GLÜCKWÜNSCHE von [email protected] bzw. [email protected]) ist Vorschussbetrug/Scam!

Am Dienstag, den 12. Juni 2018 wurde durch unbekannte Dritte die folgende E-Mail in deutscher Sprache versendet. Achtung: Es handelt sich um Vorschussbetrug (Scam)! Die E-Mail stammt nicht von Franco Martinez / ABBEYGATE SEGURO S.L! Antworten Sie daher nicht auf die E-Mail!

Betreff: GLÜCKWÜNSCHE
Absender: [email protected]
Antworten an: [email protected]

EUROPISCH LOTTERIE KOMMISSION BOARD SPANIEN AVENIDA VICTORIA 22, 28035 MADRID SPANIEN EUROPISCH FINANZ MONITOR ABTEILUNG BRO CAMPO GRANDE 28 1F 1700 LISBOA PORTUGAL

EMAIL: [email protected]

REFERENZ NR: LEM/214150/018 ESP DATUM: 11/06/2018

Sehr geehrter Begunstigter,

Abschliessende Mitteilung fur die Zahlung des nicht beanspruchten Preisgeldes

Wir mochten Sie ueber unsere neusten erkenntnisse informieren. Unser zustaendiges Buro das von uns beauftragt wurde Ihren nicht beanspruchten Preisgeldes aus Spanien. Die beauftragte Anwaltskanzlei wurde als gesetzlicher Vertraeter ernannt um Ihre anspruecher zu vertraeten. Welches auf Ihren Namen gutgeschrieben wurde und nun seit uber zwei Jahren nicht beansprucht wurde. Der Gesamtbetrag der Ihnen zusteht betragt der Zeit €1,200,780.00 euro. Das ursprungliche Preisgeld wurde erhoht. Diese Summe wurde fuer nun mehr als zwei Jahre, Gewinnbringend angelegt. Daher die Aufstockung, der oben bennante Gesammtsumme. Entsprechend dem Buro, des nicht Beanspruchten Preisgeldes, wurde dieses Geld als nicht beanspruchten Gewinn einer Lotterie Firma. Zum verwalten niedergelegt und in Ihrem namen versichert.

Alle Teilnehmer wurden nach dem Zufallsprinzip von World Wide Web-Seite durch Ihre E-Mail-Adressen mit einem Computersystem gezogen. Diese E-Mail wurde extrahiert von der Website „mehr als 100 Tausend Unternehmen der Welt gewahlt. Alle Teilnehmer wurden durch Ihre E-Mail-Adressen ausgewahlt und ein Computer-System Stimmzettel wurde. Von 25 Millionen E-Mail-Adressen aus Australien, Neuseeland, Amerika, Europa,Nordamerika, Afrika und Asien als Teil der Internationalen Promotions-Programm, das wir einmal organisieren erstellt Jahr hier in madrid Spanien. Nach Ansicht der Lotterie Firma wurde Ihnen das Geld nach einer Weihnachtsforderunglotterie zugesprochen. Die Kupons wurden von einer Investmentgesellschaft gekauft. Nach Ansicht der Lotterie firma wurden sie damals Angeschrieben um Sie uber dieses Geld zu informieren.Es hat sich aber leider bis zum Ablauf der gesetzten Frist keiner gemeldet order nicht abgeschlossen um den Gewinn zu Beanspruchen.

Dieses war der Grund weshalb das Geld zum verwalten niedergelegt wurde. Nach dem Spanischen Gesetzes muss der Inhaber alle zwei Jahre ueber seinen vorhanden Gewinn informiert werden. Sollte dass Geld wieder nicht beansprucht werden, wird der Gewinn abermals ueber eine Investmentgesellschaft fur eine weitere Periode von zwei Jahren angelegt werden. Wir sind daher, durch das Buro des nicht Beanspruchten Preisgelds beauftragt worden sie anzuschreiben Dies ist eine Notifikation fur das Beanspruche Geld.

Wir mochten sie darauf hinweisen, dass die Lotterie Gesellschaft uberprufen und besteatigen wird ob ihre Identitat uebereinstimmt bevor ihnen ihr Geld ausbezahlt wirden kann. Wir werden sie beraten wie sie ihren Anspruch geltend machen. Bitte setztzen sie sich dafuer mit unserer Deutsch Sprachigen Rechtsanwalt in Verbindung TEL: 0034 657-760-987 ,EMAIL: [email protected] DR, RAFAEL MANUELO ist zustaendig fuer Auszahlungen ins Ausland und wird ihnen in dieser sache zur seite stehen. Der Anspruch sollte vor den 30-06-2018 geltend gemacht werden,da sonst dass Geld wieder angelegt werden wuerde. Wir freuen uns, von Ihnen zu hren, whrend wir Ihnen unsere Rechtshilfe Versichern.

Mit freundlichen Grussen Dr Franco Martinez (RECHTSANWAELTE)

ABBEYGATE SEGURO S.L

CALLE ARCHIDUQUE ALBERTO, 13, 28050 MADRID, SPAIN.

TEL: 0034- 657-760-987

EMAIL: [email protected]

FLLEN SIE DAS FORMULAR AUS UND FAX ODER EMAIL AN ANWALTSKANZLEI MAPFRE S.L MIT KOPIE PERSONALAUSWEISES

NAME:——————————————–
VORNAME:———————————————

GEBURTSDATUM:—————————————————————————————–

TELEFON:————————————————————————————————-

MOBIL:———————————————————–
FAX:————————————-

STRASSE:—————————————————————————————————-

POSTLEITZAHL:————————————–
LAND:———————————————–

BETRAG HAT GEWONNEN:——————————————————————————-

BERUF:——————————————-
NATIONALITAT:—————————————–

E-MAIL:———————————————————————————————–

REFERENZ NR:———————————————————————————————-

ZAHLUNG OPTION: A/ BANKUBERWEISUNG B/ BARSCHECK

(BANKDATEN SIND NUR NOTWENDIG WENN SIE SICH FUR EINE BANKUBERWEISUNG ENTSCHIEDEN HABEN)

BANK NAME:——————————————

KONTONUMMER:—————————————————-

BANKLEITZAHL:———————————————–

BANKADDRESS:———————————————-

Achtung: Es handelt sich um eine gefälschte E-Mail! Die E-Mail stammt nicht von Franco Martinez / ABBEYGATE SEGURO S.L! Reagieren Sie nicht auf die E-Mail! Senden Sie keine Informationen zurück, vor allem keine Ausweiskopie! Sie werden kein Geld erhalten! Es handelt sich um die Betrugsmasche „Vorschussbetrug“ (Scam)!

In Aussicht eines großen Geldbetrages wollen unbekannte Dritte an Ihre persönlichen Daten. Anschließend würden diese von Ihnen immer wieder Geldbeträge fordern, z. B. für Auslagen, Zoll / Steuern / Versicherungen, uvm.

Am Ende werden Sie keinen Cent sehen. Statt dessen haben Sie selbst tausende Euro ausgegeben und somit den Schaden. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail.

Außerdem können die unbekannten Dritten mit der Ausweiskopie Identitätsdiebstahl begehen. Reagieren Sie daher nicht auf die o. g. E-Mail!

Informieren Sie sich ggf. auf Wikipedia über „Vorschussbetrug“.

Kommentar(e)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.