Aktivierung des pushTAN Verfahrens von norisbank ([email protected]) ist Phishing!

Am Mittwoch, den 17. Januar 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende betrügerische E-Mail in deutscher Sprache versendet. Die E-Mail stammt nicht von der Norisbank! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein! 

Betreff: Aktivierung des pushTAN Verfahrens
Absender: norisbank ([email protected])

norisbank

Aktivierung des pushTAN Verfahrens Datum: 17.01.2018

Sehr geehrte Damen & Herren,

Als Bestandskunde der Norisbank informieren wir Sie hiermit über die aktuellen Sicherheitsvorkehrungen und bitten Sie um die Aktivierung der aktuellen Version des pushTAN Verfahrens, um der digitalen Sicherheit vorzubeugen!

Die Verwaltung des neuen pushTAN Verfahrens ist zwingend notwendig! Sollten Sie die Aktivierung nicht durchführen, werden wir binnen 48 Stunden eine manuelle Aktivierung durch einen unserer Mitarbeiter durchführen!

Wichtig! Bitte achten Sie darauf alle nötigen Felder auszufüllen!
Durchführen

Bei einer manuellen Aktivierung durch unsere Mitarbeiter werden Ihnen Gebühren in Höhe von 33,49€ berechnet, welche folgend von Ihrem Konto abgerechnet werden. Ihre persönlichen Vorteile erhalten Sie in diesem Falle postalisch zugesandt.

Mit freundlichen Grüßen,
Ihre norisbank-Kundenbetreuung

Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworte Sie nicht auf dieses Schreiben, da die Adresse nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet ist.

Achtung: Es handelt sich um eine betrügerische E-Mail. Die Nachricht stammt nicht von der Norisbank! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun!

Die Norisbank hat eine Informationsseite zum Thema Sicherheit. Weiterhin können Sie sich unter der Telefonnummer 030 – 310 66 005 bzw. der E-Mail-Adresse [email protected] bei der Norisbank melden.

Die E-Mail besteht nur aus einem verlinkten Bild. Die Norisbank würde eine solche E-Mail nicht versenden. Weder das Bild vavvi.com/images/2018/01/56bhiifgw3hw1e39zwar.png, noch die verlinkte Adresse bit.ly/2mSwGhp gehören zur Norisbank! Der Link leitet über die Adresse shortttener.bid/?l=Krvz3MgA auf die Domain meine.norisbank.de-vorgangsnummer-xadw4.bid/ weiter. Keine der Adressen gehört zur Norisbank! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link!

Der Link-Verkürzer (URL-Shortener) warnt bereits vor dem Aufruf der Seite:

 

Die betrügerische Domain würde per https aufgerufen

Das Zertifikat der echten Norisbank – Seite würde aber so angezeigt:

 

Die betrügerische Seite fordert Sie zur Eingabe der Norisbank-Zugangsdaten auf. Geben Sie keine Daten ein! Es handelt sich um eine betrügerische Seite! Alle Eingaben würden an unbekannte Dritte übermittelt und könnten anschließend missbraucht werden.

norisbank

Filiale (3-stellig)
Konto (7-stellig)
Unterkonto (2-stellig)
PIN (5-stellig)

Direkt zu … Ihrer Finanzübersicht

WICHTIG Bitte beachten Sie: Die norisbank fordert pro Auftrag nie mehrere Transaktionsnummern (TAN)!

Login ausführen

Aktuelle Sicherheitshinweise

Aktuell sind E-Mails mit gefälschten Absenderadressen im Umlauf. Über diese E-Mails wird versucht, an persönliche Zugangsdaten zum Online-Banking / Telefon-Banking zu gelangen.

Bitte beachten Sie: Die norisbank wird von Ihnen niemals vertrauliche Daten wie Ihre Kontonummer, PIN oder TAN per E-Mail, telefonisch oder per SMS abfragen. Sollten Sie solche E-Mails erhalten, folgen Sie den Aufforderungen zur Preisgabe von persönlichen Zugangsdaten in keinem Fall!

Ebenso wird Ihre Telefonbanking-PIN ausschließlich für das Telefonbanking benötigt. Eine Abfrage der Telefonbanking-PIN im norisbank Online-Banking erfolgt an keiner Stelle.

Die norisbank fordert pro Auftrag im Online-Banking grundsätzlich niemals mehr als eine TAN an. Sollten Sie zur Eingabe von mehreren TAN oder zur Eingabe Ihrer Telefonbanking-PIN im Online-Banking aufgefordert werden, brechen Sie den Vorgang ab und informieren Sie uns umgehend.

Sie erreichen uns rund um die Uhr unter der Telefonnummer 030 – 310 66 005 bzw. folgender E-Mail-Adresse: [email protected]

Die betrügerische Seite würde anschließend zur Eingabe von persönlichen Daten wie Name, Geburtsdatum und -ort, Handy-Nummer, Telefon-Banking-PIN, EC-Kartennummer und Ausweisnummer auffordern. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

norisbank

Bitte bestätigen Sie Ihre Daten
Vorname:
Name:
Geburtsdatum:
Geburtsort:
Mobilfunknummer:
Telefon-Banking PIN:
EC-Kartenummer:
Ausweisnummer:

Weiter

Anschließend wäre die Überprüfung angeblich abgeschlossen.

norisbank

Vielen Dank, Ihre Daten sind nun Aktuell.
Sie werden nun zur Startseite weitergeleitet

Danach würde die betrügerische Seite auf die echte Norisbank-Seite weiterleiten. Alle Eingaben wurden aber an unbekannt Dritte weitergeleitet!

 

Haben Sie Daten eingegeben?

  • Ändern Sie umgehend Ihr Norisbank-Passwort!
  • Ändern Sie die Passwörter auch bei allen anderen Diensten, bei denen Sie die selben Passwörter verwenden (z. B. bei PayPal, eBay, Facebook, Twitter, Ihre E-Mail-Adresse, …).
  • Erstatten Sie Anzeige bei der Polizei.
  • Informieren Sie die Norisbank wegen Eingabe der Daten

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.