Betrugsversuche von Amazon.de (Deine E-Mail-Adresse)

Am Montag, den 11. April 2016 wurde durch unbekannte Dritte die folgende Phishing-Mail in deutscher Sprache versendet:

20160411_betrugsversuche

E-Mail Adresse
(Deine E-Mail-Adresse)

Referenznummer:
9372-2382-2474-1242

Wir benötigen Ihre Hilfe

Guten Tag ,

Aufgrund jüngster Betrugsversuche haben wir einige Kundenkonten zum Schutz unserer Kunden vorsorglich gesperrt.

Dies ist ein automatischer Prozess und dient dazu Ihre Daten vor Missbrauch zu schützen.

Um Ihr Kundenkonto wieder wie gewohnt nutzen zu können müssen Sie einen Abgleich Ihrer Daten durchführen.

Nach Abschluss des Abgleichs können Sie Ihr Kundenkonto wieder uneingeschränkt nutzen. Um Die Sicherheit Ihres Kundenkontos zu erhöhen beachten Sie bitte folgende Sicherheitshinweise:
Nutzen Sie, falls möglich, immer die selben Geräte für den Zugriff auf Ihr Kundenkonto.
Geben Sie ihre Daten niemals an Dritte.
Nutzen Sie ein sicheres Passwort (Groß- und Kleinbuchstaben + Sonderzeichen).
Um den Abgleich jetzt durchzuführen besuchen Sie bitte folgenden Link:

Datenabgleich durchführen
Bitte führen Sie diesen Abgleich innerhalb von 24 Stunden durch.
Viele Grüße,

Ihr Amazan Kundendienst

© 2014 Amazon Inc., Amazon Europe S.à r.l. 22-24 Boulevard Royal, L-2449, Luxemburg

 

Die E-Mail mit dem Betreff „Betrugsversuche“ stammt angeblich von Amazon.de, wobei Deine E-Mail-Adresse hinter diesem Namen steht. Die E-Mail ist aber gefälscht! Es handelt sich nicht um eine E-Mail von Amazon.

Amazon hat eine Informationsseite zum Thema Phishing. Weiterhin können Sie solche Phishing – Mails an [email protected] weiter (siehe auch eine Informationsseite hierzu).

Klicken Sie nicht auf den Link! Weder die verlinkte Domain www.amazon.de-signup-sicherheit-userid.52215148643346.0efewjlkrw8972345asdafs.xyz, amazon.com-signup-sicherheitscenter-userid.95101259494308.2jkdsfzsa8796sddasad.xyz, www.amazon.com-signup-kundenservice-userid.43671649028122.2kf9d0s7fsdhskd4sdf.xyz, noch die amazon.de-signup-kundendienst-userid.58601767165898.2jkdsfzsa8796sddasad.xyz  gehören zu Amazon. Ihre Daten würden an unbekannte Dritte gesendet.

 

20160411_betrugsversuche_web1

Bestätigen Sie bitte Ihr Amazon Konto um vollste Sicherheit beim Einkaufen genießen zu können.

Anmelden
Meine E-Mail-Adresse:
Mein Passwort:

 

 

Geben Sie hier keine Daten ein! Es handelt sich nicht um das Anmeldeformular von Amazon!

20160411_betrugsversuche_web2

Bestätigen Sie bitte Ihr Amazon Konto um vollste Sicherheit beim Einkaufen genießen zu können.
Persönliche Daten
Vorname:
Nachname:
Geburtsdatum:
Adresse:
Wohnort:
Postleitzahl:

Hinterlegte Bankdaten
Kontonummer:
Bankleitzahl:

 

Geben Sie hier keine Daten ein! Diese würden an unbekannte Dritte gesendet!

20160411_betrugsversuche_web3

Bestätigen Sie bitte Ihr Amazon Konto um vollste Sicherheit beim Einkaufen genießen zu können.
Zahlungsmittel
Kartennummer:
Gültig bis (MM / JJJJ):
Kartenprüfziffer:
Verfügungsrahmen:

Abrechnungskonto:
Bankleitzahl:

Ihre Daten werden mittels 4096-Bit Verschlüsselung übertragen.

Kommentar(e)

4 Kommentare

  • Ich habe diese Mail heute gleich 2x bekommen.
    Sogar mit meinem richtigem Vor/Zunamen in der Anrede…

  • Ich habe diese Email auch mit meinem richtigen Vor- und Nachnamen seit Sonntag mehrmals täglich erhalten. Habe sie im Spam verschoben, aber die kommen nie in den Spam-Ordner an, sondern in den Posteingang.
    Gerade eben ist wieder eine angekommen.
    Das nervt langsam

  • Ebenfalls erhalten:
    —–Original Message—–
    Von: Amazon.de
    Betreff: Betrugsversuche
    Datum: Tue, 24 May 2016 23:38:56 +0200
    An: [email protected]
    ?

    E-Mail Adresse
    [email protected]
    Referenznummer: 9372-2382-2474-1242
    Wir benötigen Ihre Hilfe
    Guten Tag Goede Dietmar M.,
    Aufgrund jüngster Betrugsversuche haben wir einige Kundenkonten zum Schutz unserer Kunden vorsorglich gesperrt.
    Dies ist ein automatischer Prozess und dient dazu Ihre Daten vor Missbrauch zu schützen.
    Um Ihr Kundenkonto wieder wie gewohnt nutzen zu können müssen Sie einen Abgleich Ihrer Daten durchführen.

    Nach Abschluss des Abgleichs können Sie Ihr Kundenkonto wieder uneingeschränkt nutzen. Um Die Sicherheit Ihres Kundenkontos zu erhöhen beachten Sie bitte folgende Sicherheitshinweise:
    • Nutzen Sie, falls möglich, immer die selben Geräte für den Zugriff auf Ihr Kundenkonto.
    • Geben Sie ihre Daten niemals an Dritte.
    • Nutzen Sie ein sicheres Passwort (Groß- und Kleinbuchstaben + Sonderzeichen).
    Um den Abgleich jetzt durchzuführen besuchen Sie bitte folgenden Link: Datenabgleich durchführen
    Bitte führen Sie diesen Abgleich innerhalb von 24 Stunden durch.
    Viele Grüße,
    Ihr Amazon Kundendienst
    © 2014 Amazon Inc., Amazon Europe S.? r.l. 22-24 Boulevard Royal, L-2449, Luxemburg

  • Hallo, war auch betroffen,
    jedoch bekomme ich von verschiedenen Mail-Servern „Rückantworten“ in der Art, dass meine Mail wohl den Spam-/Virencheck nicht bestanden hätte.
    Das bedeutet, dass diese Mails mit der persönlichen Return-Adresse auch breiter gestreut werden.
    Wie schon weiter oben geschrieben, das fängt an zu nerven. Ich kanns zwar im Outlook ausfiltern, aber das Android bekommt die Mails laufend ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.