Information über eine Chance zum gegenseitigen Nutzen von Mckenzie Rory ([email protected] oder [email protected]) oder William Vanderpump ([email protected]) ist Vorschussbetrug/Scam!

Am Mittwoch, den 18. April 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um Vorschussbetrug (Scam)! Die Nachricht stammt nicht von Mckenzie Rory oder der Union Bank of Switzerland! Antworten Sie daher nicht auf die E-Mail!

Betreff: Information über eine Chance zum gegenseitigen Nutzen
Absender: Mckenzie Rory ([email protected] oder [email protected]) oder
William Vanderpump ([email protected])

Hallo lieber Freund.

Mein Name ist Mr. Mckenzie Rory Global Head of Equities bei der Investment Bank der Union Bank of Switzerland in London.
Ich habe eine rechtliche Transaktion für Sie, ich habe Ihre E-Mail-Informationen durch Ihre Länder-Business Chamber of Commerce und Industrie über ausländische Geschäftsbeziehungen hier in London Ich habe diesen Deal niemandem offenlegen. Ich hoffe, dass Sie dieses Vertrauen und meine Zuversicht, die ich mit Ihnen zum gegenseitigen Nutzen von Ihnen und mir aufbauen werde, nicht preisgeben oder verraten werden. Bitte, um die persönliche Integrität und das Prestige meines Berufes zu erhalten, rate ich Ihnen dringend, diese Transaktion aus Sicherheitsgründen streng vertraulich zu behandeln und Lücken zu vermeiden, damit wir ohne weitere Verzögerungen bei dieser Transaktion einen maximalen Erfolg erzielen können.

am 8. März 2018, 14: 33.pm, Während der Prüfung von Bankkonten in unserer Bank entdeckte ich eine nicht beanspruchte Fondsgesamtsumme von £ 18.500.000,00 GBP auf einem Konto, das zu einem unserer späten ausländischen Kunden Late (Late Mr. Ronald Bramlage) ein mexikanischer Geschäftsmann, der bei einem Hubschrauberabsturz leider sein Leben und seine ganze Familie verlor. Nachdem ich seine persönliche Akte in meiner Bank durchgesehen hatte, stellte ich fest, dass er starb, ohne dass er etwas von seinem Verwandten wusste, um diese Gelder zu beanspruchen. Ich ersuche Sie gerne, Ihnen den Verstorbenen als nächsten Angehörigen vorzustellen, damit Ihnen der Erlös dieses Kontos im Wert von £ 18.500.000,00 GBP als Begünstigter zur Verfügung gestellt wird, der in Prozent 55% an mich und 45% verteilt wird % an Sie jeweils. Ich bitte nur um Ihre aufrichtigste Zusammenarbeit; Vertrauen und maximale Vertraulichkeit, um dieses Projekt erfolgreich zu erreichen.

Ich habe die Modalitäten für die Ausführung dieser Transaktion im Rahmen einer legitimen Vereinbarung sorgfältig festgelegt, um Sie vor Gesetzesverstößen sowohl in Ihrem Land als auch hier in England zu schützen, wenn der Fonds auf Ihr Bankkonto überwiesen wird. Ich werde alle relevanten Dokumente, die von UBS angefordert werden, zur Verfügung stellen müssen, um Ihnen mitzuteilen, dass Sie der rechtmäßige Begünstigte dieses Vermächtnisses sind. Die UBS Bank wird Ihnen den Fonds nach Ihrer Prüfung und Annahme dieses Angebots mit einer weiteren Verzögerung freigeben senden Sie mir die folgenden Informationen wie unten angegeben, damit wir fortfahren können und diesen Fonds sofort auf Ihr Bankkonto überweisen können.

(1) Name:
(2) Adresse:
(3) Tel:
(4) Alter:
(5) Geschlecht:
{6) Berufsstatus:

Habe ein schönes, wundervolles Wochenende.

Ich warte auf Ihre schnelle Antwort und Rückversicherung.

Freundliche Grüße,
Herr Mckenzie Rory Union Bank of Switzerland
Support-Services
Equity Research Union Bank der Schweiz Investitionen
Bank London.

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine Informationen zurück, vor allem keine Ausweiskopie! Sie werden kein Geld erhalten! Es handelt sich um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam)!

In Aussicht eines großen Geldbetrages wollen unbekannte Dritte an Ihre persönlichen Daten. Anschließend würden diese von Ihnen immer wieder Geldbeträge fordern, z. B. für Auslagen, Zoll / Steuern / Versicherungen, uvm.

Am Ende werden Sie keinen Cent sehen. Statt dessen haben Sie selbst tausende Euro ausgegeben und somit den Schaden. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail.

Außerdem können die unbekannten Dritten mit der Ausweiskopie Identitätsdiebstahl begehen. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail!

Informieren Sie sich ggf. auf Wikipedia über „Vorschussbetrug“.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.