Fund approved von Mr. George Gbolahan Duke ([email protected]) ist Vorschussbetrug/Scam!

Am Sonntag, den 22. Oktober 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in englischer Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Die E-Mail stammt nicht von der genannten Person! Reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine Informationen zurück! Es handelt sich um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam)!

Betreff: Fund approved
Absender: Mr. George Gbolahan Duke ([email protected])
Antworten an: [email protected]

HEAD OFFICE
Union Bank of Nigeria
STALLION PLAZA
36, Marina Lagos.

Sequel to the directive from the Federal Ministry of Finance to pay your withheld sum of $750,000 USD. An ATM Card Number worth USD$750,000 has been approved for release by the Union bank of Nigeria. You are to provide us with this information’s for verification and release of your ATM CARD for delivery.

1.Full Name:
2.Phone number:
3.Delivery Address (not postal address):

The courier cost for the shipment of your ATM CARD is $185 ONLY. No more fees will be charged after this payment. Please help us to serve you better.

Yours faithfully,
Mr. George Gbolahan Duke

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine Informationen zurück! Es handelt sich um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam)!

Unter dem Vorwand der Übermittlung eines großen Geldbetrages (z. B. wegen einem angeblichen Gewinn) wollen unbekannte Dritte an Ihre persönlichen Daten. Anschließend würden diese von Ihnen immer wieder Geldbeträge fordern, z. B. für Auslagen, Zoll / Steuern / Versicherungen, uvm.

Diese E-Mail schreibt sogar, es würden nur 185 US-Dollar für die Übermittlung einer ATM-Card anfallen. Aber warum sollen Sie Geld bezahlen, wenn Sie angeblich 750.000 US-Dollar gewonnen haben?

Am Ende werden Sie keinen Cent sehen. Statt dessen haben Sie selbst tausende Euro ausgegeben und somit den Schaden. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail.

Informieren Sie sich ggf. auf Wikipedia über „Vorschussbetrug“.

In dieser E-Mail wird behauptet, die E-Mail würde von der Bank von Nigeria kommen (obwohl es eine amerikanische Domain ist und Sie an eine japanische Yahoo-Adresse antworten sollen). Aufgrund seiner Ursprünge nennt man diese Betrugsmasche auch „Nigeria-Connection“.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.