PayPal | Wiсhtige Änderung – Ihr Mitwirken ist dringend erforderliсh von PayPal ([email protected], [email protected] oder [email protected]) ist Phishing! Installieren Sie am Ende nicht die App!

Am Sonntag, den 19. August 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von PayPal! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein! Außerdem versucht die Seite beim Aufruf über Android-Smartphones eine bösartige App zu verteilen. Installieren Sie nicht die App! Diese kann eine Gefahr z. B. für Ihren PayPal-Zugang wie auch Online-Banking darstellen!

Betreff: PayPal | Wiсhtige Änderung – Ihr Mitwirken ist dringend erforderliсh
Absender: PayPal ([email protected][email protected] oder [email protected])

PayPal

Wiсhtige Änderung – Ihr Mitwirken ist dringend erforderliсh!
Datum: 19.08.2018

Gutеn Τag,

аufgrund der stеtig zunеhmеndеn Anzahl dеr Αngriffе аuf unser Nеtzwеrk führen wir rеgеlmäßig zufälligе Legitimаtiоnen unserer Κundеnkоntеn durch. Μit Ηilfе dieser Vеrifikаtionеn haltеn wir unsere Kundendаten аktuell und bеugеn mögliсhen Μissbrаuсh vоr und erweitern die Siсherheit unserer Kunden.

Daher bittеn wir Siе siсh als Reсhtmäßigen Ιnhabеr Ihrеs Κоntоs zu idеntifiziеrеn und uns dabei zu untеrstützеn, diе Reсhtmäßigkeit Ιhrеs Κontos zu siсhеrn.

Sollte es nicht möglich sеin, Siе als Eigentümer zu bеstätigеn, wird Κonto аus Siсhеrhеitsgründеn vor Βеtrug gеspеrrt und kann ansсhließend nurnoсh über den рostаlischen Wеg reaktiviert werden.

Weiter zur Verifizierung

Bittе nehmen Sie zur Kеnntnis, dаss es sich hierbei um eine Ρräventivmаßnаhme handelt um Ihnen zukünftig eine еrhöhtе Sichеrhеit zu bieten.
Ihre Dаtеn werden weiterhin von uns mit größter Sorgfalt bеhаndеlt und nur verschlüsselt bei uns hinterlegt.

Μit freundlichen Grüßеn
Ihr PаyPаl Kundеnsеrvicе

Dies ist eine аutomаtisсh vеrsеndеtе E-Μail, bittе аntwоrtеn Siе nicht auf diеsе.
Solltеn sie Frаgen hаbеn, wеndеn Sie siсh bitte an unseren Κundendienst.

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Die E-Mail stammt nicht von PayPal! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

PayPal hat eine Informationsseite zu Phishing. Leiten Sie Phishing-Mails mit PayPal-Bezug an [email protected] weiter!

Die betrügerischen Adressen

  • famead.info/GRoJXT8y
  • yeonde.info/5WNU3xJ7
  • yeonde.info/PZ09LGrj
  • yeonde.info/rhnl6epV
  • yeonde.info/v9z4tHvP

leiten auf die Domains

  • geligm.com
  • safty-bourdies.com
  • safty-zorothol.com
  • twilph.com

weiter. Alle diese Adressen gehören nicht zu PayPal! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Unter der Adresse wird ein gefälschtes Login-Formular eingeblendet, welches zur Eingabe der Zugangsdaten auffordert. Geben Sie keine Daten ein! Es handelt sich um eine betrügerische Seite! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

PayPal

E-Mail-Adresse
Passwort

Einloggen
oder
Neu anmelden

Danach dauert es einen Moment…

Einen Moment…

Die betrügerische Seite fordert zunächst nochmal zur Passwort-Eingabe auf. Geben Sie keine Daten ein! Es handelt sich um eine betrügerische Seite! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

Die eingegebenen Login-Daten sind nicht richtig. Bitte versuchen Sie es erneut.

Anschließend fordert die betrügerische Seite zur Eingabe des Namens, der Anschrift und des Geburtsdatum auf. Geben Sie keine Daten ein! Es handelt sich um eine betrügerische Seite! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

Paypal

Persönliche Daten bestätigen

Nationalität
Handynummer
Vorname
Nachname
Straße und Hausnummer
Adresszusatz (optional)
PLZ
Ort
Geburtsdatum

Fortfahren

Danach fordert die betrügerische Seite zur Eingabe der Kreditkartendaten sowie Bankverbindung auf. Geben Sie keine Daten ein! Es handelt sich um eine betrügerische Seite! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

Paypal

Zahlungsdaten bestätigen

Bitte bestätigen Sie Ihre Zahlungsdaten.
Kreditkartennummer
Gültig bis
Prüfnr.
[ ] Ich verfüge über keine Kreditkarte

IBAN
Stattdessen Kontonummer eingeben

 

Rechnungsadresse
(Vorname) (Nachname)
(Straße)
(PLZ) (Wohnort)

Zahlungsdaten bestätigen

Angeblich wird nun eine Verbindung zum Konto hergestellt:

Konto verbinden

Damit wir zukünftig Zahlungen bequem für Sie abwickeln können, ist es notwendig, dass Sie Ihr Konto mit Ihrem PayPal-Account verbinden.

