GMX Mail Box Überprüfung von Aehrenball Göttingen ([email protected]) ist Phishing!

Am Mittwoch, den 14. März 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von GMX! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Zugangsdaten ein!

Betreff: GMX Mail Box Überprüfung
Absender: Aehrenball Göttingen ([email protected])

Lieber Benutzer,

Dies ist ein Höflichkeit Hinweis aus dem Admin-Team, und es wird Sie darüber informieren, dass Ihr e-Mail-Konto e-Mail Kontingent auf dem Datenbankserver überschritten hat.

Ihr e-Mail-Konto wird gesperrt von senden und empfangen von e-Mails, wenn Ihr e-Mail-Konto nicht innerhalb von 48 Stunden überprüft wird.

Klicken Sie unten, um den Zugriff auf Ihr Konto wiederherzustellen.

Überprüfen

System Administrator

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die E-Mail wurden nicht von GMX versendet! GMX hat mit der E-Mail nichts zu tun!

Melden Sie solche Phishing-Mails an GMX. Der Anbieter hat hierzu ein Meldeformular.

Die verlinkte Adresse coachinghomebusiness.com/gmx/GMX%20-%20E-Mail,%20FreeMail,%20Themen-%20&%20Shopping-Portal.htm gehört nicht zu GMX! Eine betrügerische (nachgebaute alte GMX-) Seite fordert Sie zum Login in Ihrem GMX-Konto auf. Geben Sie keine Daten ein! Alle Angaben werden an unbekannte Dritte übermittelt!

GMX Schweiz

E-Mail-Adresse

Passwort

Login

Danach wird kurz ein englischer Hinweis angezeigt:

Your Account has been Validated Successfully

Please Hold While We Re-direct You To Your GMX Mailbox.

Anschließend öffnet sich die echte Seite von GMX(.ch bzw. GMX Schweiz). Ihre Zugangsdaten sind aber zuvor an unbekannte Dritte übermittelt worden!

 

Haben Sie Daten eingegeben?

  • Ändern Sie umgehend das GMX-Passwort!
  • Ändern Sie das Passwort auch bei allen anderen Diensten (wie eBay, Amazon, PayPal, Facebook, Twitter, …), bei denen Sie das gleiche Passwort verwenden!

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.