Nachricht vom Kundendienst von Amazon.de – Services ([email protected]) ist Phishing!

Am Montag, den 18. September 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende betrügerische E-Mail in deutscher Sprache versendet. Die E-Mail stammt nicht von Amazon! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein! 

Betreff: Nachricht vom Kundendienst
Absender: Amazon.de – Services ([email protected])

amazon.de

Mitteilung
Referenzcode #810-523-415
Datum: 9/18/2017

Guten Tag,

Ihr Benutzerkonto wurde auf Grund unserer erweiterten Sicherheitsrichtlinien vorübergehend eingeschränkt.

Aus Sicherheitsgründen ist die erneute Eingabe Ihrer hinterlegten Daten notwendig.

Sollten Sie die Sicherheitsprüfung nicht abschließen, wird eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von 49,99 EUR fällig.

Klicken Sie auf Identität aktualisieren, um den Sicherheitsprozess durchzuführen.

Jetzt aktualisieren

Mit freundlichen Grüßen

– Kundenservice

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die Nachricht stammt nicht von Amazon! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun!

Amazon hat eine Informationsseite zum Thema Phishing. Weiterhin können Sie solche Phishing – Mails an [email protected] weiter (siehe auch eine Informationsseite hierzu).

Die verlinkten Adressen

  • bit.do/dKu9K
  • bit.do/ZTZWQE

gehören nicht zu Amazon! Auch die weitergeleiteten Adressen

  • jh8uxkxuuksz.bid/?l=uYyNun
  • m1n5n8dsnkvl.bid/?l=ckEUAr

gehören nicht zu Amazon! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link!

Beide zuletzt genannten Adressen sind nicht mehr erreichbar.

Aufgrund der ähnlichen Links könnte es sich um folgende Phishing-Seiten handeln: siehe Warnung „Kontoupdate – max mustermann, Aktualisierung Ihrer Kundenkonto – max mustermann oder nur Vorname Nachname von Amazon Inc. ([email protected], [email protected] oder [email protected])“ vom 08.09.2017.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.