Sie werden nun auf die Seite Ihrer Bank weitergeleitet.

Befolgen Sie dort alle weiteren Schritte!

Weiter zur Bank

Anschließend fordert die betrügerische Seite zur Eingabe der Online-Banking-Zugangsdaten auf. Geben Sie keine Daten ein! Es handelt sich um eine betrügerische Seite! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

Sparkasse
Online-Banking: Login
Anmeldename:
PIN:
Online-Banking Login >

Danach fordert die betrügerische Seite noch zur Eingabe der Kartennummer (EC- bzw. Bankkarte) und des Ablaufdatum der Karte auf. Geben Sie keine Daten ein! Es handelt sich um eine betrügerische Seite! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

Sparkasse
Verifizierung: PayPal
Um Ihr Konto mit PayPal zu verbinden, benötigen wir Bitte folgende Daten Ihrer EC/Bankkarte.
Kartennummer (10 Stellige Nr.)
Ablaufdatum (01/2020)
Weiter >

Danach ist das Konto angeblich erfolgreich verbunden!

Konto verbinden

Konto erfolgreich verbunden!

Beim Aufruf über einen PC ist die Verifizierung angeblich abgeschlossen. Alle Eingaben wurden aber an unbekannte Dritte übermittelt!

Verifiezierung erfolgreich!

Vielen Dank für Ihre Gedult, (Vorname Nachname).

Die verifizierung ist nun abgeschlossen.

Sie können PayPal weiterhin wie gewohnt nutzen!

Anschließend hätte die betrügerische Seite auf die echte PayPal-Seite weitergeleitet:

 

Sollte die Seite von einem Android-Smartphone aus aufgerufen worden sein, dann wird statt einer erfolgreichen Validierung folgende Seite angezeigt. Folgen Sie nicht der Aufforderung! Es handelt sich um eine betrügerische Seite!

PayPal

Noch mehr Sicherheit mit PayPal

Sie haben PayPal erfolgreich mit Ihrem Bankkonto verbunden.
Wir haben unsere App erneuert, um Ihr Konto auf Ihrem Mobilgerät eine höhere Sicherheit zu bieten.
Diese ist auf unsere Kunden individuell zugeschnitten.
App herunterladen

Ein Klick auf „App herunterladen“ würde folgende Seite darstellen. Dabei würde der Download einer App automatisch gestartet (PayPal.apk). Installieren Sie nicht die App!

So einfach geht’s, Sicher!

1

Unbekannte Quellen aktivieren
Mehr Informationen

2

App installieren
Mehr Informationen

Um die App zu verbinden klicken Sie auf…
App verbinden

3

Bestätigen
Mehr Informationen

4

Bestätigen
Mehr Informationen

5

Bestätigen
Mehr Informationen

App ist installiert

 

Haben Sie Daten eingegeben?

PayPal empfiehlt in dem Fall:

Hilfe! Ich habe auf eine Phishing-E-Mail geantwortet!

Falls Sie aufgrund einer Phishing-E-Mail personenbezogene Daten
preisgegeben haben oder vermuten, dass jemand unberechtigt auf Ihr Konto
zugreift, sollten Sie umgehend Ihr Passwort und Ihre Sicherheitsfragen
ändern.

Zusätzlich sollten Sie den Fall an PayPal melden, damit wir Sie
unterstützen können.

1. Öffnen Sie ein neues Browserfenster und geben Sie in der
Adresszeile www.paypal.com ein.
2. Loggen Sie sich ein.
3. Klicken Sie auf „Sicherheits-Center“.
4. Klicken Sie auf „Problem melden“.
5. Klicken Sie auf „Nicht genehmigte Transaktion“.
6. Klicken Sie auf „Unbefugter Kontozugriff“.

Wir möchten uns für Ihre Mitarbeit bedanken.

Jede E-Mail zählt. Durch Ihre Weiterleitung einer verdächtigen E-Mail an
[email protected] haben Sie dazu beigetragen, sich selbst und andere vor
Identitätsdiebstahl zu schützen.

Vielen Dank!
Ihr PayPal-Team

Ändern Sie das Passwort bei allen Anwendungen, bei denen Sie das gleiche Passwort verwenden!

Da Sie nach Ihrer Kreditkarte und den Online-Banking-Zugangsdaten gefragt worden sind, sollten Sie Ihre Kreditkarte und den Online-Banking-Zugang z. B. über die zentrale Sperr-Hotline 116 116 sperren lassen. Informieren Sie zu den banküblichen Öffnungszeiten zusätzlich Ihre Bank über die Sperre.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.