Ihre Kreditkarte wurde gesperrt! ist Barclaycard-Phishing!

Am Dienstag, den 06. März 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende Phishing-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von Barclaycard! Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link!

Betreff: Ihre Kreditkarte wurde gesperrt!

Partner | Impressum | AGB & AVB | Datenschutz & Sicherheit | barclays.de

barclaycard

Nachricht von Ihrem Kundenservice
Datum: 05.03.2018

Sehr geehrte Damen & Herren,

Allem Anschein nach konnte sich ein Internet-Straftäter Zugang zu Ihrer Kreditkarte verschaffen und darüber diverse Bestellungen tätigen. Die genannten Bestellungen wurden sicherheitshalber annulliert.

Damit wir Ihre Kreditkarte nach einem kostenlosen Datenabgleich wieder aktivieren können, klicken Sie bitte angesichts der gegannten Sachlage auf „Daten bestätigen“.

Nach erfolgreicher Bestätigung Ihrer Daten senden wir Ihnen innerhalb 3-5 Tagen eine neue Kreditkarte zu. Daten bestätigen Kommen Sie dieser E-Mail innerhalb 7 Tagen nicht nach, wird dieser Sachverhalt manuell überprüft. Durch eine manuelle Überprüfung wird eine Bearbeitungsgebühr von 75,90 EUR fällig.

Daten bestätigen

Kommen Sie dieser E-Mail innerhalb 7 Tagen nicht nach, wird dieser Sachverhalt manuell überprüft. Durch eine manuelle Überprüfung wird eine Bearbeitungsgebühr von 75,90 EUR fällig.

Vielen Dank für Ihr Verständnis in dieser Angelegenheit.

Ihr Kundenservice

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Die Nachricht stammt nicht von Barclaycard! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun!

Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein. Barclaycard hat einen Flyer zum Thema Phishing und Pharming. Hier finden Sie auch Kontaktdaten von Barclaycard.

Die verlinkte Adresse barclays-sicherheit.de-verifizieren.ru/secure gehört nicht zur Barclaycard! Klicken Sie deswegen nicht auf die E-Mail!

Die betrügerische Seite wird per https aufgerufen:

Das Zertifikat der echten Barclaycard-Seite würde aber so aussehen:

Die betrügerische Seite würde zunächst zum Login auffordern. Geben Sie keine Daten ein! Es handelt sich um eine betrügerische Seite! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

Barclaycard
Ihr Online-Kundenservice

Login
Benutzername
Passwort
[ ] Bildschirm-Tastatur einblenden
Login

Anschließend fordert die betrügerische Seite zur Eingabe der persönlichen Angaben wie Name und Anschrift, Geburtsdatum, Handynummer sowie Kreditkartendaten auf. Geben Sie keine Daten ein! Es handelt sich um eine betrügerische Seite! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

barclaycard
Online-Kundenservice

Vollständiger Name auf der Karte
Geburtsdatum (TT/MM/JJJJ)
Adresse (Strasse und Hausnummer)
Postleitzahl
Wohnort
Geburtsort
E-Mail:
Handynummer:

Angaben Kreditkarten-Konto

Kartennummer
Ablaufdatum (MM/JJJJ)
Prüfziffer
10-stellige Barclay Kontonummer

Weiter

Angeblich ist die Bestätigung damit abgeschlossen. Alle Eingaben wurden aber an unbekannte Dritte übermittelt!

barclaycard
Online-Kundenservice

Erfolgreiche Übertragung

Ihre Verifikation ist erfolgreich abgeschlossen. Sie werden nun abgemeldet und auf die Startseite weitergeleitet.

Danach leitet die betrügerische Seite auf die echte Seite der Barclaycard weiter:

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.