Ihr Konto wird gesperrt von AppIe ([email protected])

Am Donnerstag, den 22. Mai 2017 wurde durch unbekannte Dritte die folgende Phishing-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Die E-Mail stammt nicht von Apple! Klicken Sie deswegen nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein!

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte / betrügerische E-Mail! Apple hat mit der E-Mail nichts zu tun!

Klicken Sie nicht auf den Link und geben Sie keine Daten ein! Nähere Informationen zu Phishing finden Sie auf einer Informationsseite von Apple. Leiten Sie Phishing-Mails bzgl. der iCloud an [email protected] weiter.

Unter dem Vorwand fehlender oder falscher persönlicher Daten sei angeblich eine Konfoüberprüfung erforderlich, sonst würde das Apple-Konto gelöscht. Das stimmt aber nicht! Es hat keine betrügerische Anmeldung gegeben und Ihre Apple ID ist nicht gesperrt!

Die verlinkte Domain bludginator.com/playlist.htm gehört nicht zu Apple! Die Browser warnen bereits vor dem Aufruf der Seite:

Betrügerische Website!

Die Webseite auf bludginator.com wurde als betrügerische Website gemeldet und auf Grund Ihrer Sicherheitseinstellungen blockiert.

Betrügerische Websites versuchen Sie dazu zu bringen, etwas Gefährliches zu machen, z.B. Software zu installieren oder private Informationen wie Passwörter, Telefonnummern oder Kreditkartendaten Preis zugeben.

Falls Sie auf dieser Seite irgendwelche Daten eingeben, müssen Sie mit Identitätsdiebstahl oder sonstigem Betrug rechnen.

Es handelt sich um eine gefälschte / betrügerische Seite, die zunächst zur Eingabe der Apple-ID und dem Passwort auffordert. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können anschließend missbraucht werden!

Apple Store
IdentifizierungSicheres Bezahlen
Beim Apple Store anmeldenApple ID*Kennwort*Anmelden
Apple ID oder Kennwort vergessen?
Die Apple ID kann für weitere Apple Services benutzt werden- App Store- iTunes Store- Produits d’impression iPhoto- iCloud
Noch keine Apple ID? Jetzt eine erstellen.
Anmelden

Danach fordert die betrügerische Seite zur Eingabe der Kreditkartendaten auf. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können anschließend missbraucht werden!

Apple StoreApple Store
Aktualisierung Ihres Kontos.
Aktualisieren Sie Ihre Kontoinformationen und aktivieren Sie Optionento Verbessern Sie Ihre Einkaufenerfahrung Apple-on-line-Speicher
Kontoinformationen Sicherheit
Persönliche InformationenName auf KarteGeburtsdatum: JJ MM AAAAIhre AdresseStadtPostleitzahlTelefonnummerKartennummerAblaufdat: Monat JahrSicherheitscode
Speichern
Änderungen an diesen Zahlungsinformationen gelten für Ihr Apple-Konto und beeinflussen Ihren Apple Online Store, Ihre iTunes- und Apple App Store-Einkäufe.

Anschließend fordert die betrügerische Seite zur Eingabe des Verified by VISA-Passwortes oder des MasterCard SecureCode auf. Geben Sie keine Daten ein! Alle Eingaben werden an unbekannte Dritte übermittelt und können anschließend missbraucht werden!

Verified by VISA     MasterCard SecureCode
Bitte geben Sie Ihre Karte ein 3D Secure Passwort, Card number: XXXX XXXX XXXX XXXXPasswort secure code : Forgot your password?to confirm    CancelDiese Informationen werden nicht an den Händler weitergegeben.

Auch trotz Passwort-Eingabe würde die Seite plötzlich auf eine französische Darstellung wechseln (siehe Hintergrund des folgenden Screenshot) und nochmals nach dem Verified by VISA-Passwort fragen (auch wenn man z. B. eine MasterCard eingegeben hat, das könnte auffallen):

Verified By Visa Check
Kartenkontonummer
Passwort SecureCode
Speichern

Danach leitet die betrügerische Seite auf die echte Apple-Seite weiter (französische Darstellung). Alle Eingaben wurden aber an unbekannte Dritte übermittelt!

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.