keine DHL-Nachricht: Please Answer Fast!!! von Gutsche, Susanne ([email protected])

Am Samstag, den 23. September 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in englischer Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich entweder um Vorschussbetrug (Scam) oder Identitätsdiebstahl! Die Nachricht stammt nicht von DHL! Antworten Sie daher nicht auf die E-Mail!

Betreff: Please Answer Fast!!!
Absender: Gutsche, Susanne ([email protected])

DHL® Courier Company; Dear Sir/Madam, You have a package in our office, please contact Mr. Henry Okocha (Senior Delivery Officer) via email for quick delivery, Website: www.dhl.com.ng / Telephone#: +2348130421176 / Email: [email protected]

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine E-Mail zurück! Sie werden nie ein Paket oder eine Lieferung erhalten! Es handelt sich entweder um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam) oder Identitätsdiebstahl (oder beides)!

  • Im Absender wird „DHL“ nicht mal erwähnt. DHL würde sicher keine E-Mail von einer @gju.edu.jo – Adresse versenden (= German Jordanian University).
  • Sie werden in der E-Mail nicht persönlich angesprochen. Im Empfängerfeld steht „Undisclosed recipients“, was für versteckte Empfänger steht und in der Regel nur dann verwendet wird, wenn es mehr als einen Empfänger gibt. Ein Päckchen an mehr als 1 Empfänger ist aber eher unwahrscheinlich.
  • Sie sollen an eine Freemail-Adresse antworten. Das ist untypisch, wenn es sich angeblich um eine E-Mail von DHL handelt.
  • Im Text der E-Mail ist die nigerianische DHL-Adresse verlinkt. Die mit +234 beginnende Telefon-Nr. gehört aufgrund dieser Ländervorwahl auch zu Nigeria. Warum sollten Sie aus Nigeria ein Päckchen erhalten?

Unbekannte Dritte werden vermutlich persönliche Daten oder die Übernahme von Kosten verlangen. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail. Sie werden weder ein Päckchen bekommen, noch benötigt die Post in Nigeria Ihre Ausweisdaten!

Informieren Sie sich ggf. auf Wikipedia über „Vorschussbetrug“.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.