Bitte verifizieren Sie Ihre Personendaten von PayPal

Am Donnerstag, den 03. März 2016 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet:

20160303_bitte_verifizieren_sie_sich

Loggen Sie sich sobald wie möglich in Ihr PayPal-Konto ein

Guten Tag!

Wir haben in Ihrem PayPal-Konto ungewöhnliche Aktivitäten festgestellt. Loggen Sie sich bei PayPal ein, um Ihre Identität zu bestätigen und Ihr Passwort und die Sicherheitsfragen zu aktualisieren.

Zum Schutz Ihres Kontos kann niemand Geld senden oder abbuchen. Außerdem kann niemand Geld auf Ihr Konto einzahlen, Kreditkarte hinzufügen, Bankkonto hinzufügen, Bankonten entfernen, Kreditkarten entfernen, Rückzahlung senden oder Konto schließen.

Was ist los?
Hat jemand ohne Ihr Wissen Ihr PayPal-Konto verwendet? Wir haben in Ihrem PayPal-Konto ungewöhnliche Aktivitäten festgestellt.

Das sollten Sie tun

Loggen Sie sich sobald wie möglich in Ihr PayPal-Konto ein. Wir bitten Sie möglicherweise, Informationen zu bestätigen, die Sie beim Eröffnen Ihres Kontos angegeben haben. So wird sichergestellt, dass Sie der Kontoinhaber sind. Wir bitten Sie dann, Ihr Passwort und die Sicherheitsfragen zu ändern.

Außerdem sollten Sie Folgendes zu Ihrem eigenen Schutz zun:

Prüfen Sie die Kontodetails (Addresse, E-Mail Addresse, Telefonnummer usw.), um sicherzustellen, dass sie korrekt sind.
Überprüfen Sie den Kontozugriff und die letzten Transaktionen.
Melden Sie jeden unbekannten oder unbefugten Kontozugriff. Klicken Sie unter „Konfliktlösungen“ auf Problem melden.

Verifizieren Sie jetzt Ihre Identität

Wie geht es nun weiter?
Lassen Sie uns Ihr Konto gemeinsam wiederherstellen. Nachem Sie alle Schritte erfolgreich durchgeführt haben, schalten wir Ihr Konto unverzüglich wieder frei.

Wir freuen uns, dass Sie unseren Service nutzen. Wenn Sie Hilfe benötigen oder FRagen haben, rufen Sie uns unter 0800 723 4500, Mo.-Fr. 8:00 bis 21:30 Uhr, Sa.-So. 9:00 bis 19:30 Uhr an.

Viele Grüße
Ihr Team von PayPal

 

Der Link in dieser E-Mail geht nicht auf die offizielle PayPal-Seite. Statt dessen werden Sie über gjshort.xyz/FsIK/h/Howm/Zd/jTanqBQx zu einer Seite paypal.de-www74.xyz/html/web/portal/protected/home, die nur so aussehen soll, als ob es sich um die echte PayPal-Seite handelt.

 

20160303_bitte_verifizieren_1

20160303_bitte_verifizieren_2

Achtung: Die Betrüger versuchen Ihre Eingabe direkt zu verifizieren.

 

Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Zugangsdaten ein! PayPal hat eine Informationsseite zu Phishing. Leiten Sie Phishing-Mails mit PayPal-Bezug an [email protected] weiter.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.