Ich bin auf der Suche nach einem Erben, dem ich mein Vermögen von 725.000 Euro vermachen kann, damit es gut genutzt wird, weil ich mich in der Endphase meines Krebses befinde von paul-daniel gartner ([email protected]) ist Vorschussbetrug/Scam!

Am Donnerstag, den 08. November 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um Vorschussbetrug (Scam)! Die E-Mail stammt nicht von Paul-Daniel GARTNER! Antworten Sie daher nicht auf die E-Mail!

Betreff: Ich bin auf der Suche nach einem Erben, dem ich mein Vermögen von 725.000 Euro vermachen kann, damit es gut genutzt wird, weil ich mich in der Endphase meines Krebses befinde
Absender: paul-daniel gartner ([email protected])

Hallo
Ich habe auf der Erde gelebt und arbeite daran, den Menschen durch meinen Beruf zu helfen, und heute habe ich meine letzten Stunden auf dieser Erde erreicht.
Ich bin Paul-Daniel GARTNER, seit fast zwei Jahren Witwer. ehemaliger deutscher Berater und Dolmetscher mit Wohnsitz in Belgien, wird jedoch derzeit medizinisch beobachtet. Meine Frau starb bei einem Autounfall und es hat mich bis heute traurig gemacht. Wir hatten keine Kinder, weil unser Blut nicht kompatibel war, aber wir schworen, zusammen zu sterben. Also zog ich nach dem Tod meiner Frau nicht um und heiratete bis heute nicht mehr. Aber leider habe ich einen tödlichen Krebs, Bauchspeicheldrüsenkrebs und trotz aller Behandlungen konnte ich diese Krankheit nicht bekämpfen, und ich glaube, ich bin jetzt am Ende meines Lebens. Uns standen 725.000 Euro zur Verfügung, die wir unserer Bank in der Schweiz für mehr Sicherheit anvertraut hatten. Ohne legalen Erben möchte ich Sie auffordern, dieses Angebot anzunehmen, um mir zu helfen, meine Wünsche zu erfüllen, eine humanitäre Stiftung für mich zu errichten und den Armen dann Hilfe zu bringen, denn dies wäre eine gemeinnützige Organisation ein Witwer, der keine Kinder hatte. Ich habe Angst zu sterben, weil ich keinen Erben habe. Aus diesem Grund nehme ich Kontakt mit Ihnen auf, um Ihnen meine Güter und dieses Geld zu hinterlassen, damit Sie es zu Ehren der Armen und der Waisenkinder verwenden können. Ich werde mich sehr freuen, Ihre Nachricht zu lesen, ich hoffe aufrichtig, dass Sie meine bescheidene Hilfe annehmen werden, und antworten Sie mir, damit ich Ihrer guten Persönlichkeit sicher bin, um Sie mit meinem Notar in Kontakt zu bringen.

Sehr herzlich, Gott segne dich !!
Paul-Daniel GARTNER.

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine Informationen zurück, vor allem keine Ausweiskopie! Sie werden kein Geld erhalten! Es handelt sich um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam)!

In Aussicht eines großen Geldbetrages wollen unbekannte Dritte an Ihre persönlichen Daten. Anschließend würden diese von Ihnen immer wieder Geldbeträge fordern, z. B. für Auslagen, Zoll / Steuern / Versicherungen, uvm.

Am Ende werden Sie keinen Cent sehen. Statt dessen haben Sie selbst tausende Euro ausgegeben und somit den Schaden. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail.

Außerdem können die unbekannten Dritten mit der Ausweiskopie Identitätsdiebstahl begehen. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail!

Informieren Sie sich ggf. auf Wikipedia über „Vorschussbetrug“.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.