Anpassung unserer Richtlinien von PayPal ([email protected])

Am Dienstag, den 13. Juni 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von PayPal! Öffnen Sie deswegen nicht die Anlage und führen Sie die darin enthaltene Datei nicht aus!

Betreff: Anpassung unserer Richtlinien
Absender: PayPal ([email protected])

PayPal
Wichtige Information! – Aktualisierung unserer Richtlinien
Datum: 13.06.2017Sehr geehrte Damen & Herren,
Es gelten neue Mindestanforderungen für die Sicherheit von Internetzahlungen ( § 19 II AgNwV ) Aus diesem Grund sind wir dazu verpflichtet, Ihnen die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen mitzuteilen.
Sollten Sie die neuen Allgemeinen Geschäftsbedingungen nicht akzeptieren, wird Ihr Kundenkontoautomatisch aus Datenschutzrechtlichen Gründen gesperrt. Sobald dieser Fall eintritt,ist eine Legitimation Ihrer Daten nur noch über den Postweg möglich.
Weiter zu den AGB’s
Wir bedanken uns für Ihr Verständnis und hoffen Sie weiterhin als Kunde/in begrüßen zu dürfen.
Mit freundlichen Grüßen PayPal Service
Dies ist eine automatisch versendete Nachricht. Bitte antworten Sie nicht auf dieses Schreiben.Wenn Sie eine Frage haben, wenden Sie sich bitte an unseren Kundendienst.

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Die E-Mail stammt nicht von PayPal! Das Unternehmen hat mit der E-Mail nichts zu tun! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

PayPal hat eine Informationsseite zu Phishing. Leiten Sie Phishing-Mails mit PayPal-Bezug an [email protected] weiter!

Weder die verlinkte Adresse uikx.xyz/?u=42Yu, noch die weitergeleitete Domain paypal.richtlinienvereinabrung.xyz gehören zu PayPal! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link!

Unter der Adresse wird ein gefälschtes Login-Formular angezeigt. Geben Sie keine Daten ein! Es handelt sich um eine betrügerische Seite! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können daher missbraucht werden!

PayPalSicherheitscenter
Ein Konto für alles
Jetzt kostenlos neue Sicherheitsrichtlinien einrichten
Privat
Weltweit sicher einkaufen. Geld an Freunde und Familie senden. Etwas privat verkaufen.
E-Mail-AdressePasswort
Weiter

 

Danach werden die Eingaben angeblich überprüft.

Ihre Anmeldung wird überprüft…

 

Anschließend werden angeblich neue AGB angezeigt. Diese Seite fordert nicht zu Eingaben auf, die Betrüger wollen damit nur die Abfrage der Zugangsdaten als seriöse Seite darstellen.

PayPal
Ihre Sicherheit hat bei uns höchste Priorität.

Anstehende Aktualisierungen der Richtlinien

Auf dieser Seite finden Sie Informationen für PayPal-Nutzer zu zukünftigen Änderungen der PayPal-Services, der PayPal-Nutzungsbedingungen und sonstiger Richtlinien.
Bitte lesen Sie sich die Informationen auf dieser Seite genau durch.
PayPal nimmt Änderungen an den PayPal-Nutzungsbedingungen, der PayPal-Käuferschutzrichtlinie, der PayPal-Verkäuferschutzrichtlinie vor, die jeweils zum 30. Juni 2017 in Kraft treten.
Die Änderungen an den PayPal-Datenschutzgrundsätzen, die Sie am Ende dieses Dokuments finden, treten zum 30. Juni 2017 in Kraft.
Um diese Änderungen zu akzeptieren, bestätigen Sie bitte die neuen Richtlinien bis zum 30. Juni 2017.
Sollten Sie die vorgeschlagenen Änderungen nicht akzeptieren, so können Sie uns jederzeit vor dem 30. Juni 2017 Bescheid geben und sofort und ohne zusätzliche Kosten Ihr PayPal-Konto schließen.
Änderungen und Aktualisierungen an den Dokumenten sind zur besseren Nachvollziehbarkeit kursiv hervorgehoben.
Rein sprachliche Anpassungen, berichtigte Rechtschreib- oder Zeichensetzungsfehler oder Änderungen im Format und in der Darstellung sind nicht gesondert hervorgehoben.

Aktualisierungen der PayPal-Nutzungsbedingungen
Wir haben die PayPal-Nutzungsbedingungen ein wenig umstrukturiert und bestimmte Regelungen in andere Abschnitte verschoben sowie einige Regelungen hinzugefügt. Deshalb bestehen die PayPal-Nutzungsbedingungen nun aus 16 Ziffern, 3 Unterziffern und 1 Anhang.
1.3 Abtretung
Die Regelung der alten Ziffer 1.3 Geistiges Eigentum wurde in Ziffer 15.8 verschoben und die nachfolgenden Ziffern sind jeweils um eine Ziffer aufgerückt: So wurde aus Ziffer 1.4 Abtretung nun Ziffer 1.3 Abtretung.
1.4 Mitteilungen von PayPal an Sie
Auch diese Ziffer ist um eine Ziffer nach vorne schoben und nun nicht mehr Ziffer 1.5, sondern Ziffer 1.4. Außerdem haben wir im letzten Satz der neuen Ziffer 1.4 eine sprachliche Anpassung vorgenommen:
Alte Fassung
Neue Fassung
PayPal behält sich das Recht vor, Ihr PayPal-Konto zu schließen, falls Sie Ihre Zustimmung zum Erhalt von Benachrichtigungen auf elektronischem Wege widerrufen.
Für diesen Fall behält sich PayPal jedoch das Recht vor, Ihr PayPal-Konto zu schließen.
[…]

Angeblich ist der Vorgang damit abgeschlossen. Alle Eingaben wurden aber an unbekannte Dritte übermittelt.

PayPal
Vielen Dank!
Vielen Dank!Sie haben erfolgreich die neuen Richtlinien akzeptiert und bestätigt.
PayPal wie gewohnt nutzenSie können nun Ihr PayPal Konto wie gewohnt weiter nutzen. Sie werden in Kürze abgemeldet und auf die Startseite weitergeleitet.
Es sind keine weiteren Schritte Ihrerseits notwendig!

Die betrügerische Seite leitet danach auf die echte PayPal-Seite weiter:

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.