Ihr gespeichertes Konto ist nicht ausreichend gedeckt von Paydirect GbR ([email protected]) bringt vermutlich einen Online-Banking-Trojaner!

Am Pfingstmontag, den 21. Mai 2018 wurden durch unbekannte Dritte die folgende betrügerische E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail soll vermutlich ein Trojanisches Pferd nachladen, welches u. a. das Online-Banking befällt und die Anzeige des Online-Banking manipuliert! Öffnen Sie daher nicht die Anlage!

Betreff: Ihr gespeichertes Konto ist nicht ausreichend gedeckt
Absender: Paydirect GbR ([email protected])

Sehr geehrter Kunde,

leider konnte Ihre Überweisung an Paydirect GbR nicht verbucht werden.

Hiermit fordern wir Sie auf, den offenen Betrag umgehend bis zum 24.05.2018 zu begleichen. Falls wir bis zum genannten Datum keine Zahlung verbuchen, sehen wir uns gezwungen Ihren Fall an ein Gericht abzugeben. Alle damit verbundenen Kosten gehen zu Ihrer Last.

Die detaillierte Kostenaufstellung NR 161677493, der Sie alle Einzelpositionen entnehmen können, fügen wir bei.

Aufgrund des andauernden Zahlungsverzug sind Sie gezwungen zuzüglich, die entstandene Gebühren von 5,63 Euro zu bezahlen. Um weitete Kosten auszuschließen, bitten wir Sie den ausstehenden Betrag auf unser Konto zu überweisen. Berücksichtigt wurden alle Buchungen bis zum 17.05.2018.

Bei Fragen oder Reklamationen erwarten wir eine Kontaktaufnahme innerhalb von 24 Stunden.

Mit besten Grüßen

Paydirect GbR

Achtung: Es handelt sich um gefälschte Nachrichten! Klicken Sie daher nicht auf die Anlage zur E-Mail! In der Anlage ist eine bösartige Software enthalten! 

Im vorliegenden Fall war die Anlage leer. Bei Ihrer E-Mail kann das aber anders sein, daher sollten Sie die Anlage auf keinen Fall öffnen!

Zuletzt kamen solche E-Mails im Namen von Klarna. Hier einige Beispiele:

 

Leiten Sie solche E-Mails an [email protected] (oder wenn nicht möglich an [email protected] oder [email protected] weiter). Vielen Dank.

Das ZIP-Archiv „18.05.2018 Paydirect.zip“ enthält ein weiteres ZIP-Archiv „Paydirect.zip“. Darin ist dann die ausführbare Datei „Paydirect.com“ enthalten.

 

Wie das Trojanische Pferd vermutlich nach dem Anmelden im Online-Banking Geld klauen möchte, sehen Sie in der Warnung „Klarna Bank Rechnung Nr. 93481868 von Klarna Inc. ([email protected]) bringt einen Online-Banking-Trojaner und versucht als angebliche Fehlüberweisung des Finanzamtes Geld zu klauen (‚Steuererstattung 2018‘)!“

Kommentar(e)

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.