Ihr Volksbanken Raiffeisenbanken Konto wurde gesperrt von VR ([email protected])

Am Mittwoch, den 21. September 2016 wurde durch unbekannte Dritte die folgende Phishing-Mail in deutscher Sprache versendet:

20160921_ihr_volksbanken_raiffeisenbanken_konto_wurde_gesperrt

Volksbanken Raiffeisenbanken

Guten Tag, (E-Mail-Adresse)

am 21-09-2016 wurden verschiedene Server-Updates durchgeführt,
welche zwischen 03:00 und 05:00 stattfanden. In diesem Zeitraum
war unser Online-Banking für Sie leider nicht erreichbar,
dafür entschuldigen wir uns bei Ihnen.

Nach den Aktualisierungen wurden auf Ihrem Konto Unstimmigkeiten
bezüglich der Richtigkeit Ihrer Daten festgestellt. Wir bitten Sie daher,
Ihre Daten nochmals zu verifizieren und damit Ihr Konto zu reaktivieren.

Verifizierung durchführen

Bitte beachten Sie, dass Ihr Zugang zum Konto so lange eingeschränkt
bleibt, bis Sie Ihre Identität bestätigt haben. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen

Simon Langen
Mitarbeiter Kundendialog

Die E-Mail mit dem Betreff „Ihr Volksbanken Raiffeisenbanken Konto wurde gesperrt“ gibt vor, von VR ([email protected]) zu stammen. Die Adresse hat mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken aber nichts zu tun! Die E-Mail ist gefälscht! Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Die verlinkte Adresse smarturl.it/nhf92jdsiu29 ist nur ein Weiterleitungs-Dienst, der auf www.meine-vrbank.de.ptlweb.webportal.bankid.7559.trackid.piwikb7c1867dd7ba9c57.2df06eb75f2ca24dc3f2fb8786cb2dea.foremanandjonesherbaldispensary.co.uk weiterleitet. Bei beiden Adressen handelt es sich um keine Domain der VR-Banken! Gerade die letzte Adresse besteht aus so vielen Subdomains (begonnen mit www.meine-vrbank.de), dass die eigentliche Domain foremanandjonesherbaldispensary.co.uk nicht auffällt. Das sieht auf keinen Fall wie eine Domain von den Volks- und Raiffeisenbanken aus!

Zunächst würde ein angebliches Login-Formular angezeigt. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt!

20160921_ihr_volksbanken_web1

VR-Bank

Anmeldung

VR-Kennung, VR-NetKey oder Alias:
PIN:
Anmelden

 

Danach würden weitere Daten wie Karten-Nr. erfragt. Geben Sie auch hier nichts ein!

20160921_ihr_volksbanken_web2

VR-Bank

Name auf der Karte:*
Geburtsort:*
Handynummer:*
BLZ:*
EC-Karte:*
Geburtsdatum(TT/MM/JJ):*
Kartenkontonummer:*
Anmelden

 

Erst jetzt würde sich die echte Seite der VR-Banken öffnen. Ihre Eingaben wären zu diesem Zeitpunkt aber bereits an unbekannte Dritte übermittelt worden. Da die unbekannten Dritten nach einer Handy-Nr. und nicht nach Passwörtern fragen, ist nicht auszuschließen, dass die Täter bei Ihnen anrufen und sich als Volksbank oder Raiffeisenbank ausgeben, um weitere Daten wie Transaktionsnummer (TAN) zur Bestätigung einer betrügerischen Überweisung, Passwörter für die Kreditkarte oder ähnliches zu erfragen!

20160921_ihr_volksbanken_web3

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.