LBB-KartenService | Kreditkartenkonto von Landesbank Berlin AG ([email protected]) ist Phishing!

Am Dienstag, den 06. März 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende betrügerische E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Die Nachricht stammt nicht von der Landesbank Berlin (LBB)! Klicken Sie deswegen nicht auf das Bild / den Text und geben Sie in die Phishing-Seite keine Daten ein!

Betreff: LBB-KartenService | Kreditkartenkonto
Absender: Landesbank Berlin AG ([email protected])

LBB LandesBank Berlin

Wichtige Mitteilung an Max Mustermann!

Um Ihnen weiterhin einen sicheren Service anbieten zu können,
ist die Bestätigung Ihrer persönlichen Daten notwendig.

Ihr Kreditkartenkonto wurde daher temporär gesperrt.

Nach Abschluss der Bestätigung wird Ihr Nutzerkonto automatisch freigeschaltet. Die Bestätigung können Sie über den unten aufgeführten Button starten.

Daten bestätigen

Kommen Sie dieser E-Mail innerhalb 14 Tagen nicht nach, ist die Freischaltung nur über den Postweg möglich. Dabei wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 79,95€ fällig, welche wir anschließend von Ihrem Konto abbuchen werden.

Wir bitten Sie die Unannehmlichkeiten zu entschuldigen und bitten um Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr LBB KartenService

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte / betrügerische E-Mail! Die Nachricht stammt nicht von der Landesbank Berlin (LBB)! Klicken Sie deswegen nicht auf das Bild in der E-Mail / den Text der Nachricht und geben Sie in die Phishing-Seite keine Daten ein!

Die verlinkte Adresse news-w.com/away.php?go=http://auzonet.net/forum/user.html?sec=Max%20Mustermann gehören nicht zur Landesbank Berlin (LBB). Auch die weitergeleitete Domain auzonet.net/forum/user.html?sec=Max%20Mustermann und die Domain kreditkarten-banking.lbb-kundenservice.com/lbb/cas/dispatch.dobt_PRELON=doref=1200_LBBservice=COS/?sec=Max%20Mustermann&token=null gehört nicht zur LBB! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Die gefälschte / betrügerische Internetseite würde Sie zunächst zum Login mit Ihrer Kreditkarte auffordern. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

LBB Landesbank Berlin

Kreditkarten-Banking
Anmelden / Login

Herzlich willkommen im Kreditkarten-Banking

Bitte geben Sie Ihre Kreditkartennummer und Ihr Passwort ein und klicken Sie anschließend auf „Kreditkarten-Banking starten“.

Bitte geben Sie Ihre Kreditkartennummer ein.
Kreditkartennummer:
Passwort:
> Kreditkarten-Banking starten

Sie haben noch kein Passwort zur Nutzung des Kreditkarten-Banking? Oder haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Dann klicken Sie bitte auf  Passwort anfordern.

Danach würde die betrügerische Seite zu Eingaben Gültigkeit und Prüfziffer der Kreditkarte und E-Mail-Adresse / Passwort auffordern. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

amazon.de LBB

Kreditkarten-Banking

Kreditkartenkonto: xxxxXXXXXXXXxxxx
Stand vom 06.03.2018

Kreditkarten-Banking
Ihre Kreditkarte ist vorrübergehend gesperrt!

Sehr geehre/r Max Mustermann,

bitte bestätigen Sie Ihre Daten, indem Sie Ihre Informationen unten eintragen.
Diese Informationen werden sicher übertragen und nicht an Dritte weitergegeben.
Sie dienen lediglich der Legitimierung.

Betätigung

Ablaufdatum:
Prüfziffer:

Kontaktdaten

E-Mail Adresse:
Die Landesbank Berlin AG vergleicht und nutzt die von Ihnen eingegeben personenbezogenen Daten, um Ihre E-Mail-Adresse zu bestätigen!

E-Mail Passwort:

Mit Betätigung des „Weiter“ Buttons schließen Sie diesen Vorgang ab. Diese Session ist 10 Minuten gültig.

Abbrechen >          Zurücksetzen >            Weiter >

Anschließend wird kurz ein Hinweis angezeigt:

amazon.de LBB

Kreditkarten-Banking

Kreditkartenkonto: xxxxXXXXXXXXxxxx
Stand vom 06.03.2018

Kreditkarten-Banking
Bestätigung abgeschlossen!
Sie haben Ihre Daten erfolgreich bestätigt!
Sie können nun Ihre Kreditkarte wie gewohnt weiter nutzen.

Sie werden in kürze weitergeleitet…

Danach würde die betrügerische Seite auf die echte Seite der LBB weiterleiten. Alle Eingaben wurden aber an unbekannte Dritte übermittelt!

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.