Anmelden
E-Mail-Adresse
Passwort     Passwort vergessen
Anmelden

[ ] Angemeldet bleiben. Details

Neu bei Amazon?
Erstellen Sie Ihr Amazon-Konto

Danach dauert es kurz…

Die betrügerische Seite würde anschließend zur Eingabe von persönlichen Daten wie Name, Anschrift, Telefon- sowie Handy-Nr. und Geburtsdatum auffordern. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

Amazon.de
Prime testen

Hallo! Anmelden (Anmeldung nicht möglich! Verifikation erforderlich)
Mein Konto

Anmeldung ✔
➤ Bestätigung der persönlichen Daten
Zahlungsmittel angeben ✖
Abschließen ✖

Amazon – Kundenservice Sicherheitscenter
Bestätigung der hinterlegten persönlichen Daten

Bitte bestätigen Sie die bei uns hinterlegten persönlichen Daten wie Sie diese in Ihrem Konto eingegeben haben.
Vorname:
Nachname:
Geburtsdatum:
Anschrift (Straße & Hausnummer):
Postleitzahl:
Wohnort:
Festnetznummer:
Mobilfunknummer:

[ ] Packstationdaten eingeben

Fortfahren

Wie die Phishing-Seite weiter aussieht, sehen Sie in der Warnung „Verifizierung Ihres Amazon Kontos notwendig von Amazón ([email protected]) ist Phishing!“

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.