Verifizieren Sie Ihr Konto (cbb45b2e81) von P a y P a l (E-Mail-Adresse des Empfängers)

Am Sonntag, den 28. Mai 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende gefälschte E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von PayPal! Öffnen Sie nicht die E-Mail (auch keine Vorschau der E-Mail), da die E-Mail nur aus einem Bild besteht und zum Laden des Bildes Ihre E-Mail-Adresse bereits an den betrügerischen Server gesendet wird!

Betreff: Verifizieren Sie Ihr Konto (cbb45b2e81)
Absender: P a y P a l (E-Mail-Adresse des Empfängers)

PayPal

Guten Tag! Sehr geehrter PayPal Nutzer,

Denken Sie daran, dass Sie noch einige Schritte ausführen müssen, um Ihr PayPal-Konto wiederherzustellen. Bis dahin bleibt Ihr Zugriff eingeschränkt.

Was ist los?

Kürzlich haben wir Ihr Konto überprüft und dabei haben wir festgestellt, dass wir weitere Informationen von Ihnen benötigen um Ihnen weiterhin einen sicheren Service anbieten zu können.

Nächste Schritte

Loggen Sie sich in Ihr PayPal-Konto ein, und bestätigen Sie Ihre Identität und die letzten Kontoaktivitäten. Aus Sicherheitsgründen bleibt der Zugriff auf Ihr Konto eingeschränkt. Außerdem können Sie kein Geld senden oder empfangen, bis Sie die erforderlichen Schritte durchgeführt haben.

Weitere Informationen zu dieser Limitierung

Die Sicherheit Ihres PayPal-Kontos ist für uns sehr wichtig. Daher bitten wir um Ihre Mitwirkung, damit wir Ihnen einen sicheren Service anbieten können.

Wenn Sie Fragen haben, rufen Sie uns unter 0800 723 4500 an (Mo.-Fr. 8:00 bis 20:30 Uhr und Sa.-So. von 9:00 bis 19:30 Uhr. Kostenlos aus allen deutschen Mobilfunk- und Festnetzen. Falls Sie aus dem Ausland anrufen, wählen Sie: +353 1 436 9003. Entsprechende Auslandskosten können anfallen).

Viele Grüße

Ihr PayPal-Team

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Die E-Mail stammt nicht von PayPal! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link (das Bild) und geben Sie keine Daten ein!

PayPal hat eine Informationsseite zu Phishing. Leiten Sie Phishing-Mails mit PayPal-Bezug an [email protected] weiter!

Die verlinkte Seite h27d9n3m7b6f0z8l1.myftp.biz/UUeqdq/FwSz2d.html gehört nicht zu PayPal! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link! 

Die in der E-Mail verwendete Technik wurde zuerst bei gefälschten E-Mails des „Bundeszentralamt für Steuern“ verwendet (siehe Warnung „(E-Mail-Adresse) bis 16.05.2017 19:18:38 Nr:99ydyu7u5uz von Bundeszentralamt für Steuern ([email protected])“). Die darin verlinkten Phishing-Seiten haben nur nach dem Namen und der IBAN gefragt, um anschließend eine gezielte Phishing-Mail im Namen der Bank zu versenden (siehe z. B. Warnung „Sicherheit fьr Konto DE(IBAN) von Deutsche Bank Privat und Gesch?ftskunden ([email protected])“ oder „Hallo (Vorname Nachname). Zu Ihrer Sicherheit – Kontoprobleme von Commerzbank Kontosicherheit ([email protected])„). Auch die aktuellen Phishing-Seiten im Namen von PayPal fragen zunächst nur nach Name und IBAN. Es ist daher nicht auszuschließen, dass anschließend gezielte Phishing-Mails im Namen dieser Banken kommen. Sollten Sie solche E-Mails bekommen, leiten Sie diese bitte einfach an [email protected] weiter. Vielen Dank.

Die in der o. g. Phishing-Mail verlinkte, betrügerische Seite zeigt zunächst eine Meldung, als ob man im PayPal-Konto angemeldet würde:

PayPal

Ihre Eingaben werden überprüft.

Anschließend fordert die betrügerische Seite zur Eingabe des Namens und der IBAN auf. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können anschließend missbraucht werden!

