Helfen Sie umgehend mit ! von PayPal ([email protected])

Achtung: Bei der folgenden, durch unbekannte Dritte am Samstag, den 19. November 2016 in deutscher Sprache versendeten E-Mail handelt es sich um eine betrügerische Nachricht. Klicken Sie daher nicht auf den Link!

20161119_paypal_emailgross

Absender PayPal ([email protected])
Betreff: Helfen Sie umgehend mit !

– Bestätigung erforderlich.
Online ansehen

PayPal

Konto temporär eingeschränkt

Hallo,

Es wurde ein nicht autorisierter Zugriff in Ihrem PayPal-Konto festgestellt. Aus diesem Anlass wurde Ihr <spanpaypal-kont< span=““>o temporär eingeschränkt. Bitte melden Sie sich in Ihr PayPal-Konto an und bestätigen Sie Ihre hinterlegten Informationen.

</spanpaypal-kont<>

Warum ist dieser Schritt nötig?
Nachdem Sie Ihre bei uns hinterlegten Informationen bestätigt haben, können Sie PayPal wieder wie gewohnt zum Bezahlen nutzen. Sollten Sie dieser Nachricht binnen 7 Tagen nicht nachkommen, wird Ihr Konto aus datenschutztechnischen Gründen dauerhaft gesperrt.

Umstellung jetzt starten

Entdecken Sie die ganze Vielfalt von PayPal.
Mehr erfahren

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die E-Mail stammt nicht von PayPal! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun!

Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Zugangsdaten ein! PayPal hat eine Informationsseite zu Phishing. Leiten Sie Phishing-Mails mit PayPal-Bezug an [email protected] weiter!

Auch die verlinkte Domain bit.ly/2gpcOk2 sowie die weitergeleitete Domain ppay-service-infomation.trade gehören nicht zu PayPal!

Die E-Mail behauptet, aufgrund eines unautorisierten Zugriffes sollen Sie innerhalb von 7 Tagen Ihre Daten bestätigen, sonst würden Sie dauerhaft gesperrt. Das stimmt nicht!

Sind Sie unsicher?

Dann klicken Sie nicht auf den Link in der E-Mail, sondern öffnen Sie ein Browserfenster (z. B. Internet Explorer, Microsoft Edge, Mozilla Firefox, Google Chrome, …) und tippen Sie in die Adresszeile die Ihnen bekannte Adresse des Unternehmens ein (hier z. B. www.paypal.de). Melden Sie sich auf der echten Seite mit Ihren Zugangsdaten an. Wenn es wirklich einen solchen unautorisierten Zugriff gegeben hätte, dann müsste Ihnen PayPal das auch nach der Anmeldung auf der echten Seite anzeigen!

Die E-Mail schreibt am Ende „Sicherheitshinweis: Sie erkennen Spoof oder Phishing-E-Mails oftmals schon in der Anrede. PayPal wird Sie immer mit Ihrem Vor- und Nachnamen anschreiben. Mehr zu Phishing finden Sie unter www.paypal.de/phishing.“

Wurden Sie persönlich angeredet („Hallo,“)? Nein!

 

 

Der Link in der E-Mail würde auf eine nachgebaute (betrügerische) PayPal-Seite gehen, die Sie zu einer Umstellung auffordern würde. Passt das zum angeblich unautorisierten Zugriff? Nein! Das Layout der betrügerischen Seiten wurde bereits am 08.11.2016 in der E-Mail „Aktuallisierung ihres Paypal-Kontos! von Paypal Deutschland ([email protected])“ verlinkt und damals ging es um ein neues „Freunde & Bekannte System“ (dazu würde eine „Umstellung“ auch besser passen, insbesondere bei den hübschen Bildern in der Seite).

20161119_paypal_web1b

PayPal

Ihre Sicherheit hat bei uns höchste Priorität.

Jetzt kostenlos umstellen

Bitte sagen Sie uns, ob Sie die Umstellung durchführen wollen.

[x] Ja, durchführen
Weltweit sicher einkaufen. Geld an Freunde und Familie senden. Etwas privat verkaufen.

[ ] Nein, abbrechen
Ihre künftigen Zahlungen könnten zu Überprüfungswecken temporär eingefroren werden.

Weiter

Auf mobilen Endgeräten oder bei einem schmalen Bildschirm / Display würden Sie nur die Auswahlpunkte sehen:

20161119_paypal_web1a

Klicken Sie nicht auf „Weiter“, da es sich um eine betrügerische Seite handelt! Egal, was Sie auswählen würden, der „Weiter“ – Link führt zu einer gefälschten Abfrage persönlicher Angaben. Geben Sie deswegen keine Daten ein! Alle Eingaben würden an unbekannte Dritte übermittelt!

20161119_paypal_web2

 

PayPal

Ihre Sicherheit hat bei uns höchste Priorität.

Ein Konto für alles

Umstellung jetzt durchführen

Wir benötigen die Bestätigung Ihres Namens, Ihrer E-Mail-Adresse, Ihres Passwortes und Ihrer Postleitzahl.

Ihr Vorname
Ihr Nachname
E-Mail-Adresse
PLZ bestätigen
Passwort bestätigen
Weiter

 

Im Anschluss daran würde Ihre Bankverbindung abgefragt. Ihr Name wurde aus der vorherigen Eingabe bereits übernommen. Geben Sie keine Konto-Nr. und Bankleitzahl ein! Senden Sie die Seite nicht ab!

