Du bist gesegnet Amen von Mrs Helen Clarance ([email protected] bzw. [email protected]) ist Vorschussbetrug/Scam!

Am Freitag, den 04. Mai 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um Vorschussbetrug (Scam)! Die Nachricht stammt nicht von Helen Clarance! Antworten Sie daher nicht auf die E-Mail!

Betreff: Du bist gesegnet Amen
Absender: Mrs Helen Clarance ([email protected])
Antworten an: Mrs Helen Clarance ([email protected])

Geliebte,

Ich bringe dir gute Grüße. Ich bin Frau Helene Clarance 57 Jahre, verheiratet mit Herrn Edward Clarance von der Elfenbeinküste. Mein verstorbener Ehemann war vor seinem Tod am 30. Juli 2017 Finanzdirektor im Bundesministerium für Bau, Wohnungswesen und Stadtentwicklung. Wir waren jahrelang ohne Kind verheiratet, Seit meinem Mann Tod wurde bei mir Krebs diagnostiziert, dass ich mich kaum bewegen kann . Kürzlich sagte mir mein Doktor, dass ich für die nächsten 8 Wochen nicht durchhalten würde, weil der Krebs ein sehr schlechtes Stadium erreicht hat.

Als mein Mann noch lebte, machte er eine Festgeldeinlage von 2 Millionen Euro bei einer Bank in Spanien. Mein Ehemann hat das Geld gespart, um ein gutes Haus für uns zu kaufen, um nach Europa umzuziehen und dort nach seinem Ruhestand vom Regierungsdienst dauerhaft zu gehen. Derzeit ist dieses Geld noch in der Bank in Spanien. Da ich meinen gegenwärtigen Gesundheitszustand kenne, habe ich beschlossen, dieses Geld für wohltätige Zwecke zu spenden. Ich möchte dieses Geld an Sie übertragen, ich möchte, dass Sie mindestens 80% dieses Geldes für arme Waisen, arme Kranke im Krankenhaus, Helfen Sie Frauen mit Krebs, in Ihrer Stadt, dann nehmen Sie die verbleibende Menge zu kümmern Ihr Haus.

Ich habe diese Entscheidung getroffen, weil ich krank und schwach bin, kann nicht nach Europa reisen, um das Geld zu bekommen, oder das Geld investieren, ich kann das Geld auf der Bank nicht verlassen, ich habe kein Kind, das dieses Geld erben wird, Meine Verwandten sind Spieler, egoistisch und böse, ich will nicht in einer Situation dieses Geld wird auf eine gottlose Weise verwendet werden, wegen meines Gesundheitszustandes haben sie mich verlassen, sagend nichts Gutes wird aus mir herauskommen, da ich krank bin und kinderlose Frau, aber in allem Ich danke dem Herrn, weil er das Beste kennt, Wenn Sie aufrichtig bereit sind von Ihrem Herzen, diesen guten Dienst zu tun, antworten Sie mir sofort.

Sprüche 19: 17 Wer dem Armen gibt, der leiht dem Herrn, und der Herr wird ihn belohnen für das, was er getan hat.Lass uns die Hände reichen, um den kranken und armen Waisen zu helfen, damit der Segen unser Mensch sein wird, während der Ruhm geht der Herr. Ich warte auf Ihre früheste Antwort. Danke und Gott schütze dich. Deine liebende Schwester.

Mrs Helene Clarance

 

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine Informationen zurück, vor allem keine Ausweiskopie! Sie werden kein Geld erhalten! Es handelt sich um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam)!

In Aussicht eines großen Geldbetrages wollen unbekannte Dritte an Ihre persönlichen Daten. Anschließend würden diese von Ihnen immer wieder Geldbeträge fordern, z. B. für Auslagen, Zoll / Steuern / Versicherungen, uvm.

Am Ende werden Sie keinen Cent sehen. Statt dessen haben Sie selbst tausende Euro ausgegeben und somit den Schaden. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail.

Außerdem können die unbekannten Dritten mit der Ausweiskopie Identitätsdiebstahl begehen. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail!

Informieren Sie sich ggf. auf Wikipedia über „Vorschussbetrug“.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.