Rechnung uber Ihre Verkaeufergebuehren bei Amazon.de [04/2018] von [email protected] ist Phishing!

Am Vatertag (Christi Himmelfahrt bzw. Donnerstag, den 10. Mai 2018) wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von Amazon! Öffnen Sie daher nicht die Anlage und geben Sie keine Daten ein!

Betreff: Rechnung uber Ihre Verkaeufergebuehren bei Amazon.de [04/2018]
Absender: [email protected]

uten Tag (E-Mail-Adresse),

anbei senden wir Ihnen die elektronisch erstellte Steuerrechnung fur den Monat 04/2018 als Dokument. Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei nicht um eine Zahlungsaufforderung handelt.

Um Ihnen verbesserte Funktionen zur Umsatzsteuerberechnung anbieten zu konnen, wurden unsere Systeme angepasst. Deshalb werden Sie fur den Abrechnungszeitraum April 2018 moglicherweise mehrere Rechnungen „uber Verkaufergebuhren mit Umsatzsteuerausweis erhalten. Diese Rechnungen geben die Transaktionen wieder, die vor und nach der Veranderung erfolgt sind. Alle erstellten Rechnungen konnen weiterhin verwendet werden.

Bitte melden Sie sich in Ihrem Verkauferkonto in Seller Central an, um sich im Bereich „Berichte“ uber den Link „Steuerdokumente“ die Ubersicht fur Ihr Konto anzeigen zu lassen oder Kopien anderer Steuerrechnungen anzufordern.

Falls Sie dazu weitere Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Verkauferservice.

Freundliche Grusse
Amazon Services Europe

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die Nachricht stammt nicht von Amazon! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun!

Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine ein! Amazon hat eine Informationsseite zum Thema Phishing. Weiterhin können Sie solche Phishing – Mails an [email protected] weiter (siehe auch eine Informationsseite hierzu).

Die Anlage „Rechnung.html“ stammt nicht von Amazon! Vermutlich versenden die Betrüger die E-Mail mit Anlage, damit die Seite niemand löschen kann.

Die betrügerische Seite fordert Sie zunächst zur Eingabe der E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer auf. Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und könnten anschließend missbraucht werden. Geben Sie daher keine Daten ein!

amazon.de

Anmelden
E-Mail-Adresse oder Mobiltelefonnummer
Weiter

Benötigen Sie Hilfe?

Neu bei Amazon?
Erstellen Sie Ihr Amazon-Konto

Danach leitet die betrügerische, aber lokale Seite an die Domain reginasdiary.com/huhi/login.php weiter. Anschließend fordert die betrügerische Seite Sie zur Eingabe des Amazon-Passwortes auf. Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und könnten anschließend missbraucht werden. Geben Sie daher keine Daten ein!

amazon.de

Anmelden
(E-Mail-Adresse)     Ändern
Passwort         Passwort vergessen

Anmelden

[ ] Angemeldet bleiben. Details

Einen Schritt weiter soll zusätzlich ein Code eingegeben werden, der angeblich per Telefon (SMS) übermittelt wurde. Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und könnten anschließend missbraucht werden. Geben Sie daher keine Daten ein!

amazon.de

Zwei-Schritt-Verifizierung

Geben Sie den Code ein, der an eine Telefonnummer

Code eingeben:
[ ] Auf diesem Gerät nicht mehr nach dem Code fragen

Anmelden

Anschließend soll noch die IBAN eingegeben werden. Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und könnten anschließend missbraucht werden. Geben Sie daher keine Daten ein!

amazon.de

Fast fertig!

Wir können Sie anhand Ihrer E-Mail-Adresse nicht identifizieren. Um Ihr Kundenkonto zu identifizieren, geben Sie bitte eine zu Ihrer Bank Konto IBAN.

IBAN

Weiter

Probleme?
Wenden Sie sich an den Kundenservice.

Anschließend wird folgende, englische Meldung angezeigt:

amazon.de

Please Enable Cookies to Continue

To continue shopping at Amazon.com, please enable cookies in your Web browser.

Once you have enabled cookies in your browser, please click on the button below to return to the previous page.

Hier klicken, um zur vorherigen Seite zurückzukehren

Der Link würde auf die echte Amazon-Seller-Seite leiten. Alle Eingaben sind zuvor aber an unbekannte Dritte übermittelt worden.

 

Haben Sie Daten eingegeben?

  • Ändern Sie umgehend Ihr Amazon-Passwort!
  • Ändern Sie die Passwörter auch bei allen anderen Diensten, bei denen Sie die selben Passwörter verwenden (z. B. bei PayPal, eBay, Facebook, Twitter, Ihre E-Mail-Adresse, …).
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.