Alert – Ihre Kreditkarte wurde Belastet von Esme Rogers ([email protected])

Achtung: Bei der folgenden E-Mail handelt es sich um eine gefälschte Nachricht! Unter dem Vorwand einer angeblich hohen Kreditkartenbelastung sollen Sie einen Link anklicken. Folgen Sie nicht der Aufforderung! Vermutlich lädt der Link eine Ransomware (Verschlüsselungs- und Erpressungstrojaner) nach. Die letzte Version dieser E-Mail hat am 13.11.2016 die Cerber Ransomware nachgeladen (Alert – Ihre Kreditkarte wurde Belastet von Julian Martin ([email protected])).

Hier das Beispiel vom Mittwoch, den 14. Dezember 2016:

Betreff: Alert – Ihre Kreditkarte wurde Belastet
Absender: Esme Rogers ([email protected])

Sehr geehrter Kunde,

Wir haben Ihre Zahlung direkt mit der Rechnungsnummer bearbeitet.INV992T (Quittung herunterladen).

Die Zahlungsdetails sind:

Bestellwert: $1400.00
Mehrwertsteuer: $256.80
———————
Erhaltener Gesamtbetrag: $1656.80

Für Zahlungsinformationen und Bestellinformationen laden Sie bitte Rechnung und Belegexemplar von hier herunter: Klick Hier
Sollten Sie Fragen bezüglich der Rechnung haben, zögern Sie bitte nicht, sich an Ihren designierten Kreditkontroller oder an die Hauptabrechnung zu wenden.

Für Preise und andere allgemeine Anfragen wenden Sie sich bitte an Ihr lokales Vertriebsteam.

Grüße,
Rechnungsabteilung

Die E-Mail von @ccreceipt.net behauptet, Ihrer Kreditkarte sei ein Betrag über 1.656,80 Dollar (USD) belastet worden. Über eine Link könnte die Rechnung / Quittung heruntergeladen werden. Der Link führt ebenfalls auf die Domain receipt.ccreceipt.net.

Klicken Sie nicht auf den Link! Die Domain war am Abend des 14.12. zwar vorübergehend nicht erreichbar, soetwas kann sich aber jederzeit wieder ändern. Bei der letzten Version dieser E-Mail wurde ein Verschlüsselungs- und Erpressungstrojaner nachgeladen und hat das Computersystem sofort infiziert / verschlüsselt.

 

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.