Hallo freund von David Clam ([email protected] bzw. [email protected]) ist Vorschussbetrug/Scam!

Am Dienstag, den 22. Mai 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um Vorschussbetrug (Scam)! Die E-Mail stammt nicht von David Clam! Antworten Sie daher nicht auf die E-Mail!

Betreff: Hallo freund
Absender: David Clam ([email protected])
Antworten an: [email protected]

Hallo freund,

Ich nutze diese Gelegenheit, um Sie wissen zu lassen, dass ich Ihnen vor einem Monat einen Brief geschickt habe, aber ich habe keine Antwort von Ihnen erhalten und bin mir nicht sicher, ob Sie die E-Mail schnell erhalten, weil ich nichts von Ihnen gehört habe. Das ist der Grund, warum ich es wiederhole, es dir zu senden. Ich weiß, dass Du überrascht sein wirst, weil du mich nicht von Adam kennst. Ich bin mit Dokumenten der Vertragszahlung im Wert von $ 8.600 Millionen USD für meinen verstorbenen Bankkunden, der seit vielen Jahren tot war, verfügbar und die Zahlung ist bereit, für irgendeinen Verwandten oder Verwandten, der sich melden wird, freizugeben, aber Seit Jahren wird kein Geld mehr gefunden, und die Bank versucht, diesen Fonds zu konfiszieren. Ich möchte, dass Sie mit mir zusammenarbeiten, um dieses Geld in einem Offshore-Konto in Ihrem Land zu erhalten. Sind Sie bereit, mein Partner zu sein, dann kontaktieren Sie mich sofort.

Komm sofort zu mir zurück.

David Clam.

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine Informationen zurück, vor allem keine Ausweiskopie! Sie werden kein Geld erhalten! Es handelt sich um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam)!

Im Prinzip besteht die E-Mail nur aus einem Bild, welches sie selbst mitbringt.

In Aussicht eines großen Geldbetrages wollen unbekannte Dritte an Ihre persönlichen Daten. Anschließend würden diese von Ihnen immer wieder Geldbeträge fordern, z. B. für Auslagen, Zoll / Steuern / Versicherungen, uvm.

Am Ende werden Sie keinen Cent sehen. Statt dessen haben Sie selbst tausende Euro ausgegeben und somit den Schaden. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail.

Außerdem können die unbekannten Dritten mit der Ausweiskopie Identitätsdiebstahl begehen. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail!

Informieren Sie sich ggf. auf Wikipedia über „Vorschussbetrug“.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.