Sicherheitsupdate zum Thema Betrugsprävention und Datenschutz von Payback Service ([email protected]) ist Phishing!

Am Mittwoch, den 31. Oktober 2018 (Halloween) wurde durch unbekannte Dritte die folgende betrügerische E-Mail in deutscher Sprache versendet. Die E-Mail stammt nicht von Payback! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Betreff: Sicherheitsupdate zum Thema Betrugsprävention und Datenschutz
Absender: Payback Service ([email protected])

+++SERVICE-INFO+++
Keine Bilder? Klicken Sie hier!

PAYBACK SERVICE

Sehr geehrte Kunden,

Mit unserem neuen Sicherheitsupdate zum Thema Betrugsprävention und Datenschutz akzeptieren Sie die AGB-Änderungen vom 30.10.2018, deshalb müssen wir Sie darauf hinweisen das die in ihrem Punktekonto hinterlegte Email Adresse erneut bestätigt werden muss. Jetzt E-Mail Adresse zum Login auf PAYBACK.de und in der PAYBACK App bestätigen.

E-Mail Adresse bestätigen

Bitte bestätigen sie Ihr Punktekonto durch einen Klick auf den „E-mail Adresse bestätigen“ Button und loggen Sie sich ein, damit Sie ihr PAYBACK Konto weiterhin wie gewohnt nutzen kännen.

Weiterhin viel Spaß beim Punktesammeln und herzliche Grüße aus München!
Ihr PAYBACK Team

Achtung: Es handelt sich bei dieser E-Mail um eine betrügerische E-Mail! Die E-Mail wurde nicht von Payback versendet! Payback hat mit der E-Mail nichts zu tun! Klicken Sie deswegen nicht auf die Links und geben Sie keine Zugangsdaten ein!

Payback warnt auf seiner Seite vor Phishing. Leiten Sie Phishing-Mails an [email protected] weiter.

Die verlinkte Adresse p-a-y-ba-c-k-kunden-login.info/login/de gehört nicht zu Payback! Klicken Sie daher nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Die betrügerische Seite würde eine gefälschte Payback-Seite darstellen. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können anschließend missbraucht werden!

Payback

Login
E-Mail oder Kundennummer
Passwort
Passwort vergessen
Jetzt einloggen

Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt. Danach erscheint eine angebliche Fehlermeldung

Bitte loggen Sie sich erneut ein: Einloggen

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.