Sperrung Ihrer Karte von MasterVisa Card ([email protected]) ist Phishing!

Am Sonntag, den 11. März 2018 haben unbekannte Dritte die folgende Phishing-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt weder von MasterCard, noch von VISA-Card. Klicken Sie deswegen nicht auf den Link!

Betreff: Sperrung Ihrer Karte
Absender: MasterVisa Card ([email protected])

mastercard VISA

Guten Tag (E-Mail-Adresse),

Ihre Kreditkarte wurde einer routinemäßigen Überprüfung unterzogen. Dabei konnten wir unerlaubte Zugriffe auf Ihr Kartekonto in der Vergangenheit feststellen. Um Sie vor finanziellen Schäden zu bewahren, haben wir Ihre Kreditkarte vorübergehend eingefroren.

Um sich als rechtmäßiger Eigentümer zu identifizieren, bitten wir Sie, das nachfolgened Formular auszufüllen. Anschließend wird die Sperrung Ihrer Karte umgehend aufgehoben.

Sicherheitsverifikation

Visa / Mastercard Security

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail. Die E-Mail wurde weder von den darin genannten Firmen (MasterCard und VISA) versendet, noch haben die Firmen mit der E-Mail etwas zu tun. Es handelt sich um eine betrügerische Nachricht!

MasterCard hat eine Informationsseite zu Phishing. Leiten Sie solche E-Mails an [email protected] weiter.

Die verlinkte Domain mastercard-visa.online/eService/?(E-Mail-Adresse)=Z110Q5A762#20355493498n834bnds=(E-Mail-Adresse) gehört nicht zur MasterCard oder VISA-Karte. Achtung: Im Link ist Ihre E-Mail-Adresse bereits enthalten! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link!

Die betrügerische Domain scheint nicht erreichbar zu sein:

Wie die Phishing-Seite aussehen könnte, finden Sie in der Warnung „Zahlungsoption gesperrt von MasterVisa-Card ([email protected])“ vom 11.10.2016

 

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.