Bitte lesen Sie es ist dringend von Mrs Agusta Phil ([email protected] bzw. [email protected]) ist Vorschussbetrug/Scam!

Am Sonntag, den 06. Mai 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um Vorschussbetrug (Scam)! Die Nachricht stammt nicht von Agusta Phil! Antworten Sie daher nicht auf die E-Mail!

Betreff: Bitte lesen Sie es ist dringend
Absender: Mrs Agusta Phil ([email protected])
Antworten an: [email protected]


Liebe Grüße, ich schreibe dir diese Post mit schweren Tränen in den
Augen und großem Kummer in meinem Herzen. Ich bin Mrs Agusta Phil aus
Island und eine Witwe von Jake Phil. Ich bin 63 Jahre alt und leide an
Krebs. Von allen Anzeichen, mein Zustand verschlechtert sich wirklich
und ich habe wenige Monate, um nach meinen Ärzten zu leben. Ich habe
einige Mittel (3.500.000 Euro), die ich von meinem verstorbenen Mann
geerbt habe, die er bei einer Bank in Europa hinterlegt hat. Ich brauche
eine sehr ehrliche und gottesfürchtige Person, die diese Mittel für
Wohltätigkeitsarbeit nutzen kann, um den Weniger Privilegien zu helfen,
und 20% dieses Geldes werden für Ihre Zeit und Ausgaben verwendet,
während 80% für wohltätige Zwecke verwendet werden. Bitte lassen Sie
mich wissen, wenn ich Ihnen vertrauen kann, diesen Gefallen für mich
auszuführen. Ich freue mich auf Ihre schnelle Antwort für weitere
Details.

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine Informationen zurück, vor allem keine Ausweiskopie! Sie werden kein Geld erhalten! Es handelt sich um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam)!

In Aussicht eines großen Geldbetrages wollen unbekannte Dritte an Ihre persönlichen Daten. Anschließend würden diese von Ihnen immer wieder Geldbeträge fordern, z. B. für Auslagen, Zoll / Steuern / Versicherungen, uvm.

Am Ende werden Sie keinen Cent sehen. Statt dessen haben Sie selbst tausende Euro ausgegeben und somit den Schaden. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail.

Außerdem können die unbekannten Dritten mit der Ausweiskopie Identitätsdiebstahl begehen. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail!

Informieren Sie sich ggf. auf Wikipedia über „Vorschussbetrug“.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.