Amazon Kundenservice | Aktuelle Kundennachricht! – Ihre Mithilfe ist erforderlich von Amazon ([email protected], [email protected] oder [email protected]) ist Phishing!

Am Freitag, den 12. Januar 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende betrügerische E-Mail in deutscher Sprache versendet. Die E-Mail stammt nicht von Amazon! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein! 

Betreff: Amazon Kundenservice | Aktuelle Kundennachricht! – Ihre Mithilfe ist erforderlich
Absender: Amazon ([email protected], [email protected] oder [email protected])

amazon.de
Aktuelle Kundennachricht! – Ihre Mithilfe ist erforderlich.
Datum: 12.01.2018

Guten Tag,

bedingt durch eine erhöhte Zahl der Angriffe auf unsere Infrastruktur führen wir regelmäßige, zufällige Abgleichungen unserer Kundenkonten durch. Mit Hilfe dieser Kontrollen beugen wir möglichen Fällen von Missbrauch vor und erhöhen zusätzlich die Sicherheit unserer Kunden.

Wir bitten Sie daher, sich als Besitzer Ihres Kontos zu bestätigen und uns dabei zu unterstützen, die Rechtmäßigkeit des Kontos sicherstellen zu können.

Jetzt Identität bestätigen

Nehmen Sie zur Kenntnis, dass es sich hierbei ledglich um eine Präventivmaßnahme handelt um zukünftig eine erhöhte Sicherheit für Sie und Ihre persönlichen Daten gewährleisten zu können.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Amazon Service Team

Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben.
Wenn Sie eine Frage haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail! Die Nachricht stammt nicht von Amazon! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Amazon hat eine Informationsseite zum Thema Phishing. Weiterhin können Sie solche Phishing – Mails an [email protected] weiter (siehe auch eine Informationsseite hierzu).

Die Adresse 11x.ir/5TR oder 11x.ir/8dp leitet auf die Adresse ssl-sicherheits-center.gdn weiter. Alle drei Adressen gehören nicht zu Amazon!

Die betrügerische Seite wird SSL-verschlüsselt aufgerufen:

Die gleiche Anzeige der echten Amazon-Seite würde so aussehen:

Die betrügerische Seite hat bei der Prüfung keine Phishing-Seite gezeigt, war aber dennoch erreichbar.  Geben Sie keine Daten ein! lle Eingaben würden an unbekannte Dritte übermittelt und könnten anschließend missbraucht werden. Geben Sie daher keine Daten ein!

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.