Fremdzugriff! Verifizieren Sie Ihre Nutzerdaten. von PayPal ([email protected])

Am Montag, den 20. Februar 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende betrügerische E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von PayPal! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Betreff: Fremdzugriff! Verifizieren Sie Ihre Nutzerdaten.
Absender: PayPal ([email protected])

PayPal

Bearbeitungsnummer: 9310112491331

Sehr geehrter Paypal Kunde,

Unser Anti-Betrugssystem musste erkennen, dass eine nicht autorisierte Person sich Zugang zu Ihrem Benutzerkonto verschafft hat.

Bitte aktualisieren Sie Ihre Kundendaten, damit Sie Ihr Nutzerkonto weiterhin wie gewohnt benutzen können.

Anschließend können Sie sich wie gewohnt in Ihrem PaypPal Konto anmelden!

Weiter zur Verifizierung

Führen Sie jetzt einen Datenabgleich durch, um maximale Sicherheit zu gewährleisten. Weiter zur Verifizierung Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und hoffen Sie weiterhin als Paypal Kunden begrüßen zu dürfen.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr PayPal Sicherheitsteam

Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht!
Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundenservice.

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Die E-Mail stammt nicht von PayPal! Das Unternehmen hat mit der E-Mail etwas zu tun! Klicken Sie deswegen nicht auf die Links und geben Sie keine Daten ein!

PayPal hat eine Informationsseite zu Phishing. Leiten Sie Phishing-Mails mit PayPal-Bezug an [email protected] weiter!

Der betrügerische Link leitet zunächst auf den URL Shortener (Link-Verkürzer) weiter: tinyurl.com/htqno5r. Dieser hat am Vormittag bereits vor der Weiterleitung gewarnt:

URL listed in SURBL blacklist

The TinyURL () you visited is listed in the SURBL URI reputation database for:

phishing

This TinyURL went to: http://pp-customer.me/index.php?sessionid&signin&country.x=DE&cache=8KNb1yq3ikwQ4lgWn7eO&locale.x=de_DE

TinyURL has a strict no abuse policy and we apologize for the intrusion this user has caused you. Such violations of our terms of use include:

Spam – Unsolicited Bulk E-mail
Fraud or Money Making scams
Malware
or any other use that is illegal.

If you received spam, please note that TinyURL did not send this spam and we do not operate any email lists. We can not remove you from spammer’s database as we have no association with spammers, but instead we recommend you use spam filtering software.

About TinyURL

TinyURL.com is a free URL redirection service that allows you to make a long URL into a more manageable tiny URL. To learn more about TinyURL, please visit our homepage: http://tinyurl.com/

Inzwischen hat dieser URL Shortener die Weiterleitung entfernt:

URL Terminated

The TinyURL (htqno5r) you visited was used by its creator in violation of our terms of use. TinyURL has a strict no abuse policy and we apologize for the intrusion this user has caused you. Such violations of our terms of use include:

Spam – Unsolicited Bulk E-mail
Fraud or Money Making scams
Malware
or any other use that is illegal.

If you received spam, please note that TinyURL did not send this spam and we do not operate any email lists. We can not remove you from spammer’s database as we have no association with spammers, but instead we recommend you use spam filtering software.

About TinyURL

TinyURL.com is a free URL redirection service that allows you to make a long URL into a more manageable tiny URL. To learn more about TinyURL, please visit our homepage: http://tinyurl.com/

Auch die Browser haben am Vormittag bereits vor dem Aufruf der betrügerischen Seite pp-customer.me gewarnt:

Betrügerische Website!

Die Webseite auf pp-customer.me wurde als betrügerische Website gemeldet und auf Grund Ihrer Sicherheitseinstellungen blockiert.

Betrügerische Websites versuchen Sie dazu zu bringen, etwas Gefährliches zu machen, z.B. Software zu installieren oder private Informationen wie Passwörter, Telefonnummern oder Kreditkartendaten Preis zugeben.

Falls Sie auf dieser Seite irgendwelche Daten eingeben, müssen Sie mit Identitätsdiebstahl oder sonstigem Betrug rechnen.

Die betrügerische Seite hätte zunächst nach den PayPal-Zugangsdaten gefragt. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben würden an unbekannte Dritte übermittelt und könnten daher missbraucht werden!

PayPaI Verifizierung

Bestätigen Sie Ihre Identität, um es PayPaI einfacher zu machen Ihr PayPaI Konto vor Fremdzugriffen zu schützen.
E-Mail-Adresse
Passwort

Was die betrügerische Seite weiter gefragt hätte, können Sie der Warnung „Ihr Paypal Konto wurde weiter eingeschränkt, bitte bestätigen sie ihre Daten im Sicherheitscenter. von Pay.Pal Deutschland ([email protected])“ vom 05.02.2017 entnehmen.

Inzwischen ist die betrügerische Domain nicht mehr erreichbar. Klicken Sie aber auch weiterhin nicht auf den Link, da sich dieser Zustand jederzeit wieder ändern kann!

Fehler: Server nicht gefunden

Der Server unter www.pp-customer.me konnte nicht gefunden werden.

Bitte überprüfen Sie die Adresse auf Tippfehler, wie ww.example.com statt www.example.com
Wenn Sie auch keine andere Website aufrufen können, überprüfen Sie bitte die Netzwerk-/Internetverbindung.
Wenn Ihr Computer oder Netzwerk von einer Firewall oder einem Proxy geschützt wird, stellen Sie bitte sicher, dass Firefox auf das Internet zugreifen darf.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.