20161119_paypal_web3

PayPal

Ihre Sicherheit hat bei uns höchste Priorität.

Ein Konto für alles

Umstellung jetzt durchführen

Um Ihr Konto auf das SEPA-Verfahren umzustellen, benötigen wir die Bestätigung einiger Zahlungsinformationen zu Ihrem Bankkonto.
Kontoinhaber (Vorname Nachname)
Kontonummer (1 – 10 Ziffern)
Bankleitzahl (8 Ziffern)
Geburtsdatum (TT.MM.JJJJ)
Geburtsort
Weiter

 

Neben der Bankverbindung wird auch Ihre Kreditkarte abgefragt. Dabei wird eine angebliche Rechnungsadresse eingeblendet, in die aus den vorherigen Eingaben Ihr Name sowie Konto-Nr. und BLZ bereits übernommen worden sind. Geben Sie keine Kreditkarten-Nr., Prüf-Nr. oder Ihr Limit ein! Ihre Kreditkarte könnte sonst missbraucht werden.

20161119_paypal_web4

PayPal

Ihre Sicherheit hat bei uns höchste Priorität.

Ein Konto für alles

Kreditkartennummer
Gültig bis MM/JJ
Prüfnr. 123
Rechnungskonto
(Vorname Nachname)
(Konto-Nr., BLZ)
Bearbeiten

Limit
Weiter

 

Je nach Eingabe scheint die betrügerische Seite unterschiedliche Seiten einzublenden. Bei Eingabe einer Sparkassen-Bankleitzahl in Verbindung mit einer MasterCard sollen vermutlich auch Online-Banking-Zugangsdaten abgefragt werden. Hierbei scheint aber die Datei zur Abfrage zu fehlen (das Template ’sparkasse.twig‘ kann nicht gefunden werden). Dadurch bricht die Phishing-Seite an der Stelle mit einer Fehlermeldung ab:

20161119_paypal_web5a

Slim Application Error

The application could not run because of the following error:
Details
Type: Twig_Error_Loader
Message: Unable to find template „additionals/sparkasse.twig“ (looked into: templates).
File: /var/www/html/Slim/Twig/Loader/Filesystem.php
Line: 191
Trace

#0 /var/www/html/Slim/Twig/Loader/Filesystem.php(138): Twig_Loader_Filesystem->findTemplate(‚additionals/spa…‘)
#1 /var/www/html/Slim/Twig/Environment.php(265): Twig_Loader_Filesystem->getCacheKey(‚additionals/spa…‘)
#2 /var/www/html/Slim/Twig/Environment.php(323): Twig_Environment->getTemplateClass(‚additionals/spa…‘, NULL)
#3 /var/www/html/Slim/Twig/Environment.php(292): Twig_Environment->loadTemplate(‚additionals/spa…‘)
#4 /var/www/html/index.php(292): Twig_Environment->render(‚additionals/spa…‘)
#5 [internal function]: {closure}(‚authcheck‘, ‚open1‘, ‚SyS‘, ‚4‘, ‚SSl=‘, ‚4144‘)
#6 /var/www/html/Slim/Route.php(462): call_user_func_array(Object(Closure), Array)
#7 /var/www/html/Slim/Slim.php(1326): Slim\Route->dispatch()
#8 /var/www/html/Slim/Middleware/Flash.php(85): Slim\Slim->call()
#9 /var/www/html/Slim/Middleware/MethodOverride.php(92): Slim\Middleware\Flash->call()
#10 /var/www/html/Slim/Middleware/PrettyExceptions.php(67): Slim\Middleware\MethodOverride->call()
#11 /var/www/html/Slim/Slim.php(1271): Slim\Middleware\PrettyExceptions->call()
#12 /var/www/html/index.php(386): Slim\Slim->run()
#13 {main}

Bei Auswahl einer VISA-Karte beendet sich statt dessen die Abfrage weiterer Daten mit einer angeblichen Bestätigung:

20161119_paypal_web5b

PayPal

Ihre Sicherheit hat bei uns höchste Priorität.

Aktualisierung Ihres Kontos erfolgreich!

Vielen Dank. Sie haben auf Ihrem Konto erfolgreich eine IBAN eingerichtet.

 

Haben Sie Daten eingegeben?

PayPal rät dazu:

20161020_jetzt_paypal_mail

Falls Sie aufgrund einer Phishing-E-Mail personenbezogene Daten
preisgegeben haben oder vermuten, dass jemand unberechtigt auf Ihr Konto
zugreift, sollten Sie umgehend Ihr Passwort und Ihre Sicherheitsfragen
ändern.

Zusätzlich sollten Sie den Fall an PayPal melden, damit wir Sie
unterstützen können.

1. Öffnen Sie ein neues Browserfenster und geben Sie in der
Adresszeile www.paypal.com ein.
2. Loggen Sie sich ein.
3. Klicken Sie auf „Sicherheits-Center“.
4. Klicken Sie auf „Problem melden“.
5. Klicken Sie auf „Nicht genehmigte Transaktion“.
6. Klicken Sie auf „Unbefugter Kontozugriff“.

Wir möchten uns für Ihre Mitarbeit bedanken.

Jede E-Mail zählt. Durch Ihre Weiterleitung einer verdächtigen E-Mail an
[email protected] haben Sie dazu beigetragen, sich selbst und andere vor
Identitätsdiebstahl zu schützen.

Vielen Dank!
Ihr PayPal-Team

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.