PayPal Übersicht Aktivitäten Senden E-Börse Läden Einstellungen Ausloggen

PayPal arbeitet fortlaufend an der Gewährleistung der Sicherheit. Dazu werden die Konten in unserem System regelmäßig überprüft.

Wir führen derzeit eine regelmäßige Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen durch. Ihr Konto wurde nach dem Zufallsprinzip für diese Überprüfung ausgewählt. Sie werden nun durch mehrere Seiten zur Verifizierung Ihrer Identität geführt.

Solange uns diese Informationen nicht zur Verfügung stehen, ist Ihr Zugang zu vertraulichen Kontofunktionen eingeschränkt. Wir möchten Ihren Zugang schnellstmöglich wiederherstellen und entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeit.

Sie können die Kontobegrenzung aufheben indem Sie Ihre persöhnlichen Informationen bestätigen.

Konto-Gebührenzählungs-Informationen

Vorname Nachname:

Vollständige Kontonummer:
(IBAN)

Senden

Für Ihre Sicherheit werden wir die Informationen die Sie eingegeben haben uberprüfen.
Bitte clicken Sie auf Senden um Ihre Informationen zu uberprüfen.
Bitte clicken Sie nur einmal.

Hilfe Kontakt Sicherheit

Im Gegensatz zu den damaligen E-Mails des „Bundeszentralamt für Steuern“ fordert diese Phishing-Seite anschließend zur Eingabe weiterer Daten auf (Geburtsdatum, -name und -ort). Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können anschließend missbraucht werden!

PayPal Übersicht Aktivitäten Senden E-Börse Läden Einstellungen Ausloggen

PayPal arbeitet fortlaufend an der Gewährleistung der Sicherheit. Dazu werden die Konten in unserem System regelmäßig überprüft.

Wir führen derzeit eine regelmäßige Überprüfung der Sicherheitsmaßnahmen durch. Ihr Konto wurde nach dem Zufallsprinzip für diese Überprüfung ausgewählt. Sie werden nun durch mehrere Seiten zur Verifizierung Ihrer Identität geführt.

Solange uns diese Informationen nicht zur Verfügung stehen, ist Ihr Zugang zu vertraulichen Kontofunktionen eingeschränkt. Wir möchten Ihren Zugang schnellstmöglich wied erherstellen und entschuldigen uns für diese Unannehmlichkeit.

Sie können die Kontobegrenzung aufheben indem Sie Ihre persöhnlichen Informationen bestätigen.

Konto-Gebührenzählungs-Informationen

Geburtsdatum:
–Monat– –Tag– –Jahr–

Mädchenname der Mutter

Geburtsort

Senden

Für Ihre Sicherheit werden wir die Informationen die Sie eingegeben haben uberprüfen.
Bitte clicken Sie auf Senden um Ihre Informationen zu uberprüfen. Bitte clicken Sie nur einmal. Sobald Ihre Informationen uberprüft wurden, werden Sie zur Konfirmationsseite weitergeleitet.

Hilfe Kontakt Sicherheit

Anschließend behauptet die betrügerische Seite, die Sperrung sei aufgehoben worden. Alle Eingaben wurden aber an unbekannte Dritte übermittelt!

PayPal

Ihre Sicherheit ist unsere Priorität Sicher

Danke für Ihre Hilfe in der Sicherung Ihrer Daten.
Ihr Konto wurde erfolgreich überprüft und alle Begrenzungen wurden aufgehoben.

Für Sicherheitszwecke wird Ihre PayPalsitzung beendet. Sie werden in ein paar Sekunden zur Einloggseite weitergeleitet.

Falls diese Seite für mehr als 5 Sekunden angezeigt wird, clicken Sie hier um sich erneut enzuloggen.

Da die betrügerische Seite nicht direkt auf die echte PayPal-Seite, sondern über eine Google-Weiterleitung dorthin weiterleiten möchte, meldet Google zunächst eine Warnung:

Weiterleitungshinweis
Die von dir besuchte Seite versucht, dich an https://www.paypal.com/signin?country.x=DE weiterzuleiten.

Falls du diese Seite nicht besuchen möchtest, kannst du zur vorherigen Seite zurückkehren.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.