Wir empfehlen ihnen die Bestätigung ihr Master Card Konto sofort durchzuführen von MasterCard ([email protected])

Am Samstag, den 19. März 2016 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache über das Newsletter-Tool von 1&1 versendet:

20160319_mastercard

Sehr geehrter (Empfänger),

Um Weiterhin unsere Dienste in Anspruch nehmen zu können, empfehlen wir Ihnen, die Bestätigung ihr Visa oder Master Card Konto sofort durchzuführen um eine Konto Sperrung zu verhindern.

Wichtig:
Um den Bestätigungsverfahren ihr Visa oder Master Card Konto Korrekt zu starten, öffne Sie die Link

Bitte Bestätigen

und fahren Sie mit den Anweisungen fort.

*** WARNUNG ***
Wenn Sie Ihr Visa oder Master Card Konto nicht verifizieren, sehen wir uns gezwungen,
diese binnen 2 Tagen zu Ihrem Schutz zu sperren.

Ich wünsche Ihnen weiterhin viel Freude mit den Leistungen von Visa oder Master Card.

Mit Freundliche Grüße

Ihre

Denise Kleis
Leiterin Kunden Informationen

 

Klicken Sie nicht auf den Link! Sie gelangen nicht zu einer Seite der MasterCard! Nach Eingabe Ihrer Daten würden diese bei unbekannten Dritten laden, ein Missbrauch Ihrer Kreditkarte wäre möglich!

Der Link geht zunächst auf das Newsletter-Tool von 1&1, dieses leitet dann an die betrügerische Internetseite weiter, die auf den Datenschutzbedingungen von MasterCard basiert und deswegen sehr lang ist:

20160319_mastercard_web

SICHERHEITSVERIFIZIERUNG IHRER MASTERCARD KREDITKARTE

Eintrag in das Formular zur Authentifizierung:
( Wichtig : Wie auf der Kreditkarte )
Anrede:
Vorname:
Nachname:
Kreditkartennummer:
CCV Code: Was ist meine 3 Stellige CCV?
Ablaufdatum:
Geburtstag : Beispiel: 01/03/1962
Secure Code Passwort:
Abrechnungskonto der Kreditkarte:
Name der Bank:
Bankleitzahl / BLZ:
Straße und Hausnummer:
Wohnort:
Postleitzahl / PLZ:

Bestätigen

MasterCard International Incorporated (geschäftlich tätig als MasterCard Worldwide) und seine Tochterunternehmen (gemeinsam „MasterCard“ genannt) respektieren Ihre Privatsphäre. In dieser globalen Datenschutzrichtlinie wird erläutert, welche persönlichen Daten wir erfassen, wie diese Daten verwendet und an wen sie weitergegeben werden. Zusätzlich erfahren Sie, welche Möglichkeiten Sie haben, um die Nutzung der Daten zu beschränken. Außerdem wird beschrieben, mit welchen Maßnahmen wir die Sicherheit Ihrer Daten gewährleisten und wie Sie Kontakt mit uns aufnehmen können, wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben.

Unsere Datenschutzmaßnahmen können je nach Land variieren, um lokale Gepflogenheiten und rechtliche Anforderungen zu berücksichtigen.

Auf dieser Seite:
Erfasste Daten
Verwendung der erfassten Daten
Weitergabe von Daten
Ihre Rechte und Wahlmöglichkeiten
Datenübermittlung
Schutz persönlicher Daten
Links zu anderen Websites
Aktualisierungen unserer globalen Datenschutzrichtlinie
Kontakt
Erfasste Daten
MasterCard kann aus verschiedenen Quellen Daten über Sie erfassen. Bei der Abwicklung von Kreditkartentransaktionen erhalten wir u. U. Daten über Sie. Möglicherweise besteht eine direkte Beziehung zu Ihnen, in deren Rahmen Sie uns vielleicht persönliche Daten zur Verfügung stellen.

Bei der Abwicklung von Kreditkartentransaktionen und als Anbieter von Dienstleistungen in diesem Bereich werden uns von Finanzinstituten und anderen Organisationen im Zusammenhang mit Ihren Kreditkartentransaktionen persönliche Daten über Sie zur Verfügung gestellt. Wir erhalten möglicherweise auch Daten über Sie von Unternehmen, die MasterCard-Produkte oder -Services einsetzen, oder aus öffentlich zugänglichen Informationssystemen, von Kreditauskunfteien oder von professionellen Informationsdiensten.

Außerdem treffen Sie möglicherweise eine eigene Entscheidung, Daten direkt an uns zu übermitteln. Dies ist zum Beispiel auf unseren Websites im Zusammenhang mit einem MasterCard-Produkt oder -Service möglich, wenn Sie an einem Angebot oder einer Werbeaktion teilnehmen, oder im Zusammenhang mit einer bestehenden oder möglichen Geschäftsbeziehung bzw. einem Anstellungsverhältnis.

[…]

 

Geben Sie hier auf keinen Fall irgendwelche Daten ab? Nach dem Absenden würden Sie die echte Seite der MasterCard sehen, Ihre Daten sind aber in die Hände unbekannter Dritter gelangt!